Neuer hochwertiger Hubwagen aus dem Hause Höcker

Mit dem Modell 2.2 präsentiert das Familienunternehmen die nächste PALLETMASTER PRO-Generation 

Die Höcker Gruppe vertreibt bereits seit mehreren Jahrzehnten erfolgreich hochwertige Hubwagen, seit vier Jahren aus eigener Produktion. Genügend Zeit, ein bewährtes Produkt noch weiter zu verbessern. Der Wallenhorster Spezialist für die Fleisch- und Lebensmittelindustrie sowie Pharmazie hat nun mit dem neuen Palletmaster-Modell den Generationenwechsel seiner Hubwagen eingeläutet. „Den neuen Palletmaster Pro 2.2 haben wir in vielen Bereichen verbessern können“, betont Benjamin Höcker, Geschäftsführer der Höcker Gruppe. „Er ist noch stärker, noch stabiler und noch wartungsfreundlicher.“ Bei der neuen Generation der Höcker-Hubwagen konnten durch konstruktive Änderungen die Stabilität deutlich verbessert und eine Lasterhöhung auf 2500 kg erreicht werden – eine Steigerung von 500 kg im Vergleich zum Vorgänger. Der Palletmaster Pro 2.2 ist zudem durch Schraubverbindungen und schraubbare Lagerlaschen für die Achsbefestigungwesentlich einfacher instand zu halten. Im Vorgängermodell wurden die Achsen durch Spannstifte oder Sicherungsringe befestigt. Die bewährten Vorteile der TÜV-geprüften Höcker-Transportgeräte bleiben natürlich auch beim neuesten Palletmaster Pro-Modell erhalten: eine komplette Fertigung aus Edelstahl, Kühlhaustauglichkeit, bester Korrosionsschutz oder eine leichtgängige Fahrweise – um nur einige zu nennen. Ein zusätzliches Plus ist, wie schon beim Vorgängermodell, das schnelle Heben: mit nur acht Deichselschlägen kommt man bis zur maximalen Hubhöhe – ein echter Vorteil, wenn Zeit Geld ist.

Viele Optionen für jeden Bedarf

„In der Fleisch- und Lebensmittelindustrie sowie Pharmazie können höchst unterschiedliche Ansprüche an einen Hubwagen gestellt werden“, erklärt Jörg Eekhoff, Technischer Vertrieb bei Höcker. „Damit für jeden Kunden der passende Palletmaster Pro 2.2 dabei ist, bieten wir ihn standardmäßig in zwei Versionen und mit vier verschiedenen Optionen an – plus spezielle Sonderanfertigungen.“ Alle Optionen sind für den Palletmaster 2.2 und seinen kleinen Bruder mit kürzeren Gabeln, den Palletmaster 2.2s erhältlich. Bei der Easy Lift-Option ermöglicht es die leichtgängige Pumpe, den beladenen Hubwagen mit minimalem Kraftaufwand zu betreiben – eine wichtige Möglichkeit, auch unter gesundheitlichen Gesichtspunkten. Damit in der Produktion der Geräuschpegel niedrig bleibt, sorgt die Option Silent-Drivefür eine ruhigere Arbeitsumgebung, denn die leisen Höcker-Spezialrollen bewirken eine deutliche Reduzierung der Fahrgeräusche. Das Problem der statischen Aufladung von Arbeitsgerät hingegen löst die Option Extra-Safedurch elektrisch ableitfähige Räder und Rollen. In vielen Bereichen der Fleisch- und Lebensmittelindustrie sowie Pharmazie kann es darüber hinaus nötig sein, die Arbeitsgeräte säure- oder salzbeständig zu fertigen, um Beschädigungen sowie schnellen Verschleiß zu vermeiden. Auch hierfür ist der Hubwagen gerüstet: Der spezielle Edelstahl V4A, aus dem das Chassis der Option Acid-Safe gefertigt ist, macht den Palletmaster Pro 2.2 zum Überlebenskünstler in extremen Umgebungen. 

Individuelle Anpassungen in Sondermaßen

Die Höcker Gruppe ist dafür bekannt, auch bei der Entwicklung und Verbesserung ihrer Produkte aus eigener Fertigung sehr eng mit ihren Kunden zusammenzuarbeiten. Oftmals entstehen neue Höcker-Produkte oder Weiterentwicklungen durch Anregungen von Kunden und das direkte Feedback aus den Produktionsräumen. Diesen Weg will Höcker auch mit dem Palletmaster Pro 2.2. weiterverfolgen. Viele der Palletmaster-Optionen lassen sich deshalb, speziell auf die jeweiligen Anforderungen der Kunden zugeschnitten, individuell kombinieren. Mit dem Palletmaster Pro Individual fertigt Höcker den Hubwagen zudem in Sondermaßen nach Kundenwunsch. Diese können besondere Breiten und Längen betreffen, als auch spezielle Räder, Anpassungen auf Basis der übrigen Optionen oder Spezialanfertigungen zum Transportieren von Beschickungswagen oder Rauchwagen.

Alle Details und Infos zum neuen Palletmaster 2.2 gibt es im neuen Höcker-Gesamtkatalog

 

Über Höcker
Gegründet 1982 entwickelt und produziert die Höcker Gruppe an drei Standorten in Deutschland und Polen hochwertige Serienprodukte und Sonderlösungen für die Fleisch- und Lebensmittelindustrie sowie Pharmazie. Seinen Ursprung hat das Familienunternehmen aus Wallenhorst im Bereich Fleischtransporthaken: Kaufmann Burkhard Höcker legte mit der Entwicklung des Normhaken nach DIN 5047 (Eurohaken) den Grundstein. Heute umfasst das Angebot rund 650 unterschiedliche Produkte in den Bereichen Hygienetechnik, Food, Transport- und Reinigungssysteme, Behälter und Paletten, Hebekippvorrichtungen, Fleischtransporthaken, Dönerbedarf, Rauch- und Kochwagen sowie Einrichtungen für Sozialräume. Viele Produkte sind auf 3.000 Quadratmeter Lagerfläche nahezu täglich verfügbar. In zweiter Generation von Isabell und Benjamin Höcker als Geschäftsführende Gesellschafter geleitet, beschäftigt das mittelständische Unternehmen rund 120 Mitarbeiter. Kunden in 50 Ländern vertrauen auf Kontinuität, Flexibilität und Qualität von Höcker – von der Planung über Produktion und den Anlagenbau bis zur Lieferung.

Über uns

Konsequent, die PR-Agentur aus Osnabrück. Wir machen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, zielgerichtet und vertrauensvoll. Für Unternehmen ebenso wie für Institutionen oder Personen. Wir entwickeln Content für Web und Social Media. Wir schreiben Texte, suchmaschinenoptimiert und intelligent. Für die Fachpresse, die Publikumspresse, für Tageszeitungen und Online-Medien.