Höcker-Desinfektionsspender helfen der Gastronomie in der Corona-Krise

Mit Lösungen zur Handdesinfektion trägt die Höcker Gruppe aktuell in vielen gastronomischen Betrieben zu professioneller Hygiene bei

Üblicherweise stehen die Höcker-Desinfektionsmittelspender und -säulen in vielen Betrieben der Fleisch- und Lebensmittelindustrie sowie Pharmazie. „Häufig an den Eingängen der Produktion bieten sie den Mitarbeitern schnelle und unkomplizierte Hilfe zur professionellen Handdesinfektion“, erklärt Geschäftsführer Benjamin Höcker. „In der Corona-Krise leisten sie nun auch in der Gastronomie einen wichtigen Dienst.“ Denn mit den Lockerungen der Corona-Beschränkungen ist unbedingte Hygiene gerade in der Gastro-Branche ein zentrales Kriterium, um wieder Gäste empfangen zu dürfen. Zur Erfüllung der Auflagen tragen in vielen Restaurants, Hotels und Bars die vielfältigen Hygienelösungen der Höcker Gruppe bei.

 

Foto: Kein Weg vorbei am Desinfektionsspender. Beim Betreten von Gaststätten gilt: Hände desinfizieren.

 

Desinfektionssäulen sorgen in Restaurants für Hygiene

Seit Anfang des Monats dürfen gastronomische Betriebe unter bestimmten Kriterien der Bundesländer wieder ihre Türen öffnen. In Niedersachsen beispielsweise gelten im Rahmen eines umfassenden Hygienekonzepts unter anderem die Maskenpflicht für Kellner und deutlich vergrößerte Abstände zwischen den Tischen als vor Corona.  Dennoch ist klar: Für viele Gastwirte wie Marko Wiemeyer vom Gasthof zur Post in Wallenhorst ist die Öffnung ein erster Hoffnungsschimmer nach Wochen des Umsatzeinbruchs. Damit die Lockerungen im Gastbetrieb aufrechterhalten werden können, sind Desinfektionsmöglichkeiten für Mitarbeiter und Kunden unumgänglich. Diese werden schon jetzt in vielen Restaurants bundesweit durch Höcker-Desinfektionssäulen unkompliziert gewährleistet. Schnell und einfach zu bedienen wird durch kontaktloses Auslösen des angebrachten Spenders ein Desinfektionsmittel-Nebel auf die Hände versprüht. Einsatzmöglichkeiten dieser Hygienestationen sind durch die schnelle Anbringung so gut wie endlos. Sie können gleichermaßen in der Küche, hinter dem Tresen, im WC sowie im Gastraum selbst platziert werden und sorgen so für optimale Hygiene beim Personal sowie bei den Gästen.

Handdesinfektionsspender für jeden Bedarf

Mit einer Höhe von 1,40 Metern ist die Säule dabei für die Hände eines durchschnittlichen Erwachsenen bestmöglich zu erreichen. Der Kunststoffspender kann zudem mit einer Metallhaube abgedeckt und so optimal geschützt werden. Neben der Desinfektionsmittelsäule unterstützt auch der kontaktlose Höcker-Handdesinfektionsspender zur Wandmontage die umfassende Handhygiene, beispielsweise in WC-Räumlichkeiten. An viele Kunden liefert Höcker darüber hinaus Seifen- und Desinfektionsmittelspender mit einem Armhebel sowie mit passendem Zubehör, wie einer Tropfschale – alles übrigens individuell entwickelt und produziert an den Höcker-Standorten in Wallenhorst und Polen. Mit den verschiedenen Lösungen für die Desinfektion hat Höcker schnelle Hilfe bei jedem Bedarf im Angebot. Und das nicht nur in der Corona-Krise.

 

Über Höcker
Gegründet 1982 entwickelt und produziert die Höcker Gruppe an drei Standorten in Deutschland und Polen hochwertige Serienprodukte und Sonderlösungen für die Fleisch- und Lebensmittelindustrie sowie Pharmazie. Seinen Ursprung hat das Familienunternehmen aus Wallenhorst im Bereich Fleischtransporthaken: Kaufmann Burkhard Höcker legte mit der Entwicklung des Normhaken nach DIN 5047 (Eurohaken) den Grundstein. Heute umfasst das Angebot rund 650 unterschiedliche Produkte in den Bereichen Hygienetechnik, Food, Transport- und Reinigungssysteme, Behälter und Paletten, Hebekippvorrichtungen, Fleischtransporthaken, Dönerbedarf, Rauch- und Kochwagen sowie Einrichtungen für Sozialräume. Viele Produkte sind auf 3.000 Quadratmeter Lagerfläche nahezu täglich verfügbar. In zweiter Generation von Isabell und Benjamin Höcker als Geschäftsführende Gesellschafter geleitet, beschäftigt das mittelständische Unternehmen rund 120 Mitarbeiter. Kunden in 50 Ländern vertrauen auf Kontinuität, Flexibilität und Qualität von Höcker – von der Planung über Produktion und den Anlagenbau bis zur Lieferung.

Joris Duffner
+49 541 580548-38
duffner@konsequent-pr.de

Über uns

Konsequent, die PR-Agentur aus Osnabrück. Wir machen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, zielgerichtet und vertrauensvoll. Für Unternehmen ebenso wie für Institutionen oder Personen. Wir entwickeln Content für Web und Social Media. Wir schreiben Texte, suchmaschinenoptimiert und intelligent. Für die Fachpresse, die Publikumspresse, für Tageszeitungen und Online-Medien.