„Seelisch kranke Kinder haben keine Lobby“

Offener Brief von Ärzten und Therapeuten der MEDICLIN Klinik an der Lindenhöhe über die Auswirkungen der Pandemie auf Kinder und Jugendliche

 

Offenburg, 25. Januar 2021. An einem Freitag konnte A. (15), der seit zwei Jahren wegen Depressionen in Behandlung ist, seiner Therapeutin nicht mehr versprechen, dass er sich an diesem Wochenende nichts antun würde. Seine Therapeutin veranlasste eine Notfallversorgung in der Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie in der MEDICLIN Klinik an der Lindenhöhe. Dort sollte er sich in geschütztem Rahmen stabilisieren können. Zugespitzt hatte sich die Situation, weil A.s Internat aufgrund des Lockdowns geschlossen hatte. Durch den Wegfall von Unterstützung und haltgebenden Strukturen kam es zur Überforderung im familiären Umfeld.

A.s Geschichte ist kein Einzelfall. Die psychiatrischen Notfälle bei Kindern und Jugendlichen haben im Vergleich zum Vorjahr um 40 Prozent zugenommen, sagt Dr. Reta Pelz, Chefärztin der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie & Psychosomatik (Kinder und Jugendliche), an der MEDICLIN Klinik an der Lindenhöhe in Offenburg.

Gemeinsam haben sie, Dr. Amelie von Ditfurth, Oberärztin, und Dr. Pascal Fischer, leitender Psychologe, einen offenen Brief verfasst, um auf die besorgniserregenden Auswirkungen der Corona-Krise auf Kinder und Jugendliche aufmerksam zu machen.

Diesen offenen Brief senden wir Ihnen heute als Anlage.

Pressekontakt:
Gerda Schwarz
MEDICLIN Unternehmenskommunikation
Okenstr. 27
77652 Offenburg
Telefon 0781 / 488-245
E-Mail: gerda.schwarz@mediclin.de

Über die MEDICLIN Klinik an der Lindenhöhe
Die MEDICLIN Klinik an der Lindenhöhe in Offenburg ist ein Akutkrankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik für Erwachsene, Kinder und Jugendliche. Die Klinik verfügt über 173 Betten und beschäftigt rund 350 Mitarbeiter.
Zur MEDICLIN Klinik an der Lindenhöhe gehören außerdem eine Tagesklinik und eine psychiatrische Institutsambulanz am Standort Offenburg sowie eine Tagesklinik und eine psychiatrische Institutsambulanz für Kinder und Jugendliche am Standort Rastatt.

----------

Über MEDICLIN
Zu MEDICLIN gehören deutschlandweit 36 Kliniken, sieben Pflegeeinrichtungen und neun Medizinische Versorgungszentren. MEDICLIN verfügt über knapp 8.500 Betten/ Pflegeplätze und beschäftigt rund 10.500 Mitarbeiter.
In einem starken Netzwerk bietet MEDICLIN dem Patienten die integrative Versorgung vom ersten Arztbesuch über die Operation und die anschließende Rehabilitation bis hin zur ambulanten Nachsorge. Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte arbeiten dabei sorgfältig abgestimmt zusammen. Die Pflege und Betreuung pflegebedürftiger Menschen gestaltet MEDICLIN nach deren individuellen Bedürfnissen und persönlichem Bedarf.
MEDICLIN – ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe.

Tags: