Matthias Brandes neuer Leiter Produktmanagement BMA/SAA

Bei Hekatron Brandschutz gibt es Veränderungen im Produktmanagement für Brandmelde- und Sprachalarmanlagen.

Hekatron Brandschutz hat Matthias Brandes (44) als neuen Leiter des Produktmanagements für den Bereich Brandmelde- und Sprachalarmanlagen gewonnen. Dipl.-Ing. Brandes besetzt die Stelle seit dem 1. Juli 2019. Er bringt langjährige Erfahrung aus dem Bereich Tür- und Sicherheitssysteme mit.

Hartmut Dages, Geschäftsbereichsleiter Produktmanagement, sagt: „Hekatron Brandschutz hat sich auf die Fahnen geschrieben, die Digitalisierung in unserer Branche voranzutreiben. Dafür gilt es, unseren Kunden zukunftsweisende Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Wir freuen uns, mit Matthias Brandes einen Experten an Bord zu haben, der diese Herausforderungen mit Verve angehen wird“.

Detlef Solasse

Tel: +49 7634 500-213

sol@hekatron.de

Menschen und Sachwerte im Ernstfall bestmöglich zu schützen, war, ist und bleibt der treibende Anspruch von Hekatron Brandschutz beim anlagentechnischen Brandschutz in Deutschland. Das Unternehmen mit Sitz im südbadischen Sulzburg gestaltet mit seinen innovativen Produkten, Dienstleistungen und Services seit über 55 Jahren die Entwicklung der Brandschutztechnik maßgeblich mit, übernimmt soziale Verantwortung und engagiert sich für den Umweltschutz. Die Hekatron Unternehmen, Brandschutz und Manufacturing, erwirtschafteten 2018 einen Jahresumsatz von 178 Millionen Euro und beschäftigten 890 Mitarbeitende.

Über uns

Hekatron ist führender Spezialist in der Entwicklung, der Herstellung und im Vertrieb von Systemen des anlagentechnischen Brandschutzes. Das Unternehmen mit Sitz im südbadischen Sulzburg gestaltet mit seinen innovativen Produkten und Dienstleistungen die Entwicklung der Brandschutztechnik maßgeblich mit, übernimmt soziale Verantwortung und engagiert sich für den Umweltschutz. Hekatron erwirtschaftete 2015 einen Jahresumsatz von 153 Millionen Euro und beschäftigt derzeit über 790 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Abonnieren

Medien

Medien