Carsten Krüger leitet das MEDICLIN Müritz-Klinikum

Ein Kaufmännischer Direktor für zwei Standorte: Krüger leitet die Kliniken in Röbel und Waren

Das MEDICLIN Müritz-Klinikum hat zukünftig nur noch einen Kaufmännischen Direktor. Carsten Krüger, der bereits seit einigen Jahren die Standorte in Röbel, Parchim und Neubrandenburg leitet, übernahm zum 1. September auch die Verantwortung für das Warener Klinikum, für das er bislang stellvertretend zuständig war. Philipp Schlösser, der seit Januar 2018 Kaufmännischer Direktor des MEDICLIN Müritz-Klinikums in Waren war, ist seit dem 1. September Regionalgeschäftsführer der MEDICLIN-Region Ost​ und damit Teil der MEDICLIN-Unternehmensführung. 

„Herr Krüger hat ganz klar unter Beweis gestellt, dass er für die Stelle als Kaufmännischer Direktor in Waren der Richtige ist“, erklärt Schlösser. „Auch in meiner Funktion als Regionaldirektor war ich bereits für mehrere Kliniken zuständig und viel unterwegs. Dabei konnte ich immer darauf vertrauen, dass Herr Krüger mich gut und zuverlässig vertritt.“ Carsten Krüger ist bereits seit 2005 im Unternehmen tätig und hat bei MEDICLIN mehrere Stationen durchlaufen. Nachdem er als studentische Hilfskraft im Stab „Strategische Planung“ mitgearbeitet hatte, wurde er in einem Programm für Nachwuchsführungskräfte ausgebildet und als Assistent der Kaufmännischen Direktion im MEDICLIN Klinikum Soltau eingesetzt. 

Im August 2009 begann Krüger als stellvertretender Kaufmännischer Direktor in Waren, später wurde er zusätzlich Leiter der psychiatrischen Standorte. „Ich freue mich, dass mir jetzt dieses Vertrauen entgegengebracht wird und ich zukünftig auch die somatischen Bereiche leiten und mich dadurch noch intensiver einbringen kann“, sagt der neue Klinikdirektor. „Das garantiert vor allem auch Kontinuität am Standort“, ergänzt Schlösser. „Die Mitarbeiter kennen Herrn Krüger bereits und arbeiten schon lange mit ihm zusammen. Und Herr Krüger kennt alle Abläufe. Ich wünsche ihm bei seiner neuen Aufgabe viel Erfolg!“

Pressekontakt:
Jelina Schulz
MEDICLIN Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Okenstr. 27
77652 Offenburg
Telefon 0781 / 488-189
E-Mail: jelina.schulz@mediclin.de

Über das MEDICLIN Müritz-Klinikum
Das MEDICLIN Müritz-Klinikum ist ein Akutkrankenhaus mit dem gesamten Versorgungsspektrum der Grund- und Regelversorgung mit Hauptsitz in Waren (Müritz). Zum MEDICLIN Müritz-Klinikum gehört außerdem eine Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie Psychosomatische Medizin und eine Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychotherapie und -psychosomatik in Röbel/Müritz mit Tageskliniken in Neubrandenburg und Parchim.
Das MEDICLIN Müritz-Klinikum ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Fakultät der Universität Rostock. Die Klinik hat eine Kapazität von 359 Betten und beschäftigt rund 650 Mitarbeiter.

----------

Über MEDICLIN
Zu MEDICLIN gehören deutschlandweit 36 Kliniken, sieben Pflegeeinrichtungen, ein ambulanter Pflegedienst und zehn Medizinische Versorgungszentren. MEDICLIN verfügt über knapp 8.300 Betten und beschäftigt rund 10.000 Mitarbeiter.
In einem starken Netzwerk bietet MEDICLIN dem Patienten die integrative Versorgung vom ersten Arztbesuch über die Operation und die anschließende Rehabilitation bis hin zur ambulanten Nachsorge. Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte arbeiten dabei sorgfältig abgestimmt zusammen. Die Pflege und Betreuung pflegebedürftiger Menschen gestaltet MEDICLIN nach deren individuellen Bedürfnissen und persönlichem Bedarf.
MEDICLIN – ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe.

Tags:

Über uns

In einem starken Netzwerk bietet MEDICLIN die integrative Versorgung vom ersten Arztbesuch über die Operation und die anschließende Rehabilitation bis hin zur ambulanten Nachsorge. Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte arbeiten dabei sorgfältig abgestimmt zusammen. Die Pflege und Betreuung pflegebedürftiger Menschen gestaltet MEDICLIN nach deren individuellen Bedürfnissen und persönlichem Bedarf. MEDICLIN ist ein großer Anbieter in den Bereichen Neurologie, Herzmedizin, Psychosomatik, Psychiatrie, Orthopädie sowie Geriatrie und bietet darüber hinaus hochspezialisierte Therapien, beispielsweise zur Behandlung von Patienten mit Adipositas, Diabetes oder Hörschädigungen.

Abonnieren

Medien

Medien