Konftel gibt auf der ISE und der ITExpo einen Ausblick auf seine aktuellen Entwicklungen für Video- und Audiokonferenzen

Das schwedische Unternehmen Konftel, ein weltweit führender Hersteller von Produkten für effektive Remote-Konferenzen, gibt bei der ISE 2020 in Amsterdam und bei der ITExpo in Fort Lauderdale einen Ausblick in einige der Produktneuheiten dieses Jahres. Das Sortiment von Videokonferenzprodukten wird um die All-in-One-Lösung Konftel CC200 erweitert. Hierbei handelt es sich um eine Konferenzkamera mit integriertem Videocodec und Unterstützung für beliebte Kollaborationsapps wie Teams, Zoom oder Webex. Das neue Freisprechgerät Konftel 70 wird in Videopaketen für kleine und mittlere Konferenzräume seinen Platz einnehmen.

Die Unternehmenskultur befindet sich weltweit in einem raschen Wandel. Dies führt dazu, dass immer mehr Meetings stattfinden, aber weniger Personen beteiligt sind. Oft nimmt mindestens eine Person per Remote-Konferenz teil. Deshalb richten Unternehmen und andere Organisationen derzeit in rasantem Tempo sogenannte Huddle Rooms ein. Um die Erwartungen der Anwender zu erfüllen, müssen diese vielen kleinen Konferenzräume für flexible Videokonferenzen ausgestattet werden. Berechnungen zufolge wird dieses Marktsegment bis 2023 jährlich um 38 Prozent wachsen*.

„Am Markt erleben wir eine starke Nachfrage nach unseren USB-Videopaketen für Konferenzräume in jeder Größenordnung. Diese Pakete haben wir im Herbst 2018 eingeführt. Der nächste Schritt wird sein, die große Gruppe der Kunden anzusprechen, die Bedarf an All-in-One-Lösungen für Videokonferenzen hat, bei denen man nicht auf den Laptop eines Anwenders oder einen PC im jeweiligen Raum angewiesen ist“, sagt Tommy Edlund, Global Sales Director bei Konftel.

Der Markt für spezielles Videokonferenz-Equipment soll im Jahr 2023 mehr als doppelt so groß sein wie der Markt für USB-Konferenzkameras – wobei letzterer die höchsten Wachstumsraten aufweisen wird.

Angebot mit großer Wahlfreiheit

Das Konftel CC200 ist das erste Modell der neuen Produktkategorie „Collaboration Cameras“. Es ist ein All-in-One-Gerät für Videokonferenzen, das SIP und H.323 unterstützt und auf diese Weise in Kombination mit allen standardbasierten Videosystemen, Ausrüstungen und Videokonferenzdiensten funktioniert. Dank der offenen Umgebung für Android-Apps lässt sich Konftel CC200 zudem mit beliebten Kollaborationswerkzeugen wie Teams, Zoom oder Webex einsetzen.

„Die Installation eines Konftel CC200 dauert nur einige Minuten. Dabei sind keine Kabel im Raum zu verlegen. Anschließend können die Anwender bei jeder Konferenz auf eine gestochen scharfe Videoqualität und klaren Klang zählen. Das Videokonferenzgerät ist dabei nicht auf einen PC angewiesen, um als Videoplattform zu funktionieren. Die einfache Bedienung wird die Mitarbeiter motivieren, bei ihren Remote-Meetings Videoübertragung einzusetzen, anstatt nur Audioübertragungen “, sagt Torbjörn Karlsson, Product Manager bei Konftel.

Die wichtigsten Informationen zur Technologie von Konftel CC200:

  • Kamera mit 4K-Sensor und einer Videoauflösung von 1.080p/30 fps
  • Zwei Kanäle für die gleichzeitige Verwendung der Kamera und der gemeinsamen Nutzung von Inhalten
  • 102 Grad Kamerawinkel und 5-fach digitaler Zoom
  • Vier integrierte Mikrofone und aktive Sound-Optimierung durch die Konftel OmniSound-Funktionen
  • Benutzeroberfläche: Fernbedienung, Touchscreen, Bluetooth-Tastatur/-Maus, Webschnittstelle und Smartphone-App Konftel Unite

Hervorragender Klang bei der Videokonferenz

Mit dem Freisprechgerät Konftel 70 ergänzt Konftel sein Portfolio an USB- und Bluetooth-Produkten. Es hebt sich durch Einfachheit, Leistung und Design von vergleichbaren Produkten ab.

„Das Konftel 70 sehen wir neben unseren Konferenzkameras und dem Konftel OCC Hub in erster Linie als wichtige Komponente von Videopaketlösungen. Nur weil das Freisprechgerät per USB verbunden ist, bedeutet dies noch lange keine Einbußen bei Soundqualität und Audioleistung während der Videokonferenz. Viele Konferenzräume sind mit zu kleinen und zu leistungsschwachen Audiogeräten ausgestattet – hier schaffen wir Abhilfe“, sagt Torbjörn Karlsson, Product Manager bei Konftel.

Laut Tommy Edlund, Global Sales Director bei Konftel, werden das Konftel 70 und das Konftel CC200 auf einem Preisniveau eingeführt werden, das sowohl der Channel-Vertrieb als auch die Endkunden sehr attraktiv finden:

„Der Preis ist ein wichtiger Faktor für die Unternehmen und Organisationen, um die vielen Konferenzräume, um die es hier geht, auszustatten. Zugleich sollen keine Kompromisse bei der Qualität und der Benutzerfreundlichkeit erforderlich sein. Genau darauf haben wir bei der Erweiterung unseres Angebots für flexible Videokonferenzen reagiert.“

Konftel gibt auf der weltweit größten AV-Messe – der ISE in Amsterdam vom 11. bis 14. Februar, in Halle 15, Stand U265 – einen Ausblick auf das Konftel CC200 und das Konftel 70. Zur selben Zeit ermöglicht Konftel dem amerikanischen Markt einen ersten Blick auf diese Produkte: Auf der ITExpo-Messe in Fort Lauderdale, Florida, vom 12. bis 14. Februar ist Konftel auf Stand 521 vertreten.

* Frost & Sullivan: Global Huddle Room Video Conferencing Devices Market, Forecast to 2023

 

Bildtexte:
Konftel CC200 ist das erste Modell der neuen Produktkategorie „Collaboration Cameras“ von Konftel. Es ist ein All-in-One-Gerät, mit dem Videokonferenzen ganz einfach ohne Anschluss eines PCs stattfinden können.

Das Konftel 70 ist ein Freisprechgerät mit ausgezeichnetem Klang, das per USB oder Bluetooth verbunden wird. Es stellt neben der Konferenzkamera und dem Konftel OCC Hub eine wichtige Komponente von Videopaketlösungen dar.

 

Über Konftel
Konftel ist ein weltweit führender Anbieter von Endgeräten für Collaboration-Umgebungen. Seit 1988 ist es Ziel von Konftel, Menschen überall auf der Welt, unabhängig von der räumlichen Distanz, bei ihrer Kommunikation zu unterstützen. Collaboration-Lösungen tragen effektiv dazu bei, Zeit und Kosten zu sparen und mit begrenzten Ressourcen nachhaltig umzugehen. Kristallklarer Klang und gestochen scharfe Videos sind entscheidend für effiziente Meetings. Aus diesem Grund konzentrieren wir uns bei unseren Collaboration-Lösungen ausschließlich auf die führenden Technologien. Unsere OmniSound® Technologie ist in allen Konftel Konferenztelefonen und -geräten enthalten. Die Produkte von Konftel werden weltweit unter der Marke Konftel vertrieben. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Umeå in Schweden. Weitere Informationen zu Unternehmen und Produkten: www.konftel.com

Tags:

Über uns

Konftel ist ein weltweit führender Anbieter von Endgeräten für Collaboration-Umgebungen. Seit 1988 ist es Ziel von Konftel, Menschen überall auf der Welt, unabhängig von der räumlichen Distanz, bei ihrer Kommunikation zu unterstützen. Collaboration-Lösungen tragen effektiv dazu bei, Zeit und Kosten zu sparen und mit begrenzten Ressourcen nachhaltig umzugehen. Kristallklarer Klang und gestochen scharfe Videos sind entscheidend für effiziente Meetings. Aus diesem Grund konzentrieren wir uns bei unseren Collaboration-Lösungen ausschließlich auf die führenden Technologien. Unsere OmniSound® Technologie ist in allen Konftel Konferenztelefonen und -geräten enthalten. Die Produkte von Konftel werden weltweit unter der Marke Konftel vertrieben. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Umeå in Schweden. Weitere Informationen zu Unternehmen und Produkten: www.konftel.com

Abonnieren

Medien

Medien

Quick facts

Konftel gibt auf der weltweit größten AV-Messe – der ISE in Amsterdam vom 11. bis 14. Februar – einen Ausblick auf das Konftel CC200 und das Konftel 70. Zur selben Zeit ermöglicht Konftel dem amerikanischen Markt einen ersten Blick auf diese Produkte: Auf der ITExpo-Messe in Fort Lauderdale, Florida, vom 12. bis 14.
Tweeten

Zitate

Am Markt erleben wir eine starke Nachfrage nach unseren USB-Videopaketen für Konferenzräume. Diese Pakete haben wir im Herbst 2018 eingeführt. Der nächste Schritt wird sein, die große Gruppe der Kunden anzusprechen, die Bedarf an All-in-One-Lösungen für Videokonferenzen hat, bei denen man nicht auf den Laptop eines Anwenders oder einen PC im jeweiligen Raum angewiesen ist
Tommy Edlund, Global Sales Director bei Konftel