Modernste Medizintechnik misst und sendet Gesundheitsdaten von zu Hause aus

Jeden Tag trifft das britische Gesundheitssystem fast eine Million Patienten, und die Zahl der Eingriffe ist in den letzten Jahren stark gestiegen. Um die Zahl der Patientenbesuche zu reduzieren, hat das Medizintechnikunternehmen Sanandco das Produkt MonitorMe entwickelt, das Gesundheitsdaten beim Patienten zu Hause misst und überträgt.

Sanandco entwickelt Systeme zur Erfassung und Analyse von Patientendaten auf Basis von Cloud-Diensten und „Big Data“ (großen Datenmengen). Die Geräte sind sehr zuverlässig und einfach zu bedienen, sowohl für Patienten als auch für medizinische Fachkräfte. MonitorMe ist ein Produkt, das mit seiner technischen Genialität dazu beitragen kann, die britischen Gesundheitsausgaben von 120 Milliarden Pfund zu reduzieren. Im Produkt verbaut sind modernste Federn des Lesjöfors-Unternehmens European Springs & Pressings.

Sensoren erfassen Werte

MonitorMe ist ein Telefongerät, das die Gesundheitswerte einer Person misst. Der Griff ist mit Sensoren ausgestattet, die die Temperatur, den Puls, die Sauerstoffzufuhr und den Blutdruck einer Person messen und zusammen mit einem Antwortformular zu Symptomen über das Internet an die digitale Patientenakte senden. Auf diese Weise kann der Gesundheitszustand einer Person von zu Hause aus überwacht werden, anstatt Zeit und Platz in Arztpraxen und Krankenhäusern zu besetzen. Das spart nicht nur Geld und führt dazu, dass schwerere Krankheiten von medizinischen Fachkräften priorisiert behandelt werden können, sondern erhöht auch die Lebensqualität des Patienten, wenn er seine häusliche Umgebung nicht verlassen muss.

Die Zukunft des Gesundheitswesens

Sanandco hat die Vision, die Bedingungen für die Gesundheitsversorgung zu verbessern, ohne dass sich die Situation für den einzelnen Patienten verschlechtert. Kostengünstige Mess- und Analysetechnik kann die Kosten deutlich senken.

„MonitorMe gleicht Messergebnisse mit früheren Werten ab und kann die behandelnden Fachkräfte im Falle von Anomalien und Warnsignalen informieren. „Die Methode ist sehr effizient und sicher und wird in der vertrauten häuslichen Umgebung des Patienten durchgeführt, wo Heilung und Genesung oft schneller erfolgen. Dies ist eindeutig die Zukunft des Gesundheitswesens, und wir sind sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit mit European Springs & Pressings, das eine Schlüsselrolle bei der Lieferung von hochwertigen für das Produkt spielt“, sagt Julian Holmes, CEO bei Sanandco.

Flexible Produktion als Erfolgsfaktor

ESP bietet mit kleinen und großen Volumina ein hohes Maß an Flexibilität im Produktionsprozess und hat in der Entwicklungsphase von MonitorMe mehrere Prototypen geliefert, was ein wichtiger Erfolgsfaktor war.

„Unsere Zusammenarbeit mit der Medizintechnikbranche ist oft durch Vertraulichkeitsverpflichtungen geregelt. Umso erfreulicher ist es, dass wir über die Erfolge mit MontitorMe berichten dürfen. Die Bedeutung dieser Technologie steht gerade erst am Anfang, und wir sind sehr stolz darauf, Teil dieser Reise zu sein“, sagte Stuart McSheehy, Geschäftsführer von European Springs & Pressings in Beckenham.

 

 

Wolfgang Hellman

Vice President Sales Germany
Wolfgang.Hellmann@lesjoforsab.com
+49 (0)151 67875076

 

Lesjöfors ist einer der führenden Federnlieferanten mit internationalen namenhaften Kunden. Die Produkte werden in vielen Märkten, unterschiedlicher Branchen nachgefragt. Das Sortiment an Federn, Stanzteile und Biegeteile ist sehr umfangreich, wobei einer der größten Auswahl an Standardfedern mit kundenspezifischen Problemlösungen des Bereiches High Tech verbunden werden. Derzeit haben wir Fertigungsstätten und Vertriebsbüros in mehreren europäischen Ländern, Asien, Mexico und die USA.

Über uns

Lesjöfors ist einer der führenden Federnlieferanten mit internationalen namenhaften Kunden. Die Produkte werden in vielen Märkten, unterschiedlicher Branchen nachgefragt. Das Sortiment an Federn, Stanzteile und Biegeteile ist sehr umfangreich, wobei einer der größten Auswahl an Standardfedern mit kundenspezifischen Problemlösungen des Bereiches High Tech verbunden werden. Derzeit haben wir Fertigungsstätten und Vertriebsbüros in mehreren europäischen Ländern, Asien, Mexico und die USA.

Abonnieren

Medien

Medien