Chalmers mit Lesjöfors-Federn erfolgreich in internationalem Studentenrennen

Die Chalmers Studenten haben wieder einen gewinnenden Prototypen eines Rennwagens für das internationale Studentenrennen erstellt. Die schwedische Mannschaft erreichte Überlagerung in Großbritannien und Deutschland. Lesjöfors sponserte hochwertige Fahrzeugfedern für das Fahrzeug.

Die Chalmers University of Technology in Göteborg, beteiligt sich jährlich an einem internationalen Rennwagen Wettbewerb, Studenten Formel 1, in dem 75 europäische Universitäten beteiligt sind. Studierende haben die Aufgabe, einen Rennwagen für die Wettbewerbe in ganz Europa zu bauen. Die Fahrzeuge werden in verschiedenen Bereichen beurteilt und ein Gewinner in jeder Kategorie ausgewählt.

Top 3 in Deutschland für das Chalmers-Team



Im Großbritannien Wettbewerb, erreichte der Chalmers-Rennwagen Top sechs in der Kategorie Design. In den anschließenden Wahlen in Deutschland war das Auto fein abgestimmt und konnte einen ehrenvollen dritten Platz in der Gesamtwertung erzielen. Das ist ein sehr gutes Qualitätszeichen, für zukünftige Ingenieure die das Automotive Engineering-Programm, an der Chalmers absolvieren.

Maßgeschneiderte Federn von Lesjöfors Springs GmbH



Lesjöfors Industrifjädrar in Herrljunga ist seit vielen Jahren Sponsor des Chalmers-Team, mit Maßgeschneiderten Fahrwerksfedern.



„Es ist inspirierend, in die Entwicklung neuer Produkte sowie der zukünftigen Ingenieure, die oft um die Ecke denken und Dinge in einem neuen Blickwinkel hinterfragen, zu erleben. Darüber hinaus bedeutet die Entwicklung eines fortschrittlichen Produkts mit begrenztem Budget, dass Lesjöfors als Sponsor ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg ist“, sagt Niklas Movitz, Key Account Manager bei Lesjöfors Industrifjädrar.


Tags:

Über uns

Lesjöfors ist einer der führenden Federnlieferanten mit internationalen namenhaften Kunden. Die Produkte werden in vielen Märkten, unterschiedlicher Branchen nachgefragt. Das Sortiment an Federn, Stanzteile und Biegeteile ist sehr umfangreich, wobei einer der größten Auswahl an Standardfedern mit kundenspezifischen Problemlösungen des Bereiches High Tech verbunden werden. Derzeit haben wir Fertigungsstätten und Vertriebsbüros in mehreren europäischen Ländern, Asien, Mexico und die USA.

Abonnieren

Medien

Medien