MEDICLIN Rose Klinik übernimmt Versorgung neurologischer Reha-Patienten

Erweitertes Therapieangebot für Patienten nach Schlaganfall und mit neurologischen Erkrankungen

Horn-Bad Meinberg, 10. Dezember 2018. Die MEDICLIN Rose Klinik startet in das neue Jahr mit einem erweiterten Angebot: Ab Januar können alle neurologischen Patienten der Phasen C und D zur Rehabilitation aufgenommen werden. „Schlaganfallpatienten, Patienten mit Hirnschädigungen infolge Sauerstoffmangels oder mit Erkrankungen des Rückenmarks, mit Bewegungsstörungen und weiteren neurologischen Erkrankungen erhalten bei uns ein individuelles Therapiekonzept auf höchstem Qualitätsniveau“, schildert Dr. Roland Nafe, Facharzt für Neurologie und Chefarzt der neuen Abteilung für neurologische Rehabilitation. „Zu uns kommen Patienten aus Akutkrankenhäusern, die vital stabil, zunehmend selbstständig und kurz davor sind, ihre Mobilität wieder erlangen zu können.“ Nach häufig drei bis fünf Wochen kehren sie wieder in ihren Alltag zurück, wenn notwendig mit ambulanter therapeutischer und pflegerischer Weiterbetreuung.

Patienten können zudem im Rahmen eines neurologischen Heilverfahrens aufgenommen werden, bei dem die Aufnahme durch einen ärztlich gestellten Reha-Antrag oder aufgrund einer Pflegebegutachtung (nach Pflegegrad-Antrag) veranlasst wird.

Die interdisziplinäre Zusammenarbeit aus Onkologie, Orthopädie, Geriatrie und Neurologie ist in der Region einzigartig. „Mit der Öffnung einer Abteilung zur neurologischen Rehabilitation schließen wir in Bad Meinberg eine wichtige Versorgungslücke. In Kombination mit unserer Onkologie, Orthopädie und Geriatrie ist dies ganz im Sinne einer umfassenden kompetenten Gesundheitsversorgung für immer älter werdende Patienten“, erklärt Holger Kammann, Kaufmännischer Direktor der MEDICLIN Rose Klinik, die im Jahr 2019 ihr 30. Jubiläum feiert.

Sinnvolle Ergänzung des Therapieangebots  
„Das Angebot der Rose Klinik hat sich innerhalb der letzten zwei Jahre stark weiterentwickelt – sehr zum Vorteil für die Patienten aus Ostwestfalen-Lippe, dem Rheinland, Horn-Bad Meinberg und Umgebung. Die Spezialisierung auf die Altersmedizin und die Eröffnung der Fachklinik für Geriatrie vor etwa einem Jahr haben sich als sinnvolle Erweiterung erwiesen“, so Holger Kammann. 

„Kooperierende Kliniken bescheinigen dies. Wir verfügen über eine langjährige Erfahrung und medizinisch-pflegerische sowie therapeutische Kompetenz in der onkologischen und orthopädischen Rehabilitation. Der neue Bereich zur Behandlung von neurologischen Patienten der Phasen C und D ist unter der Leitung von Chefarzt Dr. Roland Nafe sehr gut aufgestellt.“

Nafe ist Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie mit den Zusatzbezeichnungen Geriatrie sowie Rehabilitationswesen. Er war vor seinem Wechsel an die Rose Klinik im Juli bereits mehrjährig ärztlicher Direktor einer neurologischen, geriatrischen und orthopädischen Fachklinik. Sein kompetentes Team aus unter anderem Sprachtherapeuten, Physio- und Ergotherapeuten, Psychologen sowie geschulten Gesundheits- und Krankenpflegern behandelt Patienten mit allen neurologischen Erkrankungen, die den oben genannten Rehabilitationsphasen entsprechen.

Pressekontakt:
Anja Frohloff 
Pressereferentin
MEDICLIN Rose Klinik
Parkstr. 45-47
32805 Horn-Bad Meinberg
E-Mail: anja.frohloff@mediclin.de

Über die MEDICLIN Rose Klinik
Die MEDICLIN Rose Klinik in Horn-Bad Meinberg ist ein Fachzentrum für onkologische, orthopädische und geriatrische Rehabilitation. Zu der Einrichtung gehört außerdem ein Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin. Insgesamt bietet die Klinik 230 Betten.
Zum MEDICLIN-Standort Horn-Bad Meinberg gehören auch die MEDICLIN Seniorenresidenz Am Rosengarten und der MEDICLIN Ambulante Pflegedienst Am Rosengarten. 

----------

Über MEDICLIN
Zu MEDICLIN gehören deutschlandweit 36 Kliniken, sieben Pflegeeinrichtungen, drei ambulante Pflegedienste und neun Medizinische Versorgungszentren. MEDICLIN verfügt über knapp 8.300 Betten und beschäftigt rund 10.000 Mitarbeiter.
In einem starken Netzwerk bietet MEDICLIN dem Patienten die integrative Versorgung vom ersten Arztbesuch über die Operation und die anschließende Rehabilitation bis hin zur ambulanten Nachsorge. Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte arbeiten dabei sorgfältig abgestimmt zusammen. Die Pflege und Betreuung pflegebedürftiger Menschen gestaltet MEDICLIN nach deren individuellen Bedürfnissen und persönlichem Bedarf – zu Hause oder in der Pflegeeinrichtung.
MEDICLIN – ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe.

Tags:

Über uns

In einem starken Netzwerk bietet MEDICLIN die integrative Versorgung vom ersten Arztbesuch über die Operation und die anschließende Rehabilitation bis hin zur ambulanten Nachsorge. Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte arbeiten dabei sorgfältig abgestimmt zusammen. Die Pflege und Betreuung pflegebedürftiger Menschen gestaltet MEDICLIN nach deren individuellen Bedürfnissen und persönlichem Bedarf. MEDICLIN ist ein großer Anbieter in den Bereichen Neurologie, Herzmedizin, Psychosomatik, Psychiatrie, Orthopädie sowie Geriatrie und bietet darüber hinaus hochspezialisierte Therapien, beispielsweise zur Behandlung von Patienten mit Adipositas, Diabetes oder Hörschädigungen.

Abonnieren

Medien

Medien