Trauma-Experte zu Gast bei stern TV am 29. August 2018

Prof. Jan Ilhan Kizilhan spricht bei RTL über die Situation von traumatisierten Jesidinnen in Deutschland

Donaueschingen, 29. August 2018. Prof. Kizilhan, Leiter der transkulturellen psychosomatischen Rehabilitation an der MEDICLIN Klinik am Vogelsang in Donaueschingen, ist am heutigen Mittwoch, den 29. August 2018, zu Gast bei der RTL-Sendung stern TV. Als Studiogast spricht er mit dem Moderator Steffen Hallaschka über traumatisierte Überlebende von Krieg und Flucht.

Insbesondere geht es bei dem Beitrag um eine junge Jesidin, die nach der Flucht aus dem Irak in Deutschland kurze Zeit später wieder auf ihren Peiniger trifft, ein irakisches IS-Mitglied, der die junge Frau monatelang als Sexsklavin missbraucht hatte.

Als medizinisch-psychologischer Leiter des baden-württembergischen Sonderprogramms zur Aufnahme schutzbedürftiger Jesidinnen aus dem Nordirak und aus Syrien, ist Kizilhan in der Sendung zu Gast, um das Erlebnis der jungen Jesidin einzuschätzen. Bei dem Gespräch kommen Symptome und Behandlungsmöglichkeiten schwer traumatisierter Menschen in Deutschland zur Sprache. Diese Menschen benötigen häufig dringend psychosoziale und psychotherapeutische Unterstützung.

Prof. Jan Ilhan Kizilhan ist Gründungsdekan des „Institute for Psychotherapy and Psychotraumatalogy“ an der Universität Dohuk im Nordirak und mittlerweile weltweit führender Experte auf dem Gebiet der Traumatologie und der transkulturellen Psychiatrie. In dieser Woche führte er unter anderem Interviews mit dem Wall Street Journal, den Stuttgarter Nachrichten, der Schwäbischen Zeitung und der DPA.

Die Sendung ist am 29. August 2018 um 22.15 Uhr bei RTL zu sehen. 

Pressekontakt:
Mona Kizilhan
Verwaltungsleitung
Abteilung für transkulturelle Psychosomatik
MEDICLIN Klinik am Vogelsang
Tel.: 0771 / 851-613
Mail: mona.kizilhan@mediclin.de

Tags:

Über uns

In einem starken Netzwerk bietet MEDICLIN die integrative Versorgung vom ersten Arztbesuch über die Operation und die anschließende Rehabilitation bis hin zur ambulanten Nachsorge. Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte arbeiten dabei sorgfältig abgestimmt zusammen. Die Pflege und Betreuung pflegebedürftiger Menschen gestaltet MEDICLIN nach deren individuellen Bedürfnissen und persönlichem Bedarf. MEDICLIN ist ein großer Anbieter in den Bereichen Neurologie, Herzmedizin, Psychosomatik, Psychiatrie, Orthopädie sowie Geriatrie und bietet darüber hinaus hochspezialisierte Therapien, beispielsweise zur Behandlung von Patienten mit Adipositas, Diabetes oder Hörschädigungen.

Abonnieren

Medien

Medien