Über 200.000 Social Media Aufrufe für die Prinzen Story

Filmprojekt der Lippe Tourismus & Marketing GmbH (LTM) startet in den Sozialen Medien durch

„Ich bin gespannt, wie es weiter geht!“ ist ein Kommentar, den man in den sozialen Medien unter den Filmen der Prinzen Story öfter liest. Viele Zuschauer sind begeistert von der unkonventionellen Machart der Filmreihe. Innerhalb von vier Wochen wurden die ersten vier Folgen und die Trailer zur Prinzen Story über 200.000 Mal auf Facebook, Instagram und Youtube aufgerufen. Was steckt dahinter? Die Region Lippe einfach mal etwas anders präsentieren – das ist die Idee der Lippe Tourismus & Marketing GmbH (LTM). Ausgangspunkt für ihre Filmreihe „Die Prinzen Story“ war die Suche nach einem Gesicht, das die Region auf außergewöhnliche Weise repräsentieren kann. Und die LTM ist mit Stephan Prinz zur Lippe fündig geworden. „Prinz Stephan ist der perfekte Repräsentant für Lippe, weil er ebenso bodenständig wie heimatverbunden ist – typisch Lipper eben“, erklärt LTM-Geschäftsführer Günter Weigel. Nach dem erfolgreichen Start der ersten Staffel geht es ab dem 31. Mai weiter mit Staffel 2 auf www.land-des-hermann.de. Und natürlich auf den bekannten Social Media Kanälen.

Screenshot_Keyvisual_Prinzenstory

Mit der Prinzen Story ist eine Filmserie entstanden, in dem Prinz Stephan das Publikum mitnimmt auf eine Entdeckungsreise durch das Lipperland. Das Ziel: den Kreis Lippe – das Land des Hermann – als eine der bedeutendsten Wander- und Kulturregionen Deutschlands über die Grenzen der Region hinweg noch bekannter zu machen. Denn Prinz Stephan ist nicht nur der Erbe des Fürstentums zu Lippe, sondern kennt sich auch mit den Kulturschätzen so gut aus wie kein Zweiter.

Die Prinzen Story erzählt in fünf Staffeln mit insgesamt 20 etwa vier Minuten langen Episoden von versteckten Schätzen des Lipperlandes und dem kulturellen Reichtum der Region. Prinz Stephan zur Lippe und seine Familiengeschichte bilden dabei den Rahmen – und die Filmkulissen sind so schön wie das das Lipperland selbst: mit Aufnahmen malerischer Landschaften, historischer Städte und atemberaubenden Drohnenbildern der Burgen, Wahrzeichen und geschichtsträchtigen Wälder im Land des Hermann.

Prinz Stephan zur Lippe ist das Oberhaupt des Hauses Lippe und lebt mit seiner Familie im fürstlichen Residenzschloss Detmold, welches seit dem 12. Jahrhundert im Besitz der Familie ist. Nach dem Tod seines Vaters im Jahr 2015 zog er in das Schloss und öffnete das Haus für Kunst und Kultur. Während ein Trakt als Wohnflügel modernisiert wurde, sind nun die Pforten des Schlosses für die Öffentlichkeit geöffnet. So setzen Prinz Stephan und seine Familie die Tradition des Lippischen Fürstenhauses fort und lassen Geschichte gleichzeitig für ein Publikum lebendig werden – im Detmolder Schloss ebenso wie in den Filmen der Prinzen Story!

konsequent PR | Kollegienwall 3-4 / 49074 Osnabrück
Telefon: 0541 58054840 | Fax 0541 58054899
info@konsequent-pr.de | www.konsequent-pr.de

Tags: