heroal sagt Teilnahme an Fensterbau Frontale 2020 ab

Verl, März 2020. heroal wird nicht an der Fensterbau Frontale im Juni 2020 teilnehmen. In Zeiten des Coronavirus ergreift das Verler Unternehmen diese Vorsichtsmaßnahme zum Schutz aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie aller Partner und Gäste.

„Eine Messe lebt vom persönlichen Austausch zwischen den Messebesuchern und unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Da in der derzeitigen, sich ständig wandelnden Situation nicht absehbar ist, wie sich die Lage bis zum verschobenen Messetermin im Juni verändern wird, sehen wir von einer Teilnahme an der Messe ab“, so Dr. Theresa Schöne, Marketingleitung bei heroal. „Die Fensterbau Frontale ist eine wichtige Messe für uns, auf der wir gerne unsere Neuheiten präsentiert hätten. In diesen schwierigen Zeiten zählt für uns allerdings vornehmlich die Verantwortung gegenüber allen Beteiligten sowie unser Beitrag dazu, die Verbreitung des Virus einzudämmen“, erläutert Schöne weiter.

 

Lena Holtkamp
Online Marketing & PR Manager
05246 507-0
presse@heroal.de

 

heroal – das Aluminium-Systemhaus

Als eines der führenden Aluminium-Systemhäuser entwickelt, produziert und vertreibt heroal optimal aufeinander abgestimmte Systeme für Fenster, Türen, Fassaden, Rollläden, Rolltore und Sonnenschutz ergänzt um Klapp- und Schiebeläden, Insektenschutz sowie Terrassendächer und Carports. Durch minimalen Energieeinsatz in der Herstellung und durch maximale Energieeinsparung während der Nutzung tragen heroal Systemlösungen entscheidend dazu bei, nachhaltiges Bauen zu ermöglichen – verbunden mit höchster Wirtschaftlichkeit bei der Verarbeitung der Systeme und Wertsteigerung der Gebäude.

 

Innovation, Service, Design, Nachhaltigkeit

Die Marke heroal steht für Systemlösungen, die praxisgerechte Innovationen, branchenweit führenden Service und hochwertiges, in jede Architektur integrierbares Design mit umfassender Nachhaltigkeit vereinen.Mehr als 800 Mitarbeiter in allen Bereichen des Unternehmens arbeiten kontinuierlich an der Weiterentwicklung der Systeme und an der Optimierung der heroal Service- und Dienstleistungsqualität.

Die Marke heroal steht für Premium-Qualität made in Germany – zertifiziert nach ISO EN 9001. heroal Produkte und Systeme werden ausschließlich an deutschen heroal Produktionsstandorten – am Unternehmenssitz in Verl sowie in Hövelhof – produziert.

Weitere Informationen unter www.heroal.de.

Über uns

Als Hersteller von Aluminium-Systemlösungen für Rollläden, Sonnenschutz, Rolltore, Fenster, Türen und Fassaden zählt heroal international zu den Marktführern. Am Hauptsitz in Verl sowie Standorten in Europa und Nordamerika beschäftigt heroal über 800 Mitarbeiter und ist weltweit am Bau moderner, energieeffizienter Gebäude beteiligt.

Abonnieren

Medien

Medien