Alleskönner für jeden Lager-Bedarf

Die neuen Höcker-Systemregale bieten endlose Möglichkeiten für die Fleisch- und Lebensmittelindustrie sowie Pharmazie

„Mit unserem neuen Systemregal haben wir einen Alleskönner für unterschiedlichste Branchen im Angebot“, freut sich Benjamin Höcker, Geschäftsführer der Höcker Gruppe. Das Regalsystem ist eine konsequente Weiterentwicklung mehrerer unterschiedlicher Regaltypen als Antwort auf Kundenanfragen nach gleichermaßen noch mehr Flexibilität, einem leichteren Aufbau und hoher Tragkraft sowie Stabilität. Mit dem neuen Höcker-Systemregal kann der Spezialist für die Fleisch- und Lebensmittelindustrie sowie Pharmazie jetzt genau diese Kundenwünsche erfüllen: „Ob Fleischereien oder Großküchen, ob in der Kosmetikindustrie oder auf Kreuzfahrtschiffen – das Systemregal bietet endlose Möglichkeiten für jeden Bedarf!“ 

Unterschiedlichste Branchen, vielfältige Einsatzorte

„Durch die unterschiedlichen Kundenwünsche nach Lager-, Kisten- oder Abhängeregalen in verschiedenen Abmessungen und Größen, war es unser Ziel, alle Anforderungen mit einem einzigen System bedienen zu können“, erklärt Jörg Eekhoff, Technischer Vertrieb bei Höcker. Erstmals präsentiert auf der IFFA, stellt das neue Höcker-Systemregal seine Flexibilität nun eindrucksvoll in der Praxis unter Beweis. Überall dort, wo auf Sauberkeit und Hygiene geachtet werden muss, kommt das Edelstahl-Regalsystem zum Zug. So ist es als gewöhnliches Lagerregal in der Chemie-, Pharma- oder Kosmetikindustrie zu finden, aber auch in kleineren Fleischerläden als Präsentationsregal für Würste oder Schinken. Sein Platz ist in Kantinen und Großküchen, wie auch bei der Jagd- und Wildverarbeitung zum Abhängen der erlegten Tiere. Zusammen mit den optional bei Höcker erhältlichen Schlingerleisten wird es zum verlässlichen Reisebegleiter auf Fracht- oder Kreuzfahrtschiffen – mit sicherer Lagerung bei jedem Seegang.

 

Zahlreiche Anpassungen führen zum Erfolg

Wie erreicht das Höcker-Systemregal eine solch große Flexibilität? Das Geheimnis liegt in mehreren einzelnen Verbesserungen, bei denen die Höcker Gruppe ihr Ohr ganz nah an den Kunden hatte. Zunächst sind Anpassungen an viele verschiedene räumliche Vorgaben ermöglicht worden. „Durch ein spezielles Lochbild können unterschiedliche Fachbreiten, Regaltiefen und Höhen miteinander kombiniert werden. Dadurch bieten sich auch endlose Erweiterungsmöglichkeiten“, erklärt Eekhoff. „Zudem ist ein Aufbau über Eck oder als T-Version sowie eine Verlängerung mit unterschiedlichen Größen möglich.“ Die unterschiedlichen Etagenmodule, die ab einem Raster von 50 mm montiert werden können, sind problemlos miteinander kombinierbar, allseitig offene Pfosten garantieren eine leichte Reinigung. Das Regal besitzt eine sehr hohe Stabilität und punktet – wie so viele der stehenden Höcker-Produkte – mit höhenverstellbaren Kunststoffgelenkfüßen. Bodenunebenheiten und Höhenunterschiede können somit einfach ausgeglichen werden. Selbst bei voller Beladung behält das Regalsystem immer einen sicheren Stand! Seine auf jeden individuellen Bedarf angepasste Stärke entwickelt das Höcker-Systemregal auch durch die Vielzahl an bestellbarem Zubehör. So bieten Schildereinsteckleisten oder Schlingerleisten gegen das Hinausrutschen von Ware, geneigte Blechböden oder geneigte Rosten und Führungsschienen zahllose Anpassungsmöglichkeiten. Auch Sonderanfertigungen nimmt die Höcker Gruppe für individuelle Bedürfnisse gerne vor.

 

Über Höcker
Gegründet 1982 entwickelt und produziert die Höcker Gruppe an drei Standorten in Deutschland und Polen hochwertige Serienprodukte und Sonderlösungen für die Fleisch- und Lebensmittelindustrie sowie Pharmazie. Seinen Ursprung hat das Familienunternehmen aus Wallenhorst im Bereich Fleischtransporthaken: Kaufmann Burkhard Höcker legte mit der Entwicklung des Normhaken nach DIN 5047 (Eurohaken) den Grundstein. Heute umfasst das Angebot rund 650 unterschiedliche Produkte in den Bereichen Hygienetechnik, Food, Transport- und Reinigungssysteme, Behälter und Paletten, Hebekippvorrichtungen, Fleischtransporthaken, Dönerbedarf, Rauch- und Kochwagen sowie Einrichtungen für Sozialräume. Viele Produkte sind auf 3.000 Quadratmeter Lagerfläche nahezu täglich verfügbar. In zweiter Generation von Isabell und Benjamin Höcker als Geschäftsführende Gesellschafter geleitet, beschäftigt das mittelständische Unternehmen rund 120 Mitarbeiter. Kunden in 50 Ländern vertrauen auf Kontinuität, Flexibilität und Qualität von Höcker – von der Planung über Produktion und den Anlagenbau bis zur Lieferung.

Joris Duffner
+49 541 580548-38
duffner@konsequent-pr.de

Über uns

Konsequent, die PR-Agentur aus Osnabrück. Wir machen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, zielgerichtet und vertrauensvoll. Für Unternehmen ebenso wie für Institutionen oder Personen. Wir entwickeln Content für Web und Social Media. Wir schreiben Texte, suchmaschinenoptimiert und intelligent. Für die Fachpresse, die Publikumspresse, für Tageszeitungen und Online-Medien.