Konftel 800 erhält offizielles Siegel von Atos

Das erfolgreiche hybride Konferenztelefon Konftel 800 wurde offiziell für den reibungslosen Einsatz in Verbindung mit wichtigen Atos Unify-Kommunikationsplattformen zertifiziert. Damit spricht das Konftel 800 eine noch größere Zielgruppe an.

Das Flaggschiff-Gerät wurde eingehend auf die Kompatibilität mit der neuen hybriden UC-Plattform Atos Unify OpenScape 4000 V10 sowie den Atos Unify OpenScape Voice V10- und Atos Unify OpenScape Business V3-Lösungen geprüft.

„Das Atos Unify-Portfolio ist weltweit führend im Bereich Unified Communications und Collaboration. Wir sind stolz und freuen uns sehr, dass das Konftel 800 nach strengen Tests die hohen Standards von Atos Unify erfüllt hat“, sagt Torbjörn Karlsson, Product Manager bei Konftel.

„Im Rahmen unserer Strategie möchten wir unsere Produkte optimieren und zertifizieren, um vollständige Kompatibilität zu gewährleisten und Anwendern eine problemlose Konnektivität und Zusammenarbeit zu ermöglichen. Als Atos Unify Advanced Technology Partner hat Konftel Zugang zu Tools, Dokumenten und Testumgebungen. Diese nutzen wir, um die höchsten Ansprüche von Atos-Kunden an komfortable Konferenzraumlösungen zu übertreffen.“

Das Konftel 800 steht für hervorragende Qualität und erstklassiges Design. Das hybride Gerät dient als flexible und leistungsstarke Plattform für Kommunikations- und Kollaborationsdienste, sei es in der Cloud, lokal oder in hybriden Umgebungen. Es lässt sich per SIP, USB und Bluetooth verbinden.

Die führenden Analysten von Frost & Sullivan haben das Konftel 800 mit einem Product Leadership Award ausgezeichnet. Dabei haben sie hervorgehoben, wie mühelos das Konferenztelefon hervorragenden Klang in Verbindung mit Videolösungen in mittelgroßen bis sehr großen Konferenzräumen bietet. Zusätzlich erhielt das Konftel 800 einen Red Dot Design Award.

„Kommunikationstechnologie für Konferenzräume wie das Konftel 800 wird eine wichtige Rolle spielen, hybride Mitarbeiter zusammenzuführen. Deren Zahl ist in den frühen 2020er Jahren deutlich gestiegen. Das Konftel 800 ist in Konferenzräumen eine ideale Ergänzung zum Atos-Sortiment, das Technologien zur digitalen Kollaboration und Kommunikation am Arbeitsplatz umfasst“, sagt Mark Smith, Head of Marketing and Communications bei Atos Unify.

„Wir freuen uns, dass Anbieter wie Konftel ihre technologische Führungsposition mit den Design- und Bereitstellungskompetenzen von Atos in Konferenzräumen zusammenbringen.“

Weitere Informationen: https://www.konftel.com/en/compatibility/atos-unify

 

Über Konftel:
Konftel ist ein weltweit führender Anbieter von Endgeräten für Collaboration-Umgebungen. Seit 1988 ist es Ziel von Konftel, Menschen in Unternehmen überall auf der Welt, unabhängig von der räumlichen Entfernung, bei ihrer Kommunikation zu unterstützen. Collaboration-Lösungen tragen effektiv dazu bei, Zeit und Kosten zu sparen und mit begrenzten Ressourcen nachhaltig umzugehen. Kristallklarer Klang und gestochen scharfe Videos sind entscheidend für effiziente Meetings. Aus diesem Grund konzentrieren wir uns bei unseren Collaboration-Lösungen ausschließlich auf die führenden Technologien. Unsere OmniSound®-Technologie ist in allen Konftel Konferenztelefonen und -geräten enthalten. Die Produkte werden weltweit unter der Marke Konftel vertrieben. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Schweden. Weitere Informationen zu Unternehmen und Produkten: konftel.de.

Tags:

Abonnieren

Medien

Medien

Quick facts

Das Konftel 800 wurde eingehend auf die Kompatibilität mit der neuen hybriden UC-Plattform Atos Unify OpenScape 4000 V10 sowie den Atos Unify OpenScape Voice V10- und Atos Unify OpenScape Business V3-Lösungen geprüft.
Tweeten

Zitate

Kommunikationstechnologie für Konferenzräume wie das Konftel 800 wird eine wichtige Rolle spielen, hybride Mitarbeiter zusammenzuführen. Deren Zahl ist in den frühen 2020er Jahren deutlich gestiegen. Das Konftel 800 ist in Konferenzräumen eine ideale Ergänzung zum Atos-Sortiment, das Technologien zur digitalen Kollaboration und Kommunikation am Arbeitsplatz umfasst
Mark Smith, Head of Marketing and Communications bei Atos Unify