Innovatives neues Automatisierungssystem für einen modernen 70-Jährigen

Entspannung in Sicht: Mit der Entwicklung und Herstellung einer automatisierten Vorspannmaschine hat das britische Lesjöfors Unternehmen European Springs & Pressings (ESP) in eine einzigartige Erfindung investiert. Ein weiteres wichtiges Kapitel in der 70-jährigen Erfolgsgeschichte des Unternehmens in der Federbranche.

Gemeinsam mit Design & Automation Solutions und Bosch Rexroth hat ESP die Idee einer neuen automatisierten Vorspannmaschine (die die Lebensdauer und die Belastbarkeit einer Feder verbessert) in die Wirklichkeit umgesetzt, wodurch die Verschwendung bei mehreren Prozessen reduziert werden konnte.

Lean Manufacturing als entscheidender Erfolgsfaktor
Michael Gibbs, Geschäftsführer von ESP in Cornwall, sagt: „Seit der Übernahme durch die Lesjöfors Gruppe konnten wir in den letzten zehn Jahren einen Umsatzanstieg von über 700 % verzeichnen, was in jüngster Zeit zur Übernahme eines zweiten Werks in Cornwall und einer Steigerung der Mitarbeitereinstellungen um 40 % im vergangenen Jahr geführt hat. Dabei war das Lean Manufacturing, also die schlanke Fertigung, der Schlüssel zu unserem Erfolg, und die verbesserte Automatisierung steigert nicht nur unsere Effizienz in Betrieb und Produktion, sondern macht sich auch auf unserer Bilanz bemerkbar. Wir gehen von einer Amortisationszeit von nur 5 Jahren aus.“

Starkes Wachstum im Automobilsektor
Mick Stallwood, Geschäftsführer von Design & Automation Solutions, fügt hinzu: „Unsere Kernkompetenz – die Weiterentwicklung von Technologien und Automatisierung – wird weltweit eingesetzt, und die Entwicklung einer Weltneuheit für einen der weltweit führenden Federhersteller erfüllt uns mit Stolz.“
Gibbs fährt fort: „Der Automobilsektor unseres Geschäfts ist exponentiell gewachsen, weshalb wir kürzlich eine weitere Fabrik erworben haben. Angesichts erheblicher Investitionen in neue Federwickelmaschinen, eine neue Pulverbeschichtungsanlage und künftig weiteren laufenden Investitionen, die unsere Industrie-4.0-fähige Fertigungstechnik auf ein neues Level heben, blicke ich äußerst positiv in unsere Zukunft.“

ESP feiert seinen 70. Geburtstag
In diesem Herbst feiert ESP sein 70-jähriges Bestehen. European Springs & Pressings wurde 1948 auf einem kleinen Gelände im Süden Londons gegründet und hat sich zu einem millionenschweren Unternehmen mit Fabriken, Logistikzentren und Vertriebsbüros in ganz Großbritannien entwickelt. Was das Unternehmen von seiner britischen Konkurrenz abhebt, ist seine breite Ausrichtung: Seine Kunden stammen aus der Luft-und Raumfahrt, aus dem Agrarsektor, aus der Beleuchtungsindustrie und der Medizinbranche, aus der Stromerzeugungs- und dem Elektronikbereich, aus der Baubranche und dem Automobilsektor. Das Spektrum reicht dabei von großen Blue-Chips bis hin zu spezialisierten Nischenunternehmen. ESP produziert sowohl ZugfedernTorsionsfedern und Druckfedern mit Durchmessern von 0,03 mm bis 65 mm als auch Pressen und Stanzbiegeautomaten bis zu 130 Tonnen und bietet eine unbegrenzte Auswahl an Drahtformen.  

Erik Kolsrud Aas
Marketing Director Lesjöfors Group, Industrial Division
erik.kolsrud.aas@lesjoforsab.com
+47 22 905701

Lesjöfors ist einer der führenden Federnlieferanten mit internationalen namenhaften Kunden. Die Produkte werden in vielen Märkten, unterschiedlicher Branchen nachgefragt. Das Sortiment an Federn, Stanzteile und Biegeteile ist sehr umfangreich, wobei einer der größten Auswahl an Standardfedern mit kundenspezifischen Problemlösungen des Bereiches High Tech verbunden werden. Derzeit haben wir Fertigungsstätten und Vertriebsbüros in mehreren europäischen Ländern, Asien, Mexico und die USA.

Tags:

Über uns

Lesjöfors ist einer der führenden Federnlieferanten mit internationalen namenhaften Kunden. Die Produkte werden in vielen Märkten, unterschiedlicher Branchen nachgefragt. Das Sortiment an Federn, Stanzteile und Biegeteile ist sehr umfangreich, wobei einer der größten Auswahl an Standardfedern mit kundenspezifischen Problemlösungen des Bereiches High Tech verbunden werden. Derzeit haben wir Fertigungsstätten und Vertriebsbüros in mehreren europäischen Ländern, Asien, Mexico und die USA.

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links

Zitate

Seit der Übernahme durch die Lesjöfors Gruppe konnten wir in den letzten zehn Jahren einen Umsatzanstieg von über 700 % verzeichnen, was in jüngster Zeit zur Übernahme eines zweiten Werks in Cornwall und einer Steigerung der Mitarbeitereinstellungen um 40 % im vergangenen Jahr geführt hat.
Michael Gibbs, Geschäftsführer von ESP in Cornwall