Welche Herausforderungen stellt autonomes Fahren an funktionale Sicherheit?

Forum von DIETZ Consultants am 21. und 22. November in Osnabrück. Experten aus der Praxis geben Antworten.

Funktionale Sicherheit (FuSi) geht davon aus, dass jede Maschine in so gut wie allen Branchen ein mehr oder weniger großes Risiko für die Bediener und die Umwelt darstellt. Gerade im Bereich Autonomes Fahren ist FuSi damit ein entscheidender Bestandteil der technischen Entwicklung. Die Fragen sind immer die gleichen: Vor welchen konkreten Herausforderungen stehen die Entwickler? Wie können sie die geforderte Norm ISO 26262 in der Praxis umsetzen? Und was gilt es mit Blick auf künstliche Intelligenz am Steuer zukünftig besonders zu beachten? Antworten darauf gibt es beim Forum Funktionale Sicherheit von DIETZ Consultants, am 21. und 22. November 2018 in Osnabrück.

Autonomes Fahren fordert funktionale Sicherheit, heißt es übrigens passend dazu ganz aktuell im Blog von DIETZ Consultants unter https://www.dietz-consultants.com/blog

Unter dem Motto „Normenrevision ISO 26262 – Funktionale Sicherheit in Zeiten des Autonomen Fahrens“ referieren beim DIETZ-Forum in Osnabrück wieder zahlreiche Brancheninsider und unabhängige Experten wie Dr. Marco Schlummer (Institut für Qualitäts- und Zuverlässigkeitsmanagement GmbH), Stefan Kriso (Robert Bosch GmbH Bosch Center of Competence Functional Safety), Jörg Hermes (Hermes Sicherheits- & Qualitätsmanagement) und Prof. Dr. Daniel Goldbach (FH Aachen University of Applied Sciences) über verschiedenen Aspekte des Themas und die damit einhergehenden Anforderungen in den unterschiedlichen Branchen. Auf der Tagesordnung stehen neue Entwicklungen durch vernetztes Fahren ebenso wie Ingenieurverantwortung und Sicherheitsphilosophie. Des Weiteren berichten Fachleute über ihre Praxiserfahrungen, Entwicklungen in Asien und sich ändernde Ansätze in der Unternehmenskultur.

Als Experte für Risikomanagement und FMEA ist Winfried Dietz (DIETZ Consultants) gleichzeitig Gastgeber und Moderator. Außerdem referiert mit Gregor Heilmaier ein weiterer ausgewiesener Fachmann aus dem DIETZ Consultants-Netzwerk.

Das Forum Funktionale Sicherheit Normenrevision ISO 26262 findet am Mittwoch, 21., und Donnerstag, 22. November 2018 im Steigenberger Hotel Remarque in Osnabrück statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 1.300 Euro zzgl. MwSt. Melden sich mehr als eine Person pro Unternehmen an, reduziert sich die Gebühr auf je 1.100 Euro zzgl. MwSt. Mittagessen und Verpflegung während der Kaffeepausen ist inbegriffen. Die Materialien sind für alle Teilnehmer nach der Tagung in einem Downloadbereich verfügbar.

Mehr Informationen und Anmeldung unter http://www.ub-dietz.com/seminare 


Über DIETZ Consultants
DIETZ Consultants ist ein bedeutender globaler Anbieter von Beratungs- und Dienstleistungen für Best Practice-Lösungen der Arbeitsgebiete Qualitäts- und Risikomanagement. Die Fehler-Möglichkeits-und Einfluss-Analyse (FMEA) sowie die gewinnbringende Anwendung der „Core Tools“ stellen einen Bereich der Kernkompetenz dar. Die Optimierung der Anwendung von Managementsystemen (Qualität, Umwelt, Sicherheit) in der Innenanwendung sowie im Kontext der globalen Lieferantenqualifizierung bilden den zweiten Teil der Kernkompetenz. Bedeutende
Unternehmen der Automobilindustrie, des Maschinenbaus, der Medizintechnik, der Lebensmittel- und Verpackungsindustrie, der Bahnindustrie sowie weiterer Branchen gehören seit drei Jahrzehnten zum Kundenkreis von DIETZ Consultants. 1990 von Winfried Dietz gegründet und kontinuierlich entwickelt, bietet DIETZ Consultants heute weltweit diese Leistungen an. Die etablierten Foren für FMEA in Deutschland und China stellen wichtige Termine im Jahreskalender der FMEA-Verantwortlichen dar.

Diese Pressemitteilungen und weitere finden Sie unter  

www.dietz-consultants.com/unternehmen/pressemeldungen   

oder kontaktieren Sie uns unter
Phone +49 5407 81 86 40
info@dietz-consultants.com   


konsequent PR | Kollegienwall 3-4 / 49074 Osnabrück
Telefon: 0541 58054840 | Fax 0541 58054899
info@konsequent-pr.de | www.konsequent-pr.de

Tags:

Über uns

Konsequent, die PR-Agentur aus Osnabrück. Wir machen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, zielgerichtet und vertrauensvoll. Für Unternehmen ebenso wie für Institutionen oder Personen. Wir entwickeln Content für Web und Social Media. Wir schreiben Texte, suchmaschinenoptimiert und intelligent. Für die Fachpresse, die Publikumspresse, für Tageszeitungen und Online-Medien.