Mit Knigge in die Ausbildung und ins Studium

16 junge Leute haben am 2. September 2019 ihre Ausbildung oder ihr Duales Studium bei den Hekatron Unternehmen in Sulzburg in vier verschiedenen Ausbildungsberufen und drei Studiengängen begonnen. Die neuen "Hekatroner" wurden von Ausbildungsleiter Eugen Rempel und dem Ausbildungsteam begrüßt.

Unter dem Motto „Willkommen bei Hekatron“ galt der erste Tag dem gegenseitigen Kennenlernen und dem Vertraut werden mit den organisatorischen Abläufen. In den nächsten zwei Wochen durchlaufen Auszubildende und Studierende ein Einführungsprogramm: Es startet mit der Betrachtung „Meine Rolle als Azubi“ und endet mit einem Knigge-Seminar – das immer für viele Aha-Effekte sorgt. 

„Wir konnten alle Ausbildungs- und Studienplätze besetzen und freuen uns, dass wir wieder junge Menschen für eine Ausbildung oder ein Duales Studium bei den Hekatron Unternehmen begeistern konnten,“ erläutert Ausbildungsleiter Eugen Rempel. Von Auszubildendenmangel spüre man bei Hekatron noch nichts. Nach wie vor sei es kein Problem, genügend Auszubildende und Studierende zu finden, führt Rempel weiter aus. Die Digitalisierung zeigt auch in der Brandschutzbranche Auswirkungen. „Im nächsten Ausbildungsjahrgang wird sich das in Form neuer Ausbildungsberufe und Studienangebote bemerkbar machen.“

Detlef Solasse

Tel: +49 7634 500-213

sol@hekatron.de

 

Über Hekatron Unternehmen

Die Hekatron Unternehmen, Technik und Vertriebs GmbH, beschäftigen zusammen 890 Mitarbeitende und sitzen im südbadischen Sulzburg im Markgräflerland. Beide Unternehmen erwirtschafteten 2018 einen Umsatz von 178 Millionen Euro. Die Hekatron Vertriebs GmbH konzentriert seit über 55 Jahren ihre ganze Erfahrung, Kompetenz und Innovationskraft darauf, Produkte und Systeme für den anlagentechnischen Brandschutz zu entwickeln. Dem gegenüber konzentriert sich die Hekatron Technik GmbH als langjähriger Spezialist im Bereich der Electronic Manufacturing Services auf die Produktion elektronischer Baugruppen

Über uns

Hekatron ist führender Spezialist in der Entwicklung, der Herstellung und im Vertrieb von Systemen des anlagentechnischen Brandschutzes. Das Unternehmen mit Sitz im südbadischen Sulzburg gestaltet mit seinen innovativen Produkten und Dienstleistungen die Entwicklung der Brandschutztechnik maßgeblich mit, übernimmt soziale Verantwortung und engagiert sich für den Umweltschutz. Hekatron erwirtschaftete 2015 einen Jahresumsatz von 153 Millionen Euro und beschäftigt derzeit über 790 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Abonnieren

Medien

Medien