Neues Konftel 800 sorgt für einfache Telefon- und Videokonferenzen in hervorragender Klangqualität

Mit der Einführung des Konftel 800 präsentiert Konftel, der weltweit führende Hersteller von Konferenztelefonen aus Schweden, die neue Generation von Konferenzgeräten. Dank der innovativen Funktionen der neuen Plattform erfährt der Nutzer eine ganz neue Klangqualität und Benutzerfreundlichkeit. Durch die Option, mehrere Geräte miteinander zu verbinden, wird eine hervorragende Alternative zur Installation ganzer Klangsysteme in großen Räumen geboten.
Das Konftel 800 bildet außerdem das Zentrum von Konftel C50800 Hybrid, dem neuen Premium-Paket für reibungslose Videokonferenzen.

Über moderne Lösungen zur Kommunikation und Zusammenarbeit bietet das Konftel 800-Konferenztelefon dem Benutzer Komfort bei jeder Art von Fernkonferenz: ob in der Cloud, einem lokalen System oder im hybriden Einsatz. Dieses hybride Konferenztelefon (SIP/USB/Bluetooth) erfüllt nicht nur die Anforderungen, die durch die schnelle Migration zu VoIP-Plattformen entstehen. Es berücksichtigt auch das Wachstum im Bereich Huddle Rooms, in dem vordergründig Verbindungen über USB eingesetzt werden.
„Wir sind stets darauf bedacht, mehrere Verbindungsoptionen anzubieten, um sicherzustellen, dass unsere Kunden flexible und komfortable Lösungen erhalten. Das Konftel 800 ist einfach der nächste Schritt auf diesem Weg“, sagt Torbjörn Karlsson, Product Manager bei Konftel.

Auch für Vertriebsabteilungen ist die Unterstützung mehrerer unterschiedlicher Anwendungen wichtig. Diese erhalten mit dem Konftel 800 ein Produkt mit großem Potenzial. Für Konferenztelefone erwarten die Analysten von Frost & Sullivan im Jahr 2019 ein Wachstum von 12,6 % im Bereich VoIP und 14,4 % im Bereich USB (Global Audio Conferencing Endpoints Market, Forecast to 2024, im November 2018 veröffentlicht).

Neue Plattform

Das Konftel 800 ist eine brandneue Plattform mit einer neuen Generation von Hardware, Software und Klangtechnologie. Zudem wird es zukünftig Drahtlosverbindungen und kabelloses Zubehör umfassen.

Anwendern wird sofort das neue Produktdesign auffallen. Die Leistungsfähigkeit und einfache Bedienung, die das Konferenztelefon auszeichnen, finden sich in der Kombination von klaren Linien und Gewebe wieder, wodurch es eine warme, jedoch unverwechselbare Optik erhält. Dies ist eine natürliche Entwicklung des bekannten und beliebten Stils von Konftel.
„Das Konferenztelefon wird an gut sichtbaren Stellen in Konferenzräumen positioniert. Eine hohe Klangqualität reicht also nicht aus. Es muss auch visuell ansprechend sein. Wir haben stets sehr positive Rückmeldungen zu unserem Produktdesign erhalten. Diese Tradition wird auch beim Konftel 800 fortgeführt“, merkt Peter Renkel, CEO von Konftel, an.

Die neue Plattform bietet zahlreiche innovative Funktionen. Die eigene, bahnbrechende OmniSound® -Klangtechnologie von Konftel mit Vollduplex sowie Echo- und Rauschunterdrückung wurde um die Funktionalitäten Beamforming und digitale Mikrofone ergänzt. Praktisch bedeutet dies für den Anwender, dass er ein noch stärkeres Gefühl von physischer Anwesenheit bei der Konferenz empfindet. Der Zuhörer hat das Gefühl, dass sich der Sprecher viel näher am Telefon befindet, als es eigentlich der Fall ist – im Allgemeinen halbiert die Beamforming-Technologie die empfundene Entfernung.
„Nutzer sollen sich nie hin zum Konferenztelefon neigen müssen, um gehört zu werden oder andere Teilnehmer besser zu verstehen. Ein entspannter und natürlicher Gesprächsaustausch ist für effektive Konferenzen schließlich entscheidend. Die Beamforming-Technologie bietet zudem größeren Freiraum, um sich im Raum zu bewegen und beispielsweise zum Whiteboard zu gehen, ohne an Klangqualität einzubüßen“, erklärt Torbjörn Karlsson, Product Manager bei Konftel.

Mehrere Geräte in einer Kette

Konftel 800 kombiniert drei digitale Mikrofone, die Stimmen von bis zu 20 Konferenzteilnehmern erfassen. Bei größeren Anwendungen und Räumen von bis zu 70 m2 kann der Aufnahmebereich anhand von ein oder zwei digitalen smarten Mikrofonen von Konftel erweitert werden. Diese verfügen über eine integrierte Echo- und Rauschunterdrückung und unterstützen Beamforming.

Für höhere Lautstärken und Konferenzräume von bis zu 90 m2 können Sie die Daisy-Chain-Funktion der neuen Plattform nutzen. Bis zu drei Konftel 800-Einheiten können in einer Kette verbunden werden, wobei eine davon die Haupteinheit bildet und zwei als digitale Mikrofone und Lautsprecher eingesetzt werden. Die Einheiten lassen sich leicht über Kabel anschließen und das vorhandene Netzwerk muss nicht noch kompliziert konfiguriert werden. Diese neue Lösung bietet außerdem OmniSound® mit Beamforming.
„Eine gute Klangqualität ist der kleinste gemeinsame Nenner für produktive Konferenzen“, sagt Vaishno Devi Srinivasan, Branchenanalyst für den Bereich Unified Communications & Collaboration bei Frost & Sullivan. „Allerdings sind auf dem Markt derzeit Lösungen rar, die zu einem erschwinglichen Preis echte Audiokonferenzerlebnisse zwischen Remote-Teilnehmern anbieten. Das Konftel 800, das mit der neuen OmniSound-Technologie mit Beamforming ausgestattet ist, sorgt für ein Gefühl von physischer Anwesenheit, das Konferenzen enorm bereichert.“

Per Touchscreen oder Smartphone-App

Der Nutzer hat zwei einfache Möglichkeiten, das Konferenztelefon zu steuern. Das integrierte Touchscreen mit 4,3” zeigt die verfügbaren Funktionen über eindeutige Symbole an und umfasst Tasten zur Lautstärkeregelung und Stummschaltung. Das Konftel 800 kann auch über die Konftel Unite Smartphone-App gesteuert werden, die Anwendern Zugriff auf alle persönlichen Kontakte und den Kalender für One Touch Conferencing  bietet – Anwender starten oder treten einer vorab gebuchten Konferenz mit einem einzigen Fingerzeig bei.

Diese beiden benutzerfreundlichen Schnittstellen vereinfachen das Starten und Steuern von Telefonkonferenzen, auch wenn Sie ein Mehrparteiengespräch über die integrierte Bridge-Funktion mit Unterstützung von fünf Teilnehmern einrichten.

Von der einfachen Bedienung profitieren auch die IT- und Telefonieabteilung, wenn es um die Einrichtung und Verwaltung des Konferenztelefons geht. Es sind mehrere Optionen für die Konfiguration, Geräteverwaltung und automatische Bereitstellung vorhanden, u. a. Konftel Zero Touch Installation. Das bedeutet, dass die IP-Konferenztelefone zentral und per Fernzugriff konfiguriert werden, sodass sie Sie einfach nur auspacken und anschließen.

Neues Paket für Videokonferenzen

Videokonferenzen sind der nächste logische Schritt im Rahmen der maximalen Ausschöpfung der Funktionen des Konftel 800. Das neue Flaggschiffmodell bildet das Zentrum des Premium-Pakets „Konftel C50800 Hybrid“, das das vorhandene Sortiment an Paketen für problemlose Videokonferenzen in jeder Art von Konferenzraum ergänzt. Neben der Bereitstellung von Konftel One Cable Connection unterstützt das Paket Bring Your Own Meeting zu 100 %. Hierbei bringt der Anwender die Collaboration-Software auf seinem Laptop in den Konferenzraum mit.

Das neue Videopaket kombiniert die Vorteile des Konftel 800 mit der Konftel Cam50, einer PTZ-Konferenzkamera mit außergewöhnlich hoher Bildqualität und 12-fachem optischem Zoom. Der Konftel OCC Hub  verbindet alle Geräte miteinander, sodass der Anwender die Kamera, das Konferenztelefon und das HDMI-Gerät über ein einziges USB-Kabel mit dem Laptop verbindet. Im hybriden Einsatz lassen sich Teilnehmer über klassische Telefonverbindungen hinzuschalten.
„Mit dem Wechsel hin zur cloudbasierten Videokollaboration (z. B. Microsoft Teams, Webex und Zoom) sind Organisationen immer weniger bereit, Geld für klassische, aber teure lokale Geräte zur Durchführung von Videokonferenzen auszugeben“, sagt Brian Cotton, Partner und globaler Leiter des Bereichs IKT von Frost & Sullivan. „Stattdessen verlagert sich die Nachfrage auf flexible Endpunkte, die Videolösungen, viele unterschiedliche UC-Plattformen und Anschlussmöglichkeiten unterstützen und es Teilnehmern einfach machen, ihre eigenen Geräte für Konferenzen einzusetzen. Die beeindruckenden Verbesserungen in der Klang- und Videoqualität im Konftel 800 und dem entsprechenden Videopaket ermöglichen Anwendern einen spontanen und problemlosen Austausch, und das mit einer Konferenzqualität, für die in der Vergangenheit weit größere Investitionen erforderlich waren.“

Konftel 800 auf einen Blick

• Hybrides Konferenztelefon
• SIP, USB, Bluetooth®
• Meetinggröße: bis zu 20 Personen
• OmniSound® mit Beamforming
• Smarte Zusatzmikrofone
• Daisy-Chain-Verbindung
• Integrierter Touchscreen
• Unterstützt die Smartphone-App Konftel Unite
• Integrierte Bridge-Funktion für Gespräche mit bis zu fünf Teilnehmern
• Effiziente, skalierbare Bereitstellung
• Zwei Jahre Garantie

Das Konftel 800 wird vom 18. bis zum 20. März bei der Messe „Enterprise Connect“ in Orlando (USA) an Stand 1942 vorgestellt.  
Der Verkauf beginnt im dritten Quartal von 2019.

 

 

Kontakte:
Stefan Eriksson, Marketing & Communications Manager
Konftel AB, Box 268, SE-90106 Umeå, Sweden
Tel: +46 (0)90 70 64 78
E-Mail: stefan.eriksson@konftel.com

Dr. Markus Diehl, Adremcom Unternehmenskommunikation
Tel: +49 9545 308 23 700, Fax: +49 9545 308 23 709, E-Mail: konftel@adremcom.com
Web: www.adremcom.com

Über Konftel
Konftel ist ein weltweit führender Anbieter von Endgeräten für Collaboration-Umgebungen. Seit 1988 ist es Ziel von Konftel, Menschen überall auf der Welt, unabhängig von der räumlichen Distanz, bei ihrer Kommunikation zu unterstützen. Collaboration-Lösungen tragen effektiv dazu bei, Zeit und Kosten zu sparen und mit begrenzten Ressourcen nachhaltig umzugehen. Kristallklarer Klang und gestochen scharfe Videos sind entscheidend für effiziente Meetings. Aus diesem Grund konzentrieren wir uns bei unseren Collaboration-Lösungen ausschließlich auf die führenden Technologien. Unsere OmniSound® Technologie ist in allen Konftel Konferenztelefonen und -geräten enthalten. Die Produkte von Konftel werden weltweit unter der Marke Konftel vertrieben. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Umeå in Schweden. Weitere Informationen zu Unternehmen und Produkten: www.konftel.com

Über uns

Konftel ist ein weltweit führender Anbieter von Endgeräten für Collaboration-Umgebungen. Seit 1988 ist es Ziel von Konftel, Menschen überall auf der Welt, unabhängig von der räumlichen Distanz, bei ihrer Kommunikation zu unterstützen. Collaboration-Lösungen tragen effektiv dazu bei, Zeit und Kosten zu sparen und mit begrenzten Ressourcen nachhaltig umzugehen. Kristallklarer Klang und gestochen scharfe Videos sind entscheidend für effiziente Meetings. Aus diesem Grund konzentrieren wir uns bei unseren Collaboration-Lösungen ausschließlich auf die führenden Technologien. Unsere OmniSound® Technologie ist in allen Konftel Konferenztelefonen und -geräten enthalten. Die Produkte von Konftel werden weltweit unter der Marke Konftel vertrieben. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Umeå in Schweden. Weitere Informationen zu Unternehmen und Produkten: www.konftel.com

Abonnieren

Medien

Medien

Quick facts

Konftel 800 auf einen Blick: • Hybrides Konferenztelefon • SIP, USB, Bluetooth® • Meetinggröße: bis zu 20 Personen • OmniSound® mit Beamforming • Smarte Zusatzmikrofone • Daisy-Chain-Verbindung • Integrierter Touchscreen • Unterstützt die Smartphone-App Konftel Unite • Integrierte Bridge-Funktion für Gespräche mit bis zu fünf Teilnehmern • Effiziente, skalierbare Bereitstellung • Zwei Jahre Garantie
Tweeten

Zitate

Eine gute Klangqualität ist der kleinste gemeinsame Nenner für produktive Konferenzen. Allerdings sind auf dem Markt derzeit Lösungen rar, die zu einem erschwinglichen Preis echte Audiokonferenzerlebnisse zwischen Remote-Teilnehmern anbieten. Das Konftel 800, das mit der neuen OmniSound-Technologie mit Beamforming ausgestattet ist, sorgt für ein Gefühl von physischer Anwesenheit, das Konferenzen enorm bereichert
Vaishno Devi Srinivasan, Branchenanalyst für den Bereich Unified Communications & Collaboration bei Frost & Sullivan