MediClin übernimmt den Betrieb der Freudenstädter Fachklinik Zwieselberg zum 1. Mai

Ruhe und Lage der Klinik fördern den Genesungsprozess

Offenburg, 27. April 2017. Der Betrieb der Fachklinik Zwieselberg in Freudenstadt, einer Fachklinik für Abhängigkeitserkrankungen, wird zum 1. Mai 2017 von der MEDICLIN Aktiengesellschaft (MediClin) mit Sitz in Offenburg übernommen. MediClin steigt in den bestehenden Mietvertrag ein. Mit der Übernahme erweitert das Unternehmen sein regionales Angebot um eine Spezialklinik zur Behandlung von Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit sowie pathologischem Glücksspielverhalten.

In der Fachklinik Zwieselberg sind 38 Therapieplätze vorhanden und 20 Mitarbeiter/-innen beschäftigt. Die Klinik bietet seit 1991 Rehabilitationsmaßnahmen für Männer mit Suchterkrankungen an. Die Fachklinik Zwieselberg ging aus der Therapiegemeinschaft Reinerzau-Alpirsbach hervor, die zwischen 1983 und 1990 Männer mit Alkoholsucht stationär behandelt hatte.

„Zwieselberg liegt in einer wunderschönen Waldlichtung auf 842 Höhenmetern“, berichtete Wulf Meueler, der als Regionaldirektor für die strategischen und operativen Aktivitäten aller MediClin-Kliniken der Region Baden-Württemberg verantwortlich ist. „Diese Lage und die Ruhe sind für den guten Behandlungserfolg, der die Klinik auszeichnet, mit ausschlaggebend.“

Ingrid Brömer, die bisherige Inhaberin und Geschäftsführerin, betonte: „Ich freue mich sehr, mit der MediClin ein Unternehmen mit hervorragender Rehabilitationsexpertise für die Fachklinik Zwieselberg gefunden zu haben.“ Ingrid Brömer wird ab Mai auch weiterhin als psychotherapeutische Fachkraft zur Verfügung stehen. „Es ist mir eine Herzensangelegenheit, die Rehabilitanden noch eine ganze Weile begleiten zu können“, sagte sie.

Die Klinik wird künftig von David Ortmann, dem Kaufmännischen Direktor der MediClin Schlüsselbad Klinik in Bad Peterstal-Griesbach, kaufmännisch mitbetreut. „Die Klinik weist exzellente Behandlungsergebnisse auf und wird das Portfolio der MediClin sicher bereichern“, freut sich Ortmann auf die neue Aufgabe. MediClin ist bereits mit mehreren Akut-, Reha- und Pflegeeinrichtungen sowie Medizinischen Versorgungszentren in Baden-Württemberg, darunter auch im Schwarzwald, vertreten.   

Pressekontakt:
Wulf Meueler
MediClin Regionaldirektor
Baden-Württemberg
Burgunderstraße 24 
77770 Durbach
Telefon:0781/473-233
E-Mail: wulf.meueler@mediclin.de

Über die MEDICLIN Fachklinik Zwieselberg
Die MEDICLIN Fachklinik Zwieselberg ist spezialisiert auf die Behandlung von Männern mit Suchterkrankungen in den Bereichen Alkoholabhängigkeit, Medikamentenabhängigkeit und pathologisches Glücksspielverhalten.

----------

Über MEDICLIN
Zu MEDICLIN gehören deutschlandweit 36 Kliniken, sieben Pflegeeinrichtungen, ein ambulanter Pflegedienst und zehn Medizinische Versorgungszentren. MEDICLIN verfügt über knapp 8.300 Betten und beschäftigt rund 10.000 Mitarbeiter.
In einem starken Netzwerk bietet MEDICLIN dem Patienten die integrative Versorgung vom ersten Arztbesuch über die Operation und die anschließende Rehabilitation bis hin zur ambulanten Nachsorge. Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte arbeiten dabei sorgfältig abgestimmt zusammen. Die Pflege und Betreuung pflegebedürftiger Menschen gestaltet MEDICLIN nach deren individuellen Bedürfnissen und persönlichem Bedarf.
MEDICLIN – ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe.

Tags:

Über uns

In einem starken Netzwerk bietet MEDICLIN die integrative Versorgung vom ersten Arztbesuch über die Operation und die anschließende Rehabilitation bis hin zur ambulanten Nachsorge. Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte arbeiten dabei sorgfältig abgestimmt zusammen. Die Pflege und Betreuung pflegebedürftiger Menschen gestaltet MEDICLIN nach deren individuellen Bedürfnissen und persönlichem Bedarf. MEDICLIN ist ein großer Anbieter in den Bereichen Neurologie, Herzmedizin, Psychosomatik, Psychiatrie, Orthopädie sowie Geriatrie und bietet darüber hinaus hochspezialisierte Therapien, beispielsweise zur Behandlung von Patienten mit Adipositas, Diabetes oder Hörschädigungen.

Abonnieren