Höganäsübernimmt von H.C. Starck die Surface Technology & Ceramic Powders Division

Höganäs übernimmt von H.C. Starck die Surface Technology & Ceramic Powders Division, einen weltweit führenden Hersteller von metallischen und keramischen Pulvern für Spritzgussverfahren und generativer Fertigungsverfahren.

Höganäs AB hat mit der H.C. Starck Gruppe eine Vereinbarung über den Verkauf aller Anteile an der Surface Technology & Ceramic Powders Division (STC) unterzeichnet. STC ist ein weltweit führender Hersteller von metallischen und keramischen Pulvern für Spritzgussverfahren und generativer Fertigungsverfahren, die in einer Vielzahl von Endandwenderfällen genutzt werden. Das Unternehmen ist eine rechtlich eigenständige Division der H.C. Starck Gruppe.

Durch die Übernahme kann Höganäs eine kritische Marktgröße bei Spritzgussverfahren und generativer Fertigungsverfahren erreichen und einen wichtigen Schritt bei der Umsetzung seiner langfristigen Strategie machen. Die Akquisition bietet Höganäs die Möglichkeit, über sein globales Vertriebsnetz auch die Kunden von STC zu erreichen. Umgekehrt bieten sich für STC neue Absatzchancen durch den Zugriff auf die Vertriebsmöglichkeiten von Höganäs.

Fredrik Emilson, CEO von Höganäs, beschreibt die Vorteile: „STC ist ein dynamisches Unternehmen mit attraktivem Wachstumspotenzial – eine gute strategische Ergänzung für uns. Das breite Produktangebot und die starken Marken von STC erweitern unser Portfolio. Sie bringen wichtige Entwicklungskapazitäten und Erfahrungen zu Höganäs. Durch die Übernahme erreichen wir neue Kundensegmente in der Luft- und Raumfahrtindustrie. Die starke Präsenz von STC in Europa ist eine willkommene Ergänzung zu unserer starken Präsenz in Asien und Amerika. Wir begrüßen die neuen Kolleginnen und Kollegen herzlich! Gemeinsam werden wir uns für unsere Ziele engagieren und unsere Position als weltweit führender Hersteller von Metallpulvern festigen.“

Der Abschluss der Transaktion, die noch von den Behörden genehmigt werden muss, wird für das erste Halbjahr 2018 erwartet. SEB Corporate Finance war alleiniger Finanzberater. Huth Dietrich Hahn, Eversheds Sutherland und Mannheimer Swartling haben Höganäs juristisch beraten.

(Deutsch/Englisch/Schwedisch)
Rune Magnusson, President Business Area Industrial. Telefon: +49 173 707 7441, E-mail: rune.magnusson@hoganas.com

(Englisch/Schwedisch)
Mark Braithwaite, Senior Vice President Finance (Chief Financial Officer). Telefon: +46 706 37 42 57, E-Mail: mark.braithwaite@hoganas.com

(Englisch/Schwedisch)
Nicklas Lång, General Counsel und Senior Vice President Sustainability. Telefon: +46 768 75 40 83, E-Mail: nicklas.lang@hoganas.com

STC
STC ist ein weltweit führender Hersteller von metallischen und keramischen Pulvern für Spritzgussverfahren und additive Fertigungsverfahren, die in einer Vielzahl von Endandwenderfällen genutzt werden. STC fertigt eine Vielzahl hochspezifischer Metall- und Keramikpulver für die unterschiedlichsten Endanwenderspezialmärkte. Typische Anwendungsfälle sind Industriegasturbinen, Luft- und Raumfahrttechnik, Öl- & Gasanlagen, Schweißtechnik, Medizintechnik, allgemeine Industrietechnik, Klimatechnik, Emissionsfreie Energietechnologien sowie der 3D-Druck. STC unterhält zwei Produktionsstätten in Deutschland und beschäftigt rund 360 Mitarbeiter. Im Jahr 2016 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von etwas mehr als 100 Millionen Euro, wovon rund 50% auf Europa entfielen.

Höganäs
Mit einer Jahreskapazität von 500.000 Tonnen ist Höganäs der Weltmarktführer für Metallpulver. In enger Abstimmung mit Kunden entwickelt das Unternehmen zukunftsorientierte Lösungen für Automobilkomponenten, Elektromotoren, Laserschweiß- und Spritzgussverfahren, additive Fertigungsverfahren und die nachhaltige Wasseraufbereitung. Höganäs betreibt 13 Produktionsstätten in mehreren Ländern und beschäftigt 1.800 Mitarbeiter. Die Umsatz 2016 belief sich auf 7,3 Milliarden SEK. Höganäs wurde 1797 gegründet und befindet sich im Besitz der Lindéngruppen und der Vermögensverwaltungsgesellschaft FAM (eine Gründung der Wallenberg-Stiftungen).

Tags:

Abonnieren

Dokumente & Links

Zitate

STC ist ein dynamisches Unternehmen mit attraktivem Wachstumspotenzial – eine gute strategische Ergänzung für uns. Das breite Produktangebot und die starken Marken von STC erweitern unser Portfolio. Sie bringen wichtige Entwicklungskapazitäten und Erfahrungen zu Höganäs. Durch die Übernahme erreichen wir neue Kundensegmente in der Luft- und Raumfahrtindustrie. Die starke Präsenz von STC in Europa ist eine willkommene Ergänzung zu unserer starken Präsenz in Asien und Amerika. Wir begrüßen die neuen Kolleginnen und Kollegen herzlich! Gemeinsam werden wir uns für unsere Ziele engagieren und unsere Position als weltweit führender Hersteller von Metallpulvern festigen.
Fredrik Emilson, CEO von Höganäs