ITSM-Projekte mit Mehrwert – so geht´s!

ÖAMTC berichtet von ihrem Projekt auf der ITSM-Konferenz

Wien, 31.10.2018 – Wie eine der größten Organisationen Österreichs ihr IT Service Management-Projekt begonnen und zum Erfolg geführt hat, berichtet der ÖAMTC am 13. November. Der Automobilclub und weitere hochkarätige Referenten zeigen auf der ITSM-Konferenz, wie Service Management Projekte idealerweise gemanagt werden.

Wer am Anfang eines IT Service Management-Projekts steht, wünscht sich oft den Rat anderer Anwender. Die ITSM-Konferenz verfolgt das Ziel, Anwender aus verschiedenen Branchen zusammenzubringen, und Tipps für ein erfolgreiches ITSM-Projekt zu geben. Der Fokus der Veranstaltung liegt auf der Praxis und spannenden Use Cases. Präsentiert werden Anwendungsbeispiele und -erfahrungen in den Bereichen Incidentmanagement, LifeCycle Management, Problemmanagement und Changemanagement. Dazu gibt es Vorträge zu wichtigen Trendthemen wie prädiktive ITSM Analytics.

Die ITSM-Konferenz findet am 13. November von 9.00 bis 15.45 Uhr in Wien statt. Die Teilnahme ist kostenlos, um eine Anmeldung unter https://it-novum.com/veranstaltungen/itsm-projekte-mit-mehrwert-so-gehts/ wird gebeten.

Agenda

09:00 - 10:15 Erfahrungsbericht aus der Praxis: Vom PoC, über den ersten Workshop bis zur Implementierung

10:15 – 10:45 Pause

10:45 - 11:45 Ganzheitliche IT-Dokumentation als Basis für IT Service Management

11:45 - 12:45 ÖAMTC: Einführung eines Monitorings aus Anwendersicht

12:45 – 14:00 Mittagspause

14:00 - 14:45 Von Null auf 100 mit der ITSM Suite: Überblick über Features & Prozesse

14:45 – 15:00 Pause

15:00 – 15:45 Vom operativen Reporting zur prädiktiven Analyse: prognostische Entscheidungen im IT Service Management treffen



Über it-novum

it-novum GmbH mit Zentrale in Fulda und Niederlassungen in Berlin, Wien und Dortmund ist der führende Business Open Source-Spezialist und Gründer des Systemmanagementprojektes openITCOCKPIT und der Storage und Ceph Managementplattform openATTIC (im November 2016 von SUSE gekauft). openITCOCKPIT basiert auf Naemon und ist zum Monitoring-Standard in vielen großen und mittleren Unternehmen geworden.

it-novum zählt zu den Vorreitern, wenn es um Open Source-Lösungen in geschäftsrelevanten und geschäftskritischen Einsatzfeldern geht. Als zertifizierter Business Partner von SAP und Partner einer Reihe von Open Source-Projekten verfolgt it-novum den Ansatz, durch die Integration von Closed und Open Source Unternehmensanwendungen auf Enterprise-Niveau zu schaffen. Sehr erfolgreiche Open Source-basierte Lösungen bietet it-novum in Bereichen wie Servicemanagement (Helpdesk- und Ticketsysteme auf Basis von OTRS, IT-Dokumentation auf Basis von i-doit), Content- und Dokumentenmanagement (Portale, Collaboration, Erfassung und Steuerung von Inhalten auf Basis von Alfresco und Liferay) sowie Business Intelligence (Reporting, Analyse, Datenintegration auf Basis von Pentaho, Jedox und Hadoop).

it-novum ist eine Konzerntochter der KAP-AG (Umsatz 2016: 386 Mio. €). Gegründet 2001 aus dem Fachbereich IT der KAP-AG heraus, beschäftigt it-novum heute 75 Mitarbeiter an den Standorten Fulda, Berlin, Wien und Dortmund.




Kontakt
Ruth Heidingsfelder
it-novum GmbH
Edelzeller Str. 44
36043 Fulda
Deutschland
Tel.: 49 (0)661-103-333
Fax: 49 (0)661-103-597
ruth.heidingsfelder@it-novum.com
www.it-novum.com

Tags:

Über uns

Über it-novumit-novum GmbH ist der führende Business Open Source-Spezialist und Gründer des Systemmanagementprojektes openITCOCKPIT und der Storage und Ceph Managementplattform openATTIC (im November 2016 von SUSE gekauft). openITCOCKPIT basiert auf Naemon und ist zum Monitoring-Standard in vielen großen und mittleren Unternehmen geworden. it-novum zählt zu den Vorreitern, wenn es um Open Source-Lösungen in geschäftsrelevanten und geschäftskritischen Einsatzfeldern geht. Als zertifizierter Business Partner von SAP und Partner einer Reihe von Open Source-Projekten verfolgt it-novum den Ansatz, durch die Integration von Closed und Open Source Unternehmensanwendungen auf Enterprise-Niveau zu schaffen. Sehr erfolgreiche Open Source-basierte Lösungen bietet it-novum in Bereichen wie Service Management (Helpdesk- und Ticketsysteme auf Basis von OTRS, IT-Dokumentation auf Basis von i-doit), Content- und Dokumentenmanagement (Portale, Collaboration, Erfassung und Steuerung von Inhalten auf Basis von Alfresco, Ephesoft und Liferay) sowie Business Intelligence und Big Data (Reporting, Analyse, Datenintegration auf Basis von Pentaho, Jedox und Hadoop). it-novum ist eine Konzerntochter der KAP-AG (Umsatz 2017: 409 Mio. €). Gegründet 2001 aus dem Fachbereich IT der KAP-AG heraus, beschäftigt it-novum heute über 85 Mitarbeiter an den Standorten Fulda, Düsseldorf, Dortmund und Wien. Im Februar 2018 wurde die Schweizer Niederlassung in Zürich eröffnet.

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links

Quick facts

Wie eine der größten Organisationen Österreichs ihr IT Service Management-Projekt begonnen und zum Erfolg geführt hat, berichtet der ÖAMTC am 13. November. Der Automobilclub und weitere hochkarätige Referenten zeigen auf der ITSM-Konferenz, wie Service Management Projekte idealerweise gemanagt werden.
Tweeten