Marcel Rensch übernimmt Leitung des MEDICLIN Reha-Zentrums Gernsbach

Kommissarischer Leiter schon seit 2012 im Unternehmen

Gernsbach, 14. November 2019. Zum 18. November übernimmt Marcel Rensch kommissarisch die kaufmännische Leitung des MEDICLIN Reha-Zentrums Gernsbach. Rensch ist bislang stellvertretender Kaufmännischer Direktor im MEDICLIN Herzzentrum Lahr und bereits seit 2012 im Unternehmen. In Gernsbach ist er Nachfolger von Andrea Ritz, die das Reha-Zentrum seit Februar 2018 leitet und die Klinik Ende des Jahres verlässt.  

Marcel Rensch hat in Flensburg Krankenhausmanagement studiert und im Anschluss bei MEDICLIN ein Nachwuchsführungskräfte-Programm durchlaufen. Dies umfasste neben einem Einsatz als Assistenz der Kaufmännischen Direktion in der MEDICLIN Klinik am Vogelsang auch einen Einblick in das Aufgabengebiet der Controlling-Abteilung der Konzernzentrale, in der er im Anschluss mehrere Jahre tätig war.

Seit 2018 arbeitet der 39-Jährige als stellvertretender Kaufmännischer Direktor in Lahr. „Herr Rensch kennt die Abläufe innerhalb des Unternehmens sehr gut“, berichtet MEDICLIN-Regionalgeschäftsführer Philipp Schlösser. „Ebenso kennt er die spezifischen Gegebenheiten der Region Mittlerer Oberrhein. Das wird ihm helfen, sich schnell einen Überblick zu verschaffen.“    

Rensch wird das Reha-Zentrum kommissarisch leiten, bis ein geeigneter Nachfolger für Andrea Ritz gefunden wurde. „Ich freue mich sehr, dass Herr Rensch sich bereit erklärt hat, das Reha-Zentrum in dieser Übergangszeit zu leiten“, sagt Schlösser. „Ich wünsche ihm für diese Aufgabe viel Erfolg und alles Gute.“  

Pressekontakt:
Jelina Schulz
MEDICLIN Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Okenstr. 27
77652 Offenburg
Telefon 0781 / 488-189
E-Mail: jelina.schulz@mediclin.de

Über das MEDICLIN Reha-Zentrum Gernsbach
Das MEDICLIN Reha-Zentrum Gernsbach ist eine Rehabilitationsklinik für die Fachbereiche Neurologie, Geriatrie sowie Innere Medizin und Kardiologie. Daran angegliedert ist eine Fachklinik für die neurologische Frührehabilitation Phase B, in der Patienten mit schweren und schwersten Hirnschädigungen aufgenommen werden können.
Die 1998 gegründete Klinik verfügt über 270 Betten und beschäftigt rund 360 Mitarbeiter.

----------

Über MEDICLIN
Zu MEDICLIN gehören deutschlandweit 36 Kliniken, sieben Pflegeeinrichtungen und zehn Medizinische Versorgungszentren. MEDICLIN verfügt über knapp 8.350 Betten und beschäftigt rund 10.000 Mitarbeiter.
In einem starken Netzwerk bietet MEDICLIN dem Patienten die integrative Versorgung vom ersten Arztbesuch über die Operation und die anschließende Rehabilitation bis hin zur ambulanten Nachsorge. Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte arbeiten dabei sorgfältig abgestimmt zusammen. Die Pflege und Betreuung pflegebedürftiger Menschen gestaltet MEDICLIN nach deren individuellen Bedürfnissen und persönlichem Bedarf.
MEDICLIN – ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe.

Tags:

Über uns

In einem starken Netzwerk bietet MEDICLIN die integrative Versorgung vom ersten Arztbesuch über die Operation und die anschließende Rehabilitation bis hin zur ambulanten Nachsorge. Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte arbeiten dabei sorgfältig abgestimmt zusammen. Die Pflege und Betreuung pflegebedürftiger Menschen gestaltet MEDICLIN nach deren individuellen Bedürfnissen und persönlichem Bedarf. MEDICLIN ist ein großer Anbieter in den Bereichen Neurologie, Herzmedizin, Psychosomatik, Psychiatrie, Orthopädie sowie Geriatrie und bietet darüber hinaus hochspezialisierte Therapien, beispielsweise zur Behandlung von Patienten mit Adipositas, Diabetes oder Hörschädigungen.

Abonnieren

Medien

Medien