Produktion in verschiedenen Ländern eröffnet weltweit immense Möglichkeiten

Lesjöfors setzt seinen Expansionskurs fort und strebt in diesem Jahr einen Umsatz von rund SEK 2 Mrd. (EUR 206 Mio.) an. Wir produzieren derzeit in insgesamt 21 Werken, die Kunden in aller Welt problemlos beliefern können.

Viele Lesjöfors-Kunden haben das enorme Potenzial erkannt, das sich aus dem Einkauf auf ihren heimischen Märkten ergibt. Lesjöfors kann heute mit Produktionsstätten in Ländern wie Lettland, der Slowakei, China und Mexiko/USA aufwarten, in denen derzeit mehrere Projekte in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden laufen. Nichtsdestotrotz haben alle Werke darüber hinaus freie Kapazitäten für weitere anspruchsvolle Projekte und freuen sich auf neue Anfragen. Dies versetzt uns in die vorteilhafte Lage, unsere Aktivitäten ausweiten zu können, vor allem in China und Mexiko/USA. 

„Selbstverständlich stehen wir voll und ganz dafür ein, das erforderliche Qualitätsniveau und die notwendigen Technologien zu implementieren und sicherzustellen, dass Lieferungen und Serviceleistungen genau so bereitgestellt werden, wie in allen anderen Lesjöfors-Werken. Wenn Sie weitere Informationen dazu wünschen, steht Ihnen Ihr Ansprechpartner im Konzern gern zur Verfügung, mit dem Sie die verfügbaren Möglichkeiten besprechen und individuell an Ihre Anforderungen anpassen können“, erklärt Kjell-Arne Lindbäck, CEO des Konzerns.

Effektive Produktion in Nordamerika
Dank der kürzlich erfolgten Akquisitionen in den USA und Mexiko konnte die Lesjöfors-Angebotspalette der Antriebsfedern und Schneckenfedernwesentlich ausgebaut werden. Hochproduktive Spezialmaschinen sowie die Fertigung in Mexiko schaffen vielfältige Möglichkeiten für konkurrenzfähige Angebote. Weitere Informationen zu den Produkten finden Sie in den entsprechenden Produktkategorien im Menü oben.

Kontinuierliche technologische Entwicklung und Kompetenzerweiterung
Insgesamt führt Lesjöfors nun wahrscheinlich die stärkste Produktpalette der Federbranche und steht seinen Kunden unabhängig von ihrem jeweiligen Standort als Komplettlieferant weltweit zur Verfügung. Doch damit nicht genug: Wir investieren weiter und streben nach höchster Qualität und bestmöglichem Service in der Federbranche. Optimale Voraussetzungen werden erreicht, wenn Lesjöfors möglichst frühzeitig in den Entwicklungsprozess eingebunden wird. Dadurch eröffnen sich häufig Möglichkeiten für optimierte Federlösungen zu einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis. Eine Reihe erfolgreicher Fallbeispiele finden Sie in unserem News-Feed im Internet.
„Wir freuen uns auf neue Herausforderungen, also zögern Sie nicht undfragen Sie uns. Unsere Techniker stehen Ihnen jetzt an mehr als 25 Orten in aller Welt zur Verfügung, und dank unserer starken Kompetenznetzwerke finden wir garantiert auch Lösungen für Ihre Federanwendungen. Das Kerngeschäft von Lesjöfors sind Federn und daran wird sich auch künftig nichts ändern. Wir konzentrieren uns auf die Weiterentwicklung und legen großen Wert darauf, stets die marktweit besten Kompetenzen und Technologien am Start zu haben sowie den besten Kundendienst bereitzustellen.“, erklärt Kjell-Arne Lindbäck.

Tags:

Über uns

Lesjöfors ist einer der führenden Federnlieferanten mit internationalen namenhaften Kunden. Die Produkte werden in vielen Märkten, unterschiedlicher Branchen nachgefragt. Das Sortiment an Federn, Stanzteile und Biegeteile ist sehr umfangreich, wobei einer der größten Auswahl an Standardfedern mit kundenspezifischen Problemlösungen des Bereiches High Tech verbunden werden. Derzeit haben wir Fertigungsstätten und Vertriebsbüros in mehreren europäischen Ländern, Asien, Mexico und die USA.

Abonnieren

Medien

Medien