Tourismusregion Lippe erobert mit Prinzen Story die Sozialen Medien – 909.000 Videoaufrufe

Filme mit Prinz Stephan zur Lippe werden zum Social-Media-Hit / LTM GmbH baut erfolgreiches Videomarketing mit „Lippe Story“ weiter aus

Die Tourismusregion Lippe erreichte mit den Videos der Prinzen Story in den vergangenen Monaten knapp 1,4 Millionen begeisterte Menschen in den sozialen Medien. „500.000 Videoaufrufe hatten wir zu Beginn als Ziel ausgegeben“, erklärt Günter Weigel, Geschäftsführer der Lippe Tourismus & Marketing GmbH (LTM). „Das wurde schon nach der Hälfte der Folgen übertroffen, am Ende wurden die 20 Filme mit 909.000 Videoaufrufen fast doppelt so häufig angesehen!“ Vor fünf Jahren entstand die Strategie der LTM, Tourismuswerbung und somit auch Standortmarketing mit Videoclips in Social-Media-Kanälen auf den Weg zu bringen. Als erstes Projekt ging die „Prinzen Story“ in die Umsetzung. Prinz Stephan zur Lippe führte in 20 Folgen als einzigartiger Botschafter durch seine Heimatregion. Pünktlich zur Urlaubssaison im Mai 2019 startete die Filmreihe auf Facebook, Instagram und YouTube und wurde schnell zum Social-Media-Hit.

FotoPrinz Stephan zur Lippe (l.) mit Günter Weigel, Geschäftsführer der Lippe Tourismus & Marketing GmbH (LTM), vor dem Hermannsdenkmal.

Zahlreiche Facetten der Region beleuchtet

Jede Woche pünktlich am Freitag erschien eine neue Folge – mit den Themen Sehenswürdigkeiten und Naturdenkmäler, aber auch Wanderempfehlungen in der Region Lippe. Prinz Stephan begleitete die Zuschauer auf einer Entdeckungsreise durch seine Heimat im Naturpark Teutoburger Wald und präsentierte seine persönlichen Highlights. „Mit den Filmen haben wir Zuschauer aus ganz Deutschland mitgenommen auf eine Reise durchs Lipperland, in der zahlreiche kulturelle und historische Facetten der Region beleuchtet wurden“, freut sich Weigel.MitManuel Andrack rief die Prinzen Story gar den bekanntesten deutschen Wanderjournalisten und Blogger auf den Plan. Andrack traf sich mit Prinz Stephan in Detmold, und die beiden wanderten zusammen vom Schloss zur Falkenburg und den Externsteinen, was Stoff für eine Extrafolge bot. Landrat Dr. Axel Lehmann betont: „Eine hervorragende Idee wurde originell und stimmig umgesetzt. Die Filme beweisen, dass wir in Lippe mit touristischen Zielen stark aufgestellt sind, wenn wir uns auf unsere vielfach einzigartigen Besonderheiten besinnen und sie ins Spiel bringen. Diese Filmreihe ist weiterhin in den verschiedensten Zusammenhängen einsetzbar, sodass wir noch lange davon profitieren werden.“

Die nächste Videoreihe heißt „Lippe Story“: neues Konzept, viele neue Köpfe 

Die LTM GmbH verfolgt ihre Strategie konsequent weiter und hat Mitte November das zweite Videotelling-Konzept „on air“ geschickt: die „Lippe Story“. Beruhte die Prinzen Story einzig auf Stephan Prinz zur Lippe als Presenter, kommen in der Lippe Story deutlich mehr Menschen aus der Region zu Wort. Bereits die ersten drei der insgesamt 10 Folgen brachten es auf ca. 120.000 Aufrufe. Die Videos zeigen die Lebensqualität der Region Lippe anhand überraschender und interessanter Beispiele. „Die Lippe Story soll auch den Menschen in der Region zeigen, was für ein Schatz unser Lippe ist. Wer sich für Lippe als Familienheimat entscheidet, findet eine tolle Region, die mit innovativen Unternehmen Kultur- und Naturschützern sowie zukunftsfähigen Bildungsangeboten spannende Perspektiven bietet“, erklärt Landrat Dr. Axel Lehmann. Für den inhaltlichen roten Faden sorgt der Landrat, der mit dem Kamerateam ungewöhnliche Orte und Menschen mit außergewöhnlichen Projekten besucht.„Rund 14 Millionen Menschen kommen jährlich als Besucher zu uns. Viele davon kommen immer wieder. Das muss doch gute Gründe haben. Wir wollen mit den Lippe Storys zeigen, dass es sich nicht nur lohnt, für einen Tagesausflug oder ein verlängertes Wochenende nach Lippe zu kommen“, betont Weigel. Die Clips der Lippe Story werden regelmäßig auf den Plattformen Facebook, Instagram und YouTube sowie auf der Website www.land-des-hermann.de veröffentlicht.

Über die Lippe Tourismus und Marketing GmbH
Die Lippe Tourismus und Marketing GmbH (LTM) ist eine Tochtergesellschaft des Kreises Lippe. Die LTM übernimmt die Funktion der Serviceagentur im Land des Hermann. Sie berät kompetent Tages- und Urlaubsgäste und ist der direkte Draht zu den touristischen Anbietern in der Region. Mit der Prinzen Story als erstem von drei Filmprojekten erzählt die LTM die Geschichte und Geschichten einer der schönsten Wander- und Kulturregionen Deutschlands anders als gewohnt. Prinz Stephan zur Lippe präsentiert die Vielfalt an Museen, Burgen, Schlössern und Naturdenkmälern, Wander- und Radwanderrouten in den zehn malerischen Städten und sechs idyllischen Gemeinden. Weitere Filmprojekte dieser Art sind in Arbeit. www.land-des-hermann.de

René Sutthoff
+49 541 580548-40
sutthoff@konsequent-pr.de

Über uns

Konsequent, die PR-Agentur aus Osnabrück. Wir machen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, zielgerichtet und vertrauensvoll. Für Unternehmen ebenso wie für Institutionen oder Personen. Wir entwickeln Content für Web und Social Media. Wir schreiben Texte, suchmaschinenoptimiert und intelligent. Für die Fachpresse, die Publikumspresse, für Tageszeitungen und Online-Medien.