Verrückte Schaufenster im Goldenen Oktober

Marketingverein lädt zur Fortsetzung der Aktion „Crazy Window“ in Wallenhorst ein – Hängematte für den Kindergarten

Die Premiere hat für viele neugierige Blicke gesorgt. Was macht das Fahrrad im Friseursalon? Warum Brillen im Fliesenstudio und warum im Gegenzug Fliesen beim Optiker? fragten sich die Leute entlang der Großen Straße. Die Antwort war die Aktion „Crazy Window“ mit der „Wir für Wallenhorst“ die Gewerbetreibenden in der Gemeinde im Frühjahr erstmals zum Tauschen ihrer Schaufenster aufgefordert hatte – mit Erfolg! Denn nach vielen positiven Rückmeldungen ruft der Marketingverein nun im goldenen Oktober zur Fortsetzung des verrückten „Schaufenster wechsle dich“ auf. Es ist ganz einfach: Immer ein Einzelhändler, Dienstleister oder Handwerker gestaltet für einen Monat das Schaufenster eines anderen. Mitmachen kann jeder. Im Wechsel entstehen so viele verrückte Hingucker, die Lust machen auf einen goldenen Oktober. In dem wollen die Gewerbetreibenden darüber hinaus mit vielen weiteren kleinen und großen Aktionen nach Wallenhorst einladen.

Gemütlich abhängen unter Bäumen können die Mädchen und Jungen im Kindergarten St. Raphael mit der neuen Hängematte. Überreicht durch (v.l.) Doris Potthoff, Sabrina Pagel, Hans-Jürgen Klumpe und Kerstin Hawighorst (fehlt). Patrick Huesmann (Mitte) freut sich mit den Kindern über den Gewinn bei der Premiere der Crazy Windows in Wallenhorst. (Foto: Sutthoff)

„Wir freuen uns auf viele kreative Dekorationen und Ideen passend zum goldenen Oktober in Wallenhorst“, so Hans-Jürgen Klumpe aus dem Vorstand des Marketingvereins: „Mit dem Aktionsmonat wollen wir da weitermachen, wo wir in den vergangenen Jahren mit verkaufsoffenen Sonntagen zu diesem Thema aufgehört haben.“ Mit herbstlicher Dekoration, tollen Mitmachangeboten, kleinen Überraschungen für die Kunden und vielem mehr. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt – weder bei der Schaufensterdekoration noch bei der Gestaltung der individuellen Angebote im goldenen Oktober.

Zu gewinnen gibt es auf jeden Fall wieder etwas. Dann auch bei der zweiten Auflage der Crazy Windows gilt: Wer den schönsten Hingucker gestaltete, darf sich am Ende über 1.000 Euro freuen – nicht für sich, sondern für eine gute Sache in der Gemeinde. So wie Kerstin Hawighorst vom gleichnamigen Fliesenfachgeschäft an der Großen Straße und Augenoptikermeisterin Sabrina Pagel von Brillen Blickfang bei der Premiere. Für ihre getauschten Schaufenster sind sie von der Jury des Marketingvereins ausgezeichnet worden. Nicht für sich, sondern vor allem für den Kindergarten St. Raphael in Wallenhorst. Die Kinder dort dürfen sich über eine neue große Allwetter-Hängematte freuen. Warum? Weil Sabrina Pagel und Kerstin Hawighorst ihnen einen lang gehegten Wunsch erfüllten, den Leiter Patrick Huesmann gerne kundtat, nachdem ihm die beiden Gewinnerinnen Ihren Sachpreis versprochen hatten: Eine Hängematte für den Garten. Passend zum Start der Crazy Windows im Wallenhorster Herbst wurde diese nun feierlich aufgehängt und gleich von einigen Kindern Probe geschaukelt.

Mehr Informationen zu den Crazy Windows im goldenen Oktober gibt es per E-Mail an post@wirfuerwallenhorst.de. Außerdem werden alle Gewerbetreibenden in der Gemeinde Wallenhorst derzeit per E-Mail darüber informiert, wie sie mitmachen und der gemeinsamen Aktion im Herbst zum Erfolg verhelfen können.


konsequent PR | Kollegienwall 3-4 / 49074 Osnabrück
Telefon: 0541 58054840 | Fax 0541 58054899
info@konsequent-pr.de | www.konsequent-pr.de

Tags:

Über uns

Konsequent, die PR-Agentur aus Osnabrück. Wir machen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, zielgerichtet und vertrauensvoll. Für Unternehmen ebenso wie für Institutionen oder Personen. Wir entwickeln Content für Web und Social Media. Wir schreiben Texte, suchmaschinenoptimiert und intelligent. Für die Fachpresse, die Publikumspresse, für Tageszeitungen und Online-Medien.