Weiterbilden und Gutes tun: HubSpot veranstaltet die World Certification Week

Berlin, 14. Juli 2021 – Die CRM-Plattform HubSpot veranstaltet die globale World Certification Week vom 2. bis 6. August 2021. Wer in dieser Zeit an der HubSpot Academy einen Kurs mit einem Zertifikat abschließt, tut auch noch Gutes. Pro verliehener Zertifizierung spendet HubSpot 5 US-Dollar für die Bildungsprogramme einer Non-Profit-Organisation (bis zu 35.000 US-Dollar). Spenden aus Zertifizierungen in der DACH-Region fließen in das Bildungsstipendium für Mädchenbildung „Global Girls’ Education Fellowship“ von Teach For All.

Die World Certification Week bietet Teilnehmerinnen und Teilnehmern auf der ganzen Welt die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten zu erweitern, ihre Karriere zu fördern und gleichzeitig den weltweiten Zugang zu hochwertiger Bildung zu unterstützen. Die kostenfreien Online-Zertifizierungskurse an der HubSpot Academy richten sich nicht nur an bestehende Kundinnen und Kunden der CRM-Plattform, sondern an alle, auch Studierende und Berufseinsteigende, die sich weiterbilden oder ihre Kenntnisse auffrischen wollen. Die Kursinhalte reichen von Marketing und Vertrieb über Kundenservice und Websitemanagement bis hin zu Revenue Operations. Neue Zertifizierungskurse sind beispielsweise Digitales Marketing und SEO.  Nach Abschluss erhalten Teilnehmende ein digitales Zertifikat, das sie beispielsweise für ihren Lebenslauf oder in Business-Netzwerken wie LinkedIn oder XING nutzen können. Bis dato haben mehr als 300.000 Fachleute ihre Karriere mithilfe von Zertifizierungen der HubSpot Academy vorangebracht.

„Menschen auf der ganzen Welt überdenken mehr denn je ihre beruflichen Chancen und Karriereschritte. Dazu gehört auch, sich Zeit für die eigene Weiterbildung zu nehmen – und genau darum geht es bei der World Certification Week“, erklärt Matthew Howells-Barby, VP Marketing bei HubSpot. „Tausende von Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus der ganzen Welt investieren gemeinsam in ihre Fähigkeiten, motivieren sich gegenseitig und unterstützen nebenbei ein tolles Charity-Event. Was gibt es Besseres?“

Im Vorfeld der World Certification Week finden Live-Events statt

HubSpot initiierte den World Certification Day im Jahr 2020 und konnte damit 20.000 US-Dollar an UNICEF spenden. Nun ist aus einem Tag ein mehrtägiges, globales virtuelles Event geworden. In diesem Jahr bietet HubSpot im Vorfeld der World Certification Week zusätzlich ab dem 19. Juli 2021 eine Reihe von Live-Events. Teilnehmende können sich unter anderem mit den Dozententeams der HubSpot Academy auf die Prüfungen vorbereiten, mehr über digitale Trends erfahren und sich Experten-Tipps holen, wie sie die Zertifizierungen bestmöglich für ihren Lebenslauf und ihre Profile in Business-Netzwerken einsetzen. HubSpot wird außerdem Lerngruppen in der Community hosten, in denen sich Teilnehmende gemeinsam mit Gleichgesinnten weiterbilden können. Im Rahmen des Events haben alle die Möglichkeit, das Gelernte in den sozialen Netzwerken unter dem Hashtag #WorldCertificationWeek zu teilen.

„Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit HubSpot, das Engagement für Bildung und Gleichstellung und die globale Ausrichtung der Word Certification Week“, erklärt Wendy Kopp, CEO von Teach for All. „Immer mehr lokale Führungskräfte in unserem weltweiten Netzwerk setzen sich gemeinsam mit Schulen und Gemeinden für die Bildung von Mädchen und Führungsteams ein. Dank der Unterstützung unseres Bildungsstipendiums ‚Global Girls’ Education Fellowship‘ können wir diese Bemühungen fördern.“

Interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer können schon jetzt über die HubSpot Academy mit den Schulungseinheiten und Videos beginnen. Für jede Zertifizierung, die zwischen dem 2. und 6. August abgeschlossen wird, einschließlich Neuzertifizierungen und Mehrfachzertifizierungen einer Person, spendet HubSpot 5 US-Dollar für Bildungsprogramme auf der ganzen Welt.   

Mehr Informationen zur World Certification Week und zur Registrierung

+++

Bildmaterial

(Bildnachweise: HubSpot)

Symbolbild World Certification Week

Matthew Howells-Barby, VP of Marketing bei HubSpot

+++

Pressekontakt

Agentur Frau Wenk +++ GmbH

Tel.: +49 (0) 40 32904738-0

E-Mail: hubspot@frauwenk.de    

Über HubSpot

HubSpot (NYSE: HUBS) bietet eine führende CRM-Plattform (Customer Relationship Management) mit Software und Support, um Unternehmen beim Wachstum mit System zu unterstützen. Die Plattform umfasst Marketing-, Vertriebs-, Service- und Websitemanagement-Produkte. Über 113.000 Unternehmen in mehr als 120 Ländern verwenden HubSpots leistungsstarke, benutzerfreundliche Tools, um Kundschaft anzuziehen, effektiv mit ihr zu interagieren und sie immer wieder aufs Neue zu begeistern.

HubSpot wurde von Glassdoor zu einem der besten Arbeitgebenden 2021 gekrönt und für die erstklassige Unternehmenskultur unter anderen von Great Place to Work, Comparably, Fortune, Entrepreneur Inc. ausgezeichnet. Das Unternehmen wurde 2006 in Cambridge, Massachusetts, gegründet. HubSpot ist mit mehr als 4.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weltweit vertreten, remote und im Office. Neben dem Hauptsitz gibt es weitere Niederlassungen in Dublin, Singapur, Sydney, Tokio, Berlin, Paris, Bogotá, Gent, San Francisco und Portsmouth, New Hampshire.

Mehr auf www.hubspot.de

Abonnieren

Medien

Medien

Zitate

Menschen auf der ganzen Welt überdenken mehr denn je ihre beruflichen Chancen und Karriereschritte. Dazu gehört auch, sich Zeit für die eigene Weiterbildung zu nehmen – und genau darum geht es bei der World Certification Week. Tausende von Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus der ganzen Welt investieren gemeinsam in ihre Fähigkeiten, motivieren sich gegenseitig und unterstützen nebenbei ein tolles Charity-Event. Was gibt es Besseres?
Matthew Howells-Barby, VP Marketing bei HubSpot
Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit HubSpot, das Engagement für Bildung und Gleichstellung und die globale Ausrichtung der Word Certification Week. Immer mehr lokale Führungskräfte in unserem weltweiten Netzwerk setzen sich gemeinsam mit Schulen und Gemeinden für die Bildung von Mädchen und Führungsteams ein. Dank der Unterstützung unseres Bildungsstipendiums ‚Global Girls’ Education Fellowship‘ können wir diese Bemühungen fördern.
Wendy Kopp, CEO von Teach for All