WIGOS-Arbeitskreis besucht ASSMANN Büromöbel

Tagung zum Thema Digitalisierung mit Vertretern der regionalen Wirtschaft


Das Thema Digitalisierung im Mittelstand stand im Fokus der 11. Tagung des Arbeitskreises Wirtschaftsförderung/Gewerbeflächenentwicklung (AWG) der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Osnabrücker Land mbH (WIGOS). Gastgeber war die ASSMANN Büromöbel GmbH und Co. KG in Melle, die als einer der führenden Büromöbelhersteller nicht nur über Digitalisierung berichtete, sondern die Vertreter der Osnabrücker Wirtschaft auch mit auf einen Rundgang durch eine der modernsten Büromöbelproduktionen Europas nahm.

Im AWG treffen sich die Verantwortlichen für Wirtschaftsförderung der Städte und Gemeinden im Landkreis Osnabrück regelmäßig mit der WIGOS, um sich über aktuelle Entwicklungen im Wirtschaftsraum auszutauschen. „Die digitale Transformation ist ein Thema, das immer wieder im Fokus steht“, so WIGOS-Geschäftsführer Siegfried Averhage. Das Unternehmen Assmann sei im Bereich der Digitalisierung einer der innovativen Leuchttürme im Osnabrücker Land.

„Die Zusammenarbeit mit der lokalen Wirtschaft ist für uns enorm wichtig“, betonte Guido Hübner, Prokurist und technischer Leiter, als er den Arbeitskreis bei ASSMANN eröffnete. Hübner referierte anschließend über Industrie 4.0 und Digitalisierung bei ASSMANN. Dabei machte er deutlich, dass das Meller Familienunternehmen sich bereits seit Anfang der 2000er Jahre stetig mit den Themen Prozessoptimierung und Digitalisierung beschäftigt. Die Früchte dieser frühen guten Arbeit erntet ASSMANN heute.

Dass Wirtschaft und Wissenschaft im Landkreis Osnabrück Hand in Hand arbeiten sollten, bestätigte Prof. Dr. Nils Aschenbruck vom Institut für Informatik der Universität Osnabrück. Bereits jetzt gebe es vielfältige Kooperationsprojekte, die Möglichkeiten seien jedoch gerade im Bereich Industrie 4.0 noch nicht ausgeschöpft. Die Digitalisierung hautnah erleben konnten die Teilnehmer abschließend bei der Betriebsbesichtigung, unter anderen mit einem Blick auf die neu in Betrieb genommene vollautomatische Korpusmöbellinie des Meller Büromöbelherstellers.

Über ASSMANN

Die ASSMANN Büromöbel GmbH & Co. KG ist ein europaweit tätiges Familienunternehmen. Stammsitz und Produktionsstandort ist Melle bei Osnabrück. In einer der modernsten Büromöbelproduktionen Europas entwickelt und fertigt das 1939 gegründete Unternehmen funktionelle und designorientierte Büromöbelsysteme und Einrichtungslösungen mit hohem Qualitätsanspruch. ASSMANN erzielte im Jahr 2018 mit 385 Mitarbeitern einen Umsatz von 130 Millionen Euro. Geschäftsführender Gesellschafter ist Dirk Aßmann, der das Unternehmen in der dritten Generation führt. Die Erfolgsgeschichte beruht seit Jahren auf dem ASSMANN-Prinzip „Gute Arbeit“, das als Leitmotto fest mit den internen Arbeitsabläufen verbunden ist. Darüber hinaus verfolgt das Unternehmen eine durchgängige und konsequente Nachhaltigkeitsstrategie.

Das breite Produktportfolio reicht von flexiblen Schreibtisch- und Stauraumsystemen über Empfangs-, Seminar- und Akustik-Lösungen bis zu modernen Loungemöbelsystemen. Zum weiteren Leistungsangebot für Kunden und Handelspartner gehören Dienstleistungen wie konzeptionelle Raumplanung, individuelle Beratung und Einrichtung moderner Arbeitswelten sowie die Auslieferung mit eigenem Lkw-Fuhrpark und Montageservice.

Das Unternehmen ist mit Vertriebsstandorten und Showrooms in Berlin, Frankfurt, München, Düsseldorf, Glasgow, Stuttgart und Hamburg sowie London, Paris, Moskau, St. Petersburg, Neuchâtel, Manchester und Amsterdam in Deutschland und Europa präsent.

www.assmann.de

konsequent PR | Kollegienwall 3-4 / 49074 Osnabrück
Telefon: 0541 58054840 | Fax 0541 58054899
info@konsequent-pr.de | www.konsequent-pr.de

Tags:

Über uns

Konsequent, die PR-Agentur aus Osnabrück. Wir machen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, zielgerichtet und vertrauensvoll. Für Unternehmen ebenso wie für Institutionen oder Personen. Wir entwickeln Content für Web und Social Media. Wir schreiben Texte, suchmaschinenoptimiert und intelligent. Für die Fachpresse, die Publikumspresse, für Tageszeitungen und Online-Medien.