Über 400 Teilnehmer am 5. Anhalter Herz-Kreislauf-Tag & 8. Coswiger Pflegetag in Wittenberg

Ärztlicher Direktor am MEDICLIN Herzzentrum Coswig freut sich über erfolgreiche Veranstaltungen

Dr. Robert R. Flieger, Chefarzt der Chefarzt der Kardiologie am Herzzentrum Coswig, Prof. Dr. Claudia Schmidtke (MdB), Patientenbeauftragte der Bundesregierung, PD Dr. Harald Hausmann, Ärztlicher Direktor des am Herzzentrum Coswig und Volker Hippler, Vorstandsvorsitzender der MEDICLIN GmbH & Co. KG (v.l.n.r.) tauschen sich auf dem 5. Anhalter Herz-Kreislauf-Tag aus.

Coswig, den 17. September 2019. In den Worten „gelebtes Heart Team“ steckt für PD Dr. med. Harald Hausmann, Ärztlicher Direktor des MEDICLIN Herzzentrums Coswig, so viel Bedeutung: „Die Bündelung der verschiedenen Expertisen aller zum Heart Team gehörenden Fachdisziplinen ist die entscheidende Grundlage für den Behandlungserfolg der häufig sehr komplexen Krankheitsbilder“. Damit meint der Experte Erkrankungen wie die Herzinsuffizienz, Herzrhythmusstörungen, Herzinfarkte oder die koronare Herzkrankheit. Diese zählen alle zu den Herz-Kreislauf-Erkrankungen – der häufigsten Todesursache in Deutschland. „Unser Herz ist im Vergleich zum gesamten Körper zwar nur ein kleiner Muskel, dennoch ist er mit seiner Funktion entscheidend – unser Leben hängt davon ab“, so Hausmann weiter.

Umso wichtiger ist es für ihn und sein Team vom MEDICLIN Herzzentrum Coswig, dass Patienten mit Herzerkrankungen durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit der Kliniken in der Region Wittenberg und Coswig eine optimale Versorgung erhalten. Diese Thematik stand gemeinsam mit den damit verbundenen wissenschaftlichen Möglichkeiten sowie der Würdigung der einzelnen Funktionsbereiche der Heart Teams im Fokus des Programms des 5. Anhalter Herz-Kreislauf-Tages. Dieser hatte vom 13. bis 14. September zusammen mit dem 8. Coswiger Pflegetag in Wittenberg stattgefunden.

Am Freitag, den 13. September, bot der 8. Coswiger Pflegetag Vorträge aus dem Bereich der Pflege und Therapie sowie zwei praxisorientierte Pflegeworkshops, bevor am Abend die offizielle Eröffnung mit Festvorträgen im großen Hörsaal der Leucorea Wittenberg begangen wurde. Diese Gelegenheit nutzte der neue Chefarzt der Kardiologie und Angiologie des MEDICLIN Herzzentrums Coswig, Dr. Robert R. Flieger, um über die Notwendigkeit der Zusammenarbeit der verschiedenen Fachdisziplinen Kardiologie, Herzchirurgie, Anästhesie und Kardiotechnik im Heart Team der modernen Herzmedizin zu sprechen. Der 50-Jährige nahm dabei die Zuhörenden mit auf die Reise zum Ursprung der Herzoperationen. Prof. Dr. Claudia Schmidtke, Patientenbeauftragte der Bundesregierung und Mitglied des Bundestages, berichtete über die aktuelle Gesetzgebung im Gesundheitswesen der Bundesregierung. Der Abend fand seinen Ausklang bei einem geselligen Beisammensein aller Teilnehmer.

Am Samstag nahmen die Gäste an wissenschaftlichen Referaten und Diskussionen mit renommierten Expertinnen und Experten unter dem übergreifenden Motto „Quo vadis – Heart Team“ teil. Die Vorträge und Workshops zu Themen wie beispielsweise elektrophysiologischen Untersuchungen, minimalinvasiven Operationstechniken oder Wundversorgung nach Operationen fanden in angenehmer Atmosphäre statt und waren sehr gut besucht.

Mit über 400 Teilnehmern aus dem Umland, aber auch entfernteren Regionen, war die interdisziplinär ausgerichtete Veranstaltung ein großer Erfolg. Viele Besucher hatten die letzte Veranstaltung vor zwei Jahren zum Anlass genommen, auch in diesem Jahr diese Weiterbildungsmöglichkeit zu nutzen. Der nächste Herz-Kreislauf-Tag wird, gemäß des Zwei-Jahres-Turnus‘, im Jahr 2021 stattfinden.

Über 400 Interessierte besuchten die Workshops und Vorträge des 5. Anhalter Herz-Kreislauf-Tags und 8. Coswiger Pflegetags in Wittenberg.

Pressekontakt:
Tina Graap 
Marketing/Öffentlichkeitsarbeit
MEDICLIN Waldkrankenhaus Bad Düben                
Gustav-Adolf-Straße 15a
04849 Bad Düben             
Tel.: 034243 76-1719             
E-Mail: tina.graap@mediclin.de
www.herzzentrum-coswig.de

Über das MEDICLIN Herzzentrum Coswig
Das MEDICLIN Herzzentrum Coswig ist ein interdisziplinäres Zentrum für kardiovaskuläre Medizin. Unter einem Dach vereint das Herzzentrum die Klinik für Herz- und Gefäßchirurgie, die Klinik für Kardiologie und Angiologie sowie die Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin. Die im Jahre 1998 eröffnete Klinik verfügt über 113 Betten und beschäftigt rund 320 Mitarbeiter.

----------

Über MEDICLIN
Zu MEDICLIN gehören deutschlandweit 36 Kliniken, sieben Pflegeeinrichtungen, ein ambulanter Pflegedienst und zehn Medizinische Versorgungszentren. MEDICLIN verfügt über knapp 8.300 Betten und beschäftigt rund 10.000 Mitarbeiter.
In einem starken Netzwerk bietet MEDICLIN dem Patienten die integrative Versorgung vom ersten Arztbesuch über die Operation und die anschließende Rehabilitation bis hin zur ambulanten Nachsorge. Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte arbeiten dabei sorgfältig abgestimmt zusammen. Die Pflege und Betreuung pflegebedürftiger Menschen gestaltet MEDICLIN nach deren individuellen Bedürfnissen und persönlichem Bedarf.
MEDICLIN – ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe.

Tags:

Über uns

In einem starken Netzwerk bietet MEDICLIN die integrative Versorgung vom ersten Arztbesuch über die Operation und die anschließende Rehabilitation bis hin zur ambulanten Nachsorge. Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte arbeiten dabei sorgfältig abgestimmt zusammen. Die Pflege und Betreuung pflegebedürftiger Menschen gestaltet MEDICLIN nach deren individuellen Bedürfnissen und persönlichem Bedarf. MEDICLIN ist ein großer Anbieter in den Bereichen Neurologie, Herzmedizin, Psychosomatik, Psychiatrie, Orthopädie sowie Geriatrie und bietet darüber hinaus hochspezialisierte Therapien, beispielsweise zur Behandlung von Patienten mit Adipositas, Diabetes oder Hörschädigungen.

Abonnieren

Medien

Medien