MEDICLIN Kliniken Bad Wildungen: Jennifer Kempa ist kommissarische Kaufmännische Direktorin

Jennifer Kempa: „Ich möchte Herausforderungen gemeinsam mit dem Team angehen.“

Bad Wildungen, 12. Januar 2022. Seit Mitte Oktober ist Jennifer Kempa kommissarische Kaufmännische Direktorin der MEDICLIN Kliniken Bad Wildungen. Ehemaliger Klinikleiter Willi Wöllner ging Ende Oktober in Elternzeit und verabschiedete sich zum Ende des Jahres auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen.

Nach ihrem Studium in Health Care Management kam Jennifer Kempa 2018 als Trainee zur MEDICLIN. Nachdem sie das Traineeprogramm frühzeitig erfolgreich beendete, unterstützte sie Regionalgeschäftsführer Phillip Fröschle als Assistenz. Nun stellt sie sich als kommissarische Kaufmännische Direktorin in Bad Wildungen neuen beruflichen Herausforderungen.

In einer Übergangszeit von zwei Wochen gestaltete Kempa den Leitungswechsel gemeinsam mit Wöllner. In dieser Zeit lernte sie bereits die Klinik sowie zahlreiche Mitarbeiter*innen kennen. „Ich wurde im Haus sehr herzlich aufgenommen und wünsche Herrn Wöllner alles Gute für seine private und berufliche Zukunft“, sagt Kempa.

„Der Teamgedanke spielt in den Kliniken Bad Wildungen eine große Rolle. Das spiegelt sich in meinem Führungsstil wider: Ich möchte Herausforderungen gemeinsam mit dem Team angehen und die familiäre Atmosphäre des Hauses weiter fördern“, erläutert Kempa. „Es ist mir sehr wichtig, sowohl mit meinen Mitarbeiter*innen als auch mit den Patient*innen ins Gespräch zu kommen und im stetigen Austausch zu bleiben.“ Das macht sie zum Beispiel, indem sie persönlich an Therapieangeboten wie Nordic Walking teilnimmt oder in der Weihnachtszeit einen Rundgang durch alle Abteilungen macht, um möglichst vielen Mitarbeiter*innen persönliche Weihnachtsgrüße mit auf den Weg zu geben.

Zu den Projekten, die Kempa vorantreiben möchte, gehören der WLAN-Ausbau der Klinik sowie die Suche nach fachärztlicher Unterstützung – insbesondere für die Akutpsychosomatik, aber auch für die Orthopädie sowie die Psychosomatik und Psychotherapie.

Pressekontakt:
Silvia Schilling

Pressereferentin
MEDICLIN Unternehmenskommunikation
Okenstr. 27
77652 Offenburg
Telefon 0781 / 488-189
E-Mail-Kontakt

Über die MEDICLIN Kliniken Bad Wildungen
Die MEDICLIN Kliniken Bad Wildungen vereinen drei Fachkliniken unter einem Dach. Der Rehabilitationsbereich gliedert sich in eine Fachklinik für Konservative Orthopädie mit einem Zentrum für Amputationsnachsorge und eine Fachklinik für Psychosomatik und Psychotherapie. Zum Spektrum der Klinik gehört außerdem eine Fachklinik für Akutpsychosomatik mit vollstationären und teilstationären Plätzen. Hier können sowohl Erwachsene als auch Jugendliche ab 15 Jahren mit akuten psychosomatischen oder psychotherapeutisch behandelbaren Störungen aufgenommen werden. Die Einrichtung, die am Rande des größten Kurparks von Europa liegt, verfügt über 305 Betten und beschäftigt rund 190 Mitarbeiter*innen.

----------

Über MEDICLIN
Zu MEDICLIN gehören deutschlandweit 35 Kliniken, sieben Pflegeeinrichtungen und zehn Medizinische Versorgungszentren. MEDICLIN verfügt über rund 8.350 Betten/ Pflegeplätze und beschäftigt rund 10.200 Mitarbeiter*innen.
In einem starken Netzwerk bietet MEDICLIN den Patient*innen die integrative Versorgung vom ersten Arztbesuch über die Operation und die anschließende Rehabilitation bis hin zur ambulanten Nachsorge. Ärzt*innen, Therapeut*innen und Pflegekräfte arbeiten dabei sorgfältig abgestimmt zusammen. Die Pflege und Betreuung pflegebedürftiger Menschen gestaltet MEDICLIN nach deren individuellen Bedürfnissen und persönlichem Bedarf.
MEDICLIN – ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe.

Tags:

Abonnieren

Medien

Medien