Vernissage zur Bilderausstellung von Elisabeth Kleineheismann

Ausstellung bleibt bis August im MEDICLIN Reha-Zentrum Gernsbach

Gernsbach, 5. Februar 2020. „Himmel und Erde“ ist der Titel der Ausstellung, die ab dem 6. Februar 2020 in den Räumlichkeiten des MEDICLIN Reha-Zentrums Gernsbach am Standort Langer Weg zu sehen ist. Elisabeth Kleineheismann stellt dort bis zum 31. August 2020 ihre Bilder aus. Die Vernissage findet am 6. Februar um 19 Uhr statt. Die Öffentlich­keit ist herzlich eingeladen – Anmeldungen unter der Telefonnummer 07224 / 992-0 sind er­wünscht.

Elisabeth Kleineheismann lebt und arbeitet in der Pfalz in Neustadt an der Weinstraße. Sie lernte das Malen in verschiedenen Kursen und ließ sich bei freischaffenden Künstlerinnen und Künstlern weiterbilden. Dazu kamen Arbeitsaufenthalte in der Europäischen Kunstakademie in Trier – und natürlich ständiges Ausprobieren.

Sie war Gründerin der Künstlerinnengruppe „STAMEK Color“, die von 1996 bis 2006 zusammen Bilder malten und ausstellten. Sie ist Mitglied im Neustadter Kunstverein und in der Deutschen Haiku Gesellschaft. Sie versteht das Malen als eine Leidenschaft, in der sie ihre Emotionen und Gefühle ausle­ben kann. Es entstehen kleine und große Formate. Die Künstlerin experimentiert mit unterschiedlichen Stilmitteln und Techniken, Lebenserfahrungen fließen mit ein. Im Reha-Zentrum Gernsbach werden Acrylbilder auf Leinwand und Schriftbilder gezeigt.

Nach der Ausstellungseröffnung durch Bettina Wentland, Ansprechpartnerin für Organisationsentwicklung und Qualitätsmanagement im Reha-Zentrum, haben die Gäste ausreichend Gelegenheit, die Kunstwerke bei einem kleinen Imbiss und einem Glast Sekt zu bestaunen. Musikalisch umrahmt wird die Eröffnung von dem Duo Livingroom (Klaus Oberle am Saxofon und Wolfgang Hahn an der Akustikgitarre).

Pressekontakt:
Bettina Wentland
Organisationsentwicklung & Qualitätsmanagement  
MEDICLIN Reha-Zentrum Gernsbach
Langer Weg 3
76593 Gernsbach
Tel.: 07224/992-630
E-Mail: bettina.wentland@mediclin.de

Über das MEDICLIN Reha-Zentrum Gernsbach
Das MEDICLIN Reha-Zentrum Gernsbach ist eine Rehabilitationsklinik für die Fachbereiche Neurologie, Geriatrie sowie Innere Medizin und Kardiologie. Daran angegliedert ist eine Fachklinik für die neurologische Frührehabilitation Phase B, in der Patienten mit schweren und schwersten Hirnschädigungen aufgenommen werden können.
Die 1998 gegründete Klinik verfügt über 270 Betten und beschäftigt rund 360 Mitarbeiter.

----------

Über MEDICLIN
Zu MEDICLIN gehören deutschlandweit 36 Kliniken, sieben Pflegeeinrichtungen und zehn Medizinische Versorgungszentren. MEDICLIN verfügt über knapp 8.350 Betten und beschäftigt rund 10.000 Mitarbeiter.
In einem starken Netzwerk bietet MEDICLIN dem Patienten die integrative Versorgung vom ersten Arztbesuch über die Operation und die anschließende Rehabilitation bis hin zur ambulanten Nachsorge. Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte arbeiten dabei sorgfältig abgestimmt zusammen. Die Pflege und Betreuung pflegebedürftiger Menschen gestaltet MEDICLIN nach deren individuellen Bedürfnissen und persönlichem Bedarf.
MEDICLIN – ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe.

Tags:

Über uns

In einem starken Netzwerk bietet MEDICLIN die integrative Versorgung vom ersten Arztbesuch über die Operation und die anschließende Rehabilitation bis hin zur ambulanten Nachsorge. Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte arbeiten dabei sorgfältig abgestimmt zusammen. Die Pflege und Betreuung pflegebedürftiger Menschen gestaltet MEDICLIN nach deren individuellen Bedürfnissen und persönlichem Bedarf. MEDICLIN ist ein großer Anbieter in den Bereichen Neurologie, Herzmedizin, Psychosomatik, Psychiatrie, Orthopädie sowie Geriatrie und bietet darüber hinaus hochspezialisierte Therapien, beispielsweise zur Behandlung von Patienten mit Adipositas, Diabetes oder Hörschädigungen.

Abonnieren

Medien

Medien