Schlemmen unter freiem Himmel, Teil 3

Bürgerstiftung, Messdiener und Marketingverein laden zum dritten Wallenhorster Bürgerdinner am 21. Juni 2019 nach Hollage ein – Tische ab sofort buchbar!

Dritter Gang für ein kulinarisches Highlight der besonderen Art. Zusammen laden der Marketingverein „Wir für Wallenhorst“, die Bürgerstiftung Wallenhorst und die Messdiener Hollage zum Start der Sommerferien zum nun schon dritten Wallenhorster Bürgerdinner ein. Spätestens mit der zweiten Auflage im vergangenen Jahr hat sich das Schlemmen unter freiem Himmel im kulinarischen und gesellschaftlichen Kalender der Gemeinde etabliert. Über einen eigens ausgerollten Roten Teppich nahmen unter anderem Kopfgeldjäger und Zwerge und eine Weggen-Gesellschaft einen von 26 Tischen ein. Nachbarschaften, Firmen, Freundeskreise, Familien und Vereine verwandelten den Platz an der Josefskirche in ein großes Picknick unter Freunden. Am Freitag, 21. Juni 2019 geht die Open-Air-Veranstaltung in die dritte Runde. Tische für das dritte Wallenhorster Bürgerdinner können ab sofort reserviert werden. Los geht’s um 18.00 Uhr und auch diesmal werden der schönste, der skurrilste, aber auch der fantasievollste Tisch prämiert. Außerdem legt ein DJ zur After-Dinner-Party auf.  

„Das zweite Bürgerdinner hat nahtlos an den tollen Erfolg der Premiere angeknüpft“, so Hans-Jürgen Klumpe aus dem Vorstand des Marketingvereins und Annegret Rethmann als eine der Ideengeberinnen. „Wir haben die Teilnehmerzahl gegenüber dem Vorjahr deutlich gesteigert.“ Und so soll es dieses Jahr weitergehen, das Bürgerdinner hat noch genügend Platz für weitere Tische an der Josefskirche. Mindestens 30 sollen es im Sommer 2019 sein, so das Ziel der Organisatoren. Und die Chancen stehen gut, dass dieses ehrgeizige Vorhaben gelingt: Viele der Gruppen, die im vergangenen Jahr dabei waren, haben gleich wieder zugesagt. Knapp die Hälfte der Tische sind schon im Vorfeld so gut wie sicher gebucht. Viele weitere sollen folgen. Rund 50 Festzeltgarnituren können auf dem Platz an der Josefskirche aufgebaut werden. Wer dabei sein möchte, kann ab sofort wieder seine Festzeltgarnitur per E-Mail unter post@wirfuerwallenhorst.de reservieren. Bitte als Betreff „3. Wallenhorster Bürgerdinner“ schreiben. Für jede Festzeltgarnitur wird eine Spende von 80 Euro erhoben. Das Wallenhorster Bürgerdinner findet bei jedem Wetter statt und endet um 23.00 Uhr. Der gesamte Erlös kommt zu gleichen Teilen der Bürgerstiftung Wallenhorst für ein soziales Schulprojekt und den Hollager Messdienern für ihr Zeltlager zugute  

Die Spielregeln für das dritte Wallenhorster Bürgerdinner sind dieselben wie bei den ersten beiden Malen: Jede Festzeltgarnitur besteht aus zwei Bänken und einem Tisch und bietet Platz für bis zu acht Personen. Gebucht werden können nur komplette Garnituren, die dann von den Ausrichtern aufgestellt und mit einer Tischnummer versehen werden. Das sorgt vor Ort dafür, dass jeder seinen Platz schnell findet. Den Rest erledigt dann jeder selbst, was nichts anders heißt, als dass jede Gruppe sich Tischdekoration, Besteck, Geschirr und nicht zu vergessen natürlich Speisen und Getränke mitbringt. Kreativität ist gefragt und der Fantasie keine Grenze gesetzt. Einzig Grills und ähnliche mit offenem Feuer und elektrisch betriebene Geräte müssen ausgeschlossen werden.  


konsequent PR | Kollegienwall 3-4 / 49074 Osnabrück
Telefon: 0541 58054840 | Fax 0541 58054899
info@konsequent-pr.de | www.konsequent-pr.de

Tags:

Über uns

Konsequent, die PR-Agentur aus Osnabrück. Wir machen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, zielgerichtet und vertrauensvoll. Für Unternehmen ebenso wie für Institutionen oder Personen. Wir entwickeln Content für Web und Social Media. Wir schreiben Texte, suchmaschinenoptimiert und intelligent. Für die Fachpresse, die Publikumspresse, für Tageszeitungen und Online-Medien.