MEDICLIN Herzzentrum Coswig bildet in Pflegeberufen aus

Ersten Absolventen super ins Pflege-Team integriert

Coswig, 22. Februar 2019. Die Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) am MEDICLIN Herzzentrum Coswig beginnt jedes Jahr zum 1. Oktober. Für 2019 sucht das Fachkrankenhaus noch junge Menschen, die im Bereich Pflege in ihre berufliche Zukunft starten möchten. „Im Herzzentrum bieten wir mit der Ausbildung zur Pflegefachkraft einen sicheren Einstieg in das Berufsleben mit vielen Perspektiven für die persönliche Entwicklung“, erklärt Pflegedienstleiterin Anja Wolf. „Bei einem erfolgreichen Abschluss stehen die Chancen sehr gut, auch übernommen zu werden.“

Das MEDICLIN Herzzentrum Coswig ist ein hoch spezialisiertes Fachkrankenhaus, das mit Ausnahme von Transplantationen das gesamte Spektrum der Herzchirurgie und der Kardiologie abdeckt. Jedes Jahr können drei Auszubildende aufgenommen werden.

Den Beruf kennenlernen
Voraussetzung für eine Ausbildung in der Pflege sind grundsätzlich die Freude am Umgang mit Menschen, Kontaktfreudigkeit und Hilfsbereitschaft sowie ein Realschulabschluss oder Abitur.

„Wer sich nicht sicher ist, ob die Pflege das Richtige für die eigene Zukunft ist, macht am besten vorher ein Schülerpraktikum in einer Gesundheitseinrichtung wie einem Krankenhaus oder einem Pflegeheim“, empfiehlt Wolf. Ein Praktikum kann unkompliziert auch am MEDICLIN Herzzentrum Coswig absolviert werden. Voraussetzung für einen Ausbildungsplatz ist dies nicht.

Die Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger dauert drei Jahre. Es wechseln sich die Praxisphasen in Coswig mit dem Unterricht an einer Medizinischen Berufsfachschule in Dessau ab. Die Ausbildung wird mit einem Examen beendet.

Im Fokus der Ausbildung stehen die Betreuung und Beratung von Patienten und deren Angehörigen in individuellen Lebens- und Krankheitssituationen. Jeder Auszubildende am MEDICLIN Herzzentrum Coswig wird von einer Mentorin (der sogenannten Praxisanleiterin) begleitet.

Positives Umfeld erleben
Über ein Praktikum ist auch Paul Stöckel zum MEDICLIN Herzzentrum Coswig gekommen. Dies absolvierte er im Rahmen seiner zunächst begonnenen Ausbildung zum Sozialassistenten. „Ich hätte nicht gedacht, dass ich einmal in der Pflege arbeiten würde“, erklärt der gebürtige Coswiger. „Doch das Praktikum im Herzzentrum hat mich nachhaltig beeindruckt, sodass ich den Wechsel in den Pflegeberuf gewagt habe. Ich bin begeistert von der Vielseitigkeit des Berufes, ich habe Kontakt zu vielen Menschen und kein Arbeitstag ist wie der andere. Darüber hinaus spürte ich vom ersten Tag an ein angenehmes Arbeitsklima. Das Herzzentrum ist ein relativ kleines, dafür hoch spezialisiertes Krankenhaus. Hier kennt jeder jeden und es wird ein sehr kollegialer Umgang untereinander gelebt.“

Paul Stöckel ist der erste Absolvent des 2016 gestarteten Ausbildungsangebots am MEDICLIN Herzzentrum Coswig.

„Ist die Ausbildung absolviert, fördern wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit individuellen Weiterbildungsangeboten“, resümiert Wolf. „Auch in der Pflege gibt es viele Aufstiegsmöglichkeiten – von der Stations- und Bereichsleitung bis hin zur Pflegedienstleitung ist alles möglich.“

Weitere Informationen zur Ausbildung am MEDICLIN Herzzentrum Coswig und gibt es unter
www.arbeiten-bei-mediclin.de/herzzentrum-coswig/auszubildende sowie unter Tel.: 034903 49-180.

Pressekontakt:
Constantin Sauff
Marketing/Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 034243 76-1015
E-Mail: constantin.sauff@mediclin.de

Über das MEDICLIN Herzzentrum Coswig
Das MEDICLIN Herzzentrum Coswig ist ein interdisziplinäres Zentrum für kardiovaskuläre Medizin. Unter einem Dach vereint das Herzzentrum die Kliniken für Herz- und Gefäßchirurgie, Kardiologie und Angiologie sowie Anästhesiologie und Intensivmedizin. Die im Jahre 1998 eröffnete Klinik verfügt über 113 Betten.

----------

Über MEDICLIN
Zu MEDICLIN gehören deutschlandweit 36 Kliniken, sieben Pflegeeinrichtungen, drei ambulante Pflegedienste und neun Medizinische Versorgungszentren. MEDICLIN verfügt über knapp 8.300 Betten und beschäftigt rund 10.000 Mitarbeiter.
In einem starken Netzwerk bietet MEDICLIN dem Patienten die integrative Versorgung vom ersten Arztbesuch über die Operation und die anschließende Rehabilitation bis hin zur ambulanten Nachsorge. Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte arbeiten dabei sorgfältig abgestimmt zusammen. Die Pflege und Betreuung pflegebedürftiger Menschen gestaltet MEDICLIN nach deren individuellen Bedürfnissen und persönlichem Bedarf – zu Hause oder in der Pflegeeinrichtung.
MEDICLIN – ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe.

Tags:

Über uns

In einem starken Netzwerk bietet MEDICLIN die integrative Versorgung vom ersten Arztbesuch über die Operation und die anschließende Rehabilitation bis hin zur ambulanten Nachsorge. Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte arbeiten dabei sorgfältig abgestimmt zusammen. Die Pflege und Betreuung pflegebedürftiger Menschen gestaltet MEDICLIN nach deren individuellen Bedürfnissen und persönlichem Bedarf. MEDICLIN ist ein großer Anbieter in den Bereichen Neurologie, Herzmedizin, Psychosomatik, Psychiatrie, Orthopädie sowie Geriatrie und bietet darüber hinaus hochspezialisierte Therapien, beispielsweise zur Behandlung von Patienten mit Adipositas, Diabetes oder Hörschädigungen.

Abonnieren

Medien

Medien