Ständig erschöpft nach Corona: Dr. Guido Waldmann erklärt Erschöpfungssyndrom

Experte des MEDICLIN Reha-Zentrums Bad Düben beleuchtet Fatigue-Syndrom in „Der MEDICLIN-Podcast – Fit werden mit Long COVID“

Bad Düben, 22.11.2021. Zu den häufigsten Spätfolgen einer Corona-Infektion gehört die chronische Erschöpfung, auch Fatigue-Syndrom genannt. Betroffene sind häufig so erschöpft, dass sie ihren Beruf nicht mehr ausüben und ihren Alltag nicht mehr ohne Hilfe bewältigen können.

Dr. Guido Waldmann, Chefarzt der Fachklinik für Neurologie des Reha-Zentrums Bad Düben, erläutert in der aktuellen Folge von „Der MEDICLIN-Podcast – Fit werden mit Long COVID“, wie sich das Erschöpfungssyndrom auf das Leben von Betroffenen auswirkt und wie Erkrankten in einer Long COVID-Reha geholfen werden kann.

Podcast-Reihe zu Long COVID: Infos und Tipps von Expert*innen für Betroffene
Die Folge „Ständig erschöpft nach Corona“ ist Teil 3 der ersten deutschsprachigen Podcast-Reihe, die sich dem neuen Krankheitsbild Long COVID widmet. Expertinnen und Experten des bundesweit operierenden Gesundheitsunternehmens MEDICLIN klären in dieser Reihe ausführlich über die Erkrankung, ihre zahlreichen Symptome und die Behandlungsmöglichkeiten auf.

Zu dem komplexen Krankheitsbild Long COVID sind etwa zwölf Podcast-Folgen geplant, die im zweiwöchigen Rhythmus erscheinen. Zu hören sind die Folgen auf Podcast-Plattformen wie Spotify, Google Podcasts, Deezer und Amazon Music. Die aktuelle Folge zum Fatigue-Syndrom sowie eine Übersicht der bisher erschienenen Folgen finden Interessierte auch auf reha-nach-corona.de, der Übersichtsseite zur Long COVID-Reha von MEDICLIN.

Long COVID – Was ist das?
Aktuellen Schätzungen zufolge entwickelt etwa jeder zehnte Corona-Patient Long COVID. Auch Menschen, die einen milden Corona-Verlauf hatten, sind häufig betroffen und entwickeln Wochen oder Monate später starke Long COVID-Symptome. Fast sämtliche Körperteile, Systeme und Organe können in Folge einer Corona-Erkrankung Schäden aufweisen. Zu typischen Symptomen gehören mentale Einschränkungen, wie chronische Erschöpfung und mangelnde Konzentrationsfähigkeit, sowie Atembeschwerden, Schlafstörungen und Herzrhythmusstörungen. Um Long COVID-Patient*innen bestmöglich zu helfen, hat MEDICLIN ein interdisziplinäres Reha-Konzept entwickelt, dessen Kern der fach- und standortübergreifende Austausch von Wissen und Erfahrung ist.

Pressekontakt:
Silvia Schilling

Pressereferentin
MEDICLIN Unternehmenskommunikation
Okenstr. 27
77652 Offenburg
Telefon 0781 / 488-189
E-Mail-Kontakt

Über das MEDICLIN Waldkrankenhaus und das MEDICLIN Reha-Zentrum Bad Düben
Das MEDICLIN Waldkrankenhaus bietet als Spezialklinik für Orthopädie alle Möglichkeiten der ganzheitlichen Diagnostik und Therapie bei angeborenen und erworbenen Krankheiten des Stütz- und Bewegungsapparates. Schwerpunkte sind Endoprothetik, Wirbelsäulenerkrankungen, Unfallchirurgie, Hand- und Fußchirurgie, Rheumaorthopädie, Arthroskopie und Sportmedizin sowie Geriatrie und Alterstraumatologie. Zum Krankenhaus gehört außerdem eine Klinik für Neurologische Frührehabilitation Phase B sowie eine Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin.
Das MEDICLIN Reha-Zentrum Bad Düben vereint unter einem Dach die Fachkliniken für Orthopädie und Neurologie. Außerdem gibt es hier die Möglichkeit einer interdisziplinären Post-Covid-Rehabilitation zur Behandlung von Patient*innen mit Langzeitfolgen von Covid-19.
Das Waldkrankenhaus verfügt über 125 Betten, im Reha-Zentrum stehen 269 Betten zur Verfügung. Im Waldkrankenhaus und Reha-Zentrum sind zusammen rund 430 Mitarbeiter*innen beschäftigt. Zum MEDICLIN Standort Bad Düben gehört außerdem das MEDICLIN MVZ Bad Düben.

----------

Über MEDICLIN
Zu MEDICLIN gehören deutschlandweit 35 Kliniken, sieben Pflegeeinrichtungen und zehn Medizinische Versorgungszentren. MEDICLIN verfügt über rund 8.350 Betten/ Pflegeplätze und beschäftigt rund 10.200 Mitarbeiter*innen.
In einem starken Netzwerk bietet MEDICLIN den Patient*innen die integrative Versorgung vom ersten Arztbesuch über die Operation und die anschließende Rehabilitation bis hin zur ambulanten Nachsorge. Ärzt*innen, Therapeut*innen und Pflegekräfte arbeiten dabei sorgfältig abgestimmt zusammen. Die Pflege und Betreuung pflegebedürftiger Menschen gestaltet MEDICLIN nach deren individuellen Bedürfnissen und persönlichem Bedarf.
MEDICLIN – ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe.

Tags:

Abonnieren

Medien

Medien