Von Westafrika zum MEDICLIN Waldkrankenhaus Bad Düben

Wirbelsäulenspezialist Professor Dr. Walter Bini operiert Patientin aus Nigeria


Nachdem ihr niemand mehr zu helfen wusste, wandte sich die Patientin aus Nigeria an Wirbelsäulenspezialist Professor Walter Bini aus dem MEDICLIN Waldkrankenhaus Bad Düben.

Bad Düben, 24. März 2020. Professor Dr. Walter Bini, Oberarzt der Klinik für Orthopädie am MEDICLIN Waldkrankenhaus Bad Düben, hat zu Beginn dieses Jahres einen minimalinvasiven Eingriff bei einer nigerianischen Patientin zur Behandlung einer Spinalkanalstenose durchgeführt. Aufgrund der hohen Expertise der Spezialklinik für Orthopädie am Waldkrankenhaus Bad Düben ist die aus Abuja stammende Patientin Fatima Gudiri Markus an die Klinik der sächsischen Kurstadt vermittelt worden.
Der international renommierte Neurochirurg Professor Walter Bini ist mit seiner langjährigen Berufserfahrung, die er unter anderem in der Schweiz, in Spanien, Kroatien und Deutschland sammelte, ein Experte auf dem Gebiet der Mikrochirurgie. Für die Behandlung der Spinalkanalstenose, einer Kanal-Verengung der Wirbelsäule, nutzte der in New York geborene Wirbelsäulenspezialist mikrochirurgische Operationsverfahren, die sogenannte „Schlüssellochchirurgie“. „Am MEDICLIN Waldkrankenhaus Bad Düben behandeln wir jede Form der Erkrankung der Wirbelsäule. Im Fall von Frau Gudiri Markus handelte es sich um langjährige Beschwerden im Rücken, die man im Vorfeld leider nicht durch konservative, nichtoperative Behandlungsmethoden beheben konnte“, erklärt der Neurochirurg.
Bereits 2016 ließ sich Fatima Gudiri Markus in Großbritannien untersuchen, damals auf Grund von Knie-Beschwerden. Nachdem eine Magnetresonanztomographie und verschiedene Therapieansätze bei ihr durchgeführt wurden, reiste die Nigerianerin nach dem Rückgang der Symptome wieder in ihre Heimat. Kurze Zeit später traten die Schmerzen jedoch wieder auf. Auch eine Vielzahl von Physiotherapien und Massagen sowie zahlreiche weitere Krankenhausaufenthalte bewirkten keine langfristige Verbesserung.
„Am 20. Januar war es dann so weit. Ich bin nach Deutschland gekommen und wurde bereits an der Rezeption im Krankenhaus von Professor Bini erwartet. Angst hatte ich eigentlich keine, weil ich im Vorfeld so viel Gutes über das Waldkrankenhaus in Bad Düben und Professor Bini erfahren habe“, beschreibt die nigerianische Mutter einer Tochter ihre Ankunft in Bad Düben. 
Nachdem die Operation ohne Komplikationen verlaufen war, stellten sich schnell die ersten Verbesserungen ein. Die Nachbehandlung und Reha wird Fatima in Großbritannien fortführen, da aufgrund ihres befristeten Visums ein längerer Aufenthalt in Deutschland zur Genesung nicht möglich ist. Vermittelt wurde die 65-jährige Nigerianerin durch den Pastor ihrer Kirchgemeinde, welcher bereits selbst wegen seiner Rückenschmerzen von Professor Bini am MEDICLIN Waldkrankenhaus Bad Düben behandelt worden war. 

Pressekontakt:
Tina Graap 
Unternehmenskommunikation
MEDICLIN Waldkrankenhaus Bad Düben                
Gustav-Adolf-Straße 15a
04849 Bad Düben             
Tel.: 034243 76-1719             
E-Mail: tina.graap@mediclin.de

https://www.waldkrankenhaus-bad-dueben.de/

Über das MEDICLIN Waldkrankenhaus und das MEDICLIN Reha-Zentrum Bad Düben
Das MEDICLIN Waldkrankenhaus bietet als Spezialklinik für Orthopädie alle Möglichkeiten der ganzheitlichen Diagnostik und Therapie bei angeborenen und erworbenen Krankheiten des Stütz- und Bewegungsapparates. Schwerpunkte sind Endoprothetik, Wirbelsäulenerkrankungen, Unfallchirurgie, Hand- und Fußchirurgie, Rheumaorthopädie, Arthroskopie und Sportmedizin sowie Geriatrie und Alterstraumatologie. Zum Krankenhaus gehört außerdem eine Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin sowie eine Klinik für neurologische Frührehabilitation Phase B, in der Patienten  mit schwersten Hirnschädigungen sowie anderen schwersten Schädigungen des zentralen und peripheren Nervensystems behandelt werden.
Das MEDICLIN Reha-Zentrum Bad Düben vereint unter einem Dach die Fachkliniken für Orthopädie, Kardiologie und Neurologie.
Das Waldkrankenhaus verfügt über 125 Betten, im Reha-Zentrum stehen 281 Betten zur Verfügung. Im Waldkrankenhaus und Reha-Zentrum sind zusammen rund 380 Mitarbeiter beschäftigt. Zum MEDICLIN Standort Bad Düben gehört außerdem das MEDICLIN MVZ Bad Düben.

 

----------

Über MEDICLIN
Zu MEDICLIN gehören deutschlandweit 36 Kliniken, sieben Pflegeeinrichtungen und zehn Medizinische Versorgungszentren. MEDICLIN verfügt über knapp 8.350 Betten und beschäftigt rund 10.000 Mitarbeiter.
In einem starken Netzwerk bietet MEDICLIN dem Patienten die integrative Versorgung vom ersten Arztbesuch über die Operation und die anschließende Rehabilitation bis hin zur ambulanten Nachsorge. Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte arbeiten dabei sorgfältig abgestimmt zusammen. Die Pflege und Betreuung pflegebedürftiger Menschen gestaltet MEDICLIN nach deren individuellen Bedürfnissen und persönlichem Bedarf.
MEDICLIN – ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe.

Tags:

Über uns

In einem starken Netzwerk bietet MEDICLIN die integrative Versorgung vom ersten Arztbesuch über die Operation und die anschließende Rehabilitation bis hin zur ambulanten Nachsorge. Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte arbeiten dabei sorgfältig abgestimmt zusammen. Die Pflege und Betreuung pflegebedürftiger Menschen gestaltet MEDICLIN nach deren individuellen Bedürfnissen und persönlichem Bedarf. MEDICLIN ist ein großer Anbieter in den Bereichen Neurologie, Herzmedizin, Psychosomatik, Psychiatrie, Orthopädie sowie Geriatrie und bietet darüber hinaus hochspezialisierte Therapien, beispielsweise zur Behandlung von Patienten mit Adipositas, Diabetes oder Hörschädigungen.

Abonnieren

Medien

Medien