Hekatron Brandschutz auf der Feuertrutz 2019

Hekatron Brandschutz ist zu Gast auf der FeuerTrutz 2019 in Nürnberg – der internationalen Fachmesse mit Kongress für vorbeugenden Brandschutz . In Halle 10.1 am Stand 623 präsentiert das Unternehmen neue Lösungen für den anlagentechischen Brandschutz.

Viele der in Deutschland verbauten Rauchwarnmelder sind 10 Jahre und älter und müssen ausgetauscht werden. Für diesen Anwendungsfall hat Hekatron Brandschutz nun den Genius Plus und Genius Plus X als Retrofitvariante im Sortiment, die einen ressourcenschonenden und schnellen Austausch alter Genius-Rauchwarnmelder ermöglicht.

Brandschutzsachverständigen, Planern und Facherrichtern stellt Hekatron Brandschutz mit HPlus Planung verschiedene Online-Tools und Softwarelösungen mit einem Höchstmaß an Usability zur Verfügung. Eines der Tools, der Ausschreibungsassistent, wurde mit neuen Features versehen.

In Großstädten entstehen in Zeiten der Re-Urbanisierung und Flächenknappheit sowie unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten vermehrt Hochhäuser mit multifunktionaler Nutzung. Hekatron Brandschutz bietet vielfältige brandschutztechnische Lösungen für diesen Gebäudetyp.

Abgerundet wird dies durch einen Vortrag im Rahmen des Aussteller-Fachforums. Bastian Nagel, Spezialist im Bereich Normen und Richtlinien bei Hekatron Brandschutz referiert am 21. Februar 2019 um 12:30 Uhr in der Expert Talks Arena in Halle 10.1 über das Thema „Anlagentechnischer Brandschutz in einem Hochhaus – Herausforderungen der bauordnungsrechtlichen Anforderungen und Überblick der anzuwendenden Normen und Richtlinien“.

Pressekontakt:
Detlef Solasse
Tel: +49 7634 500-213
sol@hekatron.de

Menschen und Sachwerte im Ernstfall bestmöglich zu schützen, war, ist und bleibt der treibende Anspruch von Hekatron Brandschutz beim anlagentechnischen Brandschutz in Deutschland. Das Unternehmen mit Sitz im südbadischen Sulzburg gestaltet mit seinen innovativen Produkten, Dienstleistungen und Services seit über 55 Jahren die Entwicklung der Brandschutztechnik maßgeblich mit, übernimmt soziale Verantwortung und engagiert sich für den Umweltschutz. Die Hekatron Unternehmen, Brandschutz und Manufacturing, erwirtschafteten 2017 einen Jahresumsatz von 175 Millionen Euro und beschäftigten 815 Mitarbeitende.

Über uns

Hekatron ist führender Spezialist in der Entwicklung, der Herstellung und im Vertrieb von Systemen des anlagentechnischen Brandschutzes. Das Unternehmen mit Sitz im südbadischen Sulzburg gestaltet mit seinen innovativen Produkten und Dienstleistungen die Entwicklung der Brandschutztechnik maßgeblich mit, übernimmt soziale Verantwortung und engagiert sich für den Umweltschutz. Hekatron erwirtschaftete 2015 einen Jahresumsatz von 153 Millionen Euro und beschäftigt derzeit über 790 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Abonnieren

Medien

Medien