So richten Sie Ihre Büroräume coronasicher ein

Arbeitsschutz hat im Zusammenhang mit der Corona Pandemie erheblich an Bedeutung gewonnen. An Unternehmen werden erhöhte und spezielle Anforderungen gestellt, die zur Sicherheit der Mitarbeiter und Kunden beitragen sollen. Das Einhalten der Schutzmaßnahmen in Büroräumen erfordert jedoch einiges an Planung und Organisation: vom Einhalten der 1,5 Meter Abstand bis hin zum regelmäßigen Desinfizieren der Hände. Der Einsatz von Schutzscheiben ist in einer coronasicheren Umgebung kaum zu vermeiden, da sie die Verbreitung von Tröpfchen durch Husten und Niesen verhindern. In diesem Artikel finden Sie praktische Tipps für coronasichere Büroräume, sodass Mitarbeiter sowie Kunden so gut wie möglich vor Infektionen geschützt sind.

SARS-CoV2-Arbeitsschutzstandard des Bundesarbeitsministeriums

Die wichtigsten Arbeitsschutzstandardregeln, die auch für Büroräume gelten, sind hier zusammengefasst.

  • Mitarbeiter mit Symptomen bleiben Zuhause
  • Erinnern Sie Mitarbeiter daran, das Gebäude nicht zu betreten bei Husten, Fieber, oder Atemnot, indem Sie Hinweisschilder direkt am Eingang anbringen
  • Ein Mindestabstand von 1,5 Metern wird eingehalten
  • Bei Husten und Niesen wird die Armbeuge als Schutz genutzt
  • Desinfektionsmittel am Eingang, in Toiletten sowie Büroräumen bereitstellen
  • Mitarbeiter an häufiges und gründliches Händewaschen erinnern durch das Aufhängen oder Aufstellen von Hinweisschildern
  • Zeitpläne für versetzte Arbeitszeiten und Pausen hantieren
  • Kein Händeschütteln oder anderer körperlicher Kontakt
  • Betriebsmittel, die ständig genutzt werden, sollten möglichst personenbezogen verwendet werden
  • Schutzabstände deutlich markieren in Bereichen, in denen sich üblicherweise mehrere Mitarbeiter gleichzeitig aufhalten
  • Arbeitsplätze g.g.f. umgestalten, sodass zwischen Einzelplätzen mindestens 1,5 Meter Abstand entsteht
  • Desinfektionsmittel, Handseifen, Handtuchspender bereitstellen
  • Regelmäßiges Lüften dient der Hygiene und fördert die Luftqualität

Arbeitsplatz coronasicher einrichten

Da es in Büroräumen häufig nicht möglich ist, alle Schreibtische mit einem Abstand von 1,5 Metern aufzustellen, ist Acrylglas die Lösung. Aus diesem Grund hat das Unternehmen Kunststoffplattenonline eine Reihe von Trennwänden speziell für Schreibtische entwickelt. Im Sortiment finden Sie verschiedene Schutzwände aus Acrylglas sowie speziellen Spuckschutz für Schreibtische und Tische. Die Tischaufsätze sind in verschiedenen Größen erhältlich.

Vorteile von Acrylglas-Schutzwänden

Durch das Anbringen von Schutzscheiben an der langen oder kurzen Seite der Schreibtische, kreieren Sie einen Spuckschutz, der die Verbreitung von Tröpfchen durch Husten und Niesen verhindert. Natürlich spielt auch regelmäßiges Lüften eine wichtige Rolle, sodass freigesetzte Tröpfchen nicht im Raum bleiben. Die Schutzscheiben von Kunststoffplattenonline sind flexibel einsetzbar, da sie fast an allen Schreibtischen angebracht werden können. Dank des schlanken Designs und der Transparenz des Acrylglases wirken die Schutzscheiben nicht einengend, sondern elegant und sind nur subtil im Raum präsent.

Coronasichere Meetings abhalten 

Für größere Konferenztische hat das Unternehmen einen Aufsatz entwickelt mit dessen Hilfe eine oder auch mehrere Trennwände auf dem Tisch kreiert werden können. Der Spuckschutz Aufsatz mit zwei schwarzen Stahlklammern kann auf diversen Tischen montiert werden und eignet sich hervorragend, wenn Sie mit mehreren Personen zusammen sitzen möchten.

Empfangsbereich coronasicher gestalten

Fast jedes mittelgroße bis große Unternehmen hat einen eigenen Empfangs- oder Wartebereich für Gäste und Kunden. Der freistehende Spuckschutz aus Acrylglas bietet auch Ihren Kunden im Empfangsbereich einen gewissen Schutz. Diese Trennwand zum Aufstellen zwischen Tischen oder auch Stühlen ist stabil, lässt sich dennoch leicht umstellen und sieht professionell sowie hochwertig aus.

Detaillierte Informationen zu den verschiedenen Schutzwänden sowie der Lieferung während der Corona Krise finden Sie auf Kunststoffplattenonline.de.

Firmenkontakt
Kunststoffplattenonline GmbH
Dr. Detlev-Karsten-Rohwedder-Str. 17
47228 Duisburg
Deutschland

T: +49 (0) 203 8048 1448
E: info@kunststoffplattenonline.de

Pressekontakt
Dexport
Katharina Becking
Groeneweg 23
3981 CK Bunnik
Niederlande

T: 0031 88 339 76 76
E: k.becking@e-marketingsupport.nl   

Zur Veröffentlichung Hinweis erbeten
 

Über Kunststoffplattenonline.de

Kunststoffplattenoline.de ist ein zertifizierter Lieferant von diversen Platten aus Kunststoffmaterial. Alle beliebten und häufig verwendeten Kunststoffplatten wie zum Beispiel  PVC Platten, Acrylglas- oder Plexiglasplatten und HPL Platten finden Sie im Onlineshop des Unternehmens. Alle Kunststoffplatten sind in verschiedenen Farben sowie unterschiedlichen Dicken erhältlich und werden gratis auf Maß zugeschnitten.
 

Über uns

Kunststoffplattenonline.de hat sich als Webshop auf das Liefern von Kunststoff Plattenmaterial spezialisiert. Wir führen ein umfangreiches Sortiment an Plattenmaterial in den verschiedensten Dicken und Farben. Wir freuen uns, Ihnen hier unser Angebot an Platten vorstellen zu dürfen: PVC, Acrylglas, Polycarbonat, HPL, Trespa® und Dibond®. Auch Technische Kunststoffe nach Maß sind bei uns erhältlich. Wir arbeiten ausschließlich mit Kunststoffen von hervorragender Qualität. Unser Webshop unterscheidet sich durch das komplette Programm an Kunststoffen und den optimal auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Zuschnittservice.

Abonnieren

Medien

Medien