Motul stellt Produkt-Upgrade vor: 8100 X-clean FE 5W-30 wird zu 8100 X-clean EFE 5W-30

Köln, 5.11.2019 – Das neue Leichtlauföl 8100 X-clean EFE 5W-30 bietet neben einem höheren Leistungsvermögen auch eine breitere OEM-Abdeckung. Ein zusätzlicher Vorteil ist neben den kraftstoffsparenden Eigenschaften vor allem das verbesserte Fließverhalten bei niedrigen Temperaturen, das den  Kaltstartverschleiß verringert. Bessere Motorsauberkeit sowie geringere Verdampfungsverluste reduzieren den Ölverbrauch und schonen zudem den Motor.

Der französische Schmierstoffexperte Motul hat bei seinem Produkt 8100 X-clean FE 5W-30 ein Upgrade vorgenommen. Der Zusatz EFE im neuen Produktnamen ist auf die besonders kraftstoffsparenden Eigenschaften des Leichtlauföls zurückzuführen und kürzt „Extra Fuel Economy“ ab. Die verbesserte Mid-SAPS-Formulierung bietet eine höhere Dieselpartikelfilterverträglichkeit, welche die Lebensdauer des Partikelfilters verlängert. Mid SAPS bedeutet hier eine Formulierung mit weniger aschebildenden Additiven, wie Sulfat­asche, Phosphor und Schwefel (SAPS: sulphated ash, phosphorus, sulphur). Die exzellente Scherstabilität des Öls garantiert darüber hinaus einen stabilen Öldruck.

Die  Formulierung des neuen 8100 X-clean EFE 5W-30 ermöglicht es, ein größeres Portfolio an OEM-Service-Fill-Freigaben abzudecken. Zu den wichtigsten Freigaben des neuen Produktes zählen unter anderem die aktuelle BMW LL-04-Freigabe (N20-Motorentest), die MB-Freigabe 229.52, die auch abwärtskompatibel ist zu MB 229.51, sowie die GM-Freigabe dexos2tm. Außerdem erfüllt 8100 X-clean EFE 5W-30 auch die VW-Freigabe 505 01 sowie die FIAT-Spezifikationen 9.55535-S1/S3, ACEA C2, C3 und API Service SN.

Durch die Vielzahl an OEM-Freigaben ist dieses Produkt besonders empfehlenswert für Mehrmarkenhändler und freie Werkstätten, die dank der Verwendung des 8100 X-clean EFE 5W-30 ihren Produktmix optimieren und die Lagerbevorratungskosten reduzieren können.

 

 

Motul stellt Produkt-Upgrade vor: 8100 X-clean FE 5W-30 wird zu 8100 X-clean EFE 5W-30

Bildcredit: Motul

 

Bilder am Ende der Meldung. 

 

 

 

 

 

 

 

Über Motul

Motul ist ein international agierendes französisches Traditionsunternehmen. Die 1980 gegründete MOTUL Deutschland GmbH vertreibt ihre Produkte über Autohäuser, Werkstätten und den Fachhandel und ist dort kompetenter Ansprechpartner. Motul ist weltweit führend in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung hochwertiger Schmierstoffe für Automobile, Motorräder und viele weitere Anwendungsgebiete. Mit MotulTech bietet der Schmierstoffhersteller auch Produkte für industrielle Anwendungen. Gerade im Bereich synthetische Schmierstoffe gilt Motul als der Spezialist schlechthin. Bereits 1971 brachte Motul als erster Schmierstoffhersteller das erste vollsynthetische Motorenöl auf Ester-Basis auf den Markt: Motul 300V – eine Technologie, die ursprünglich in der Luftfahrt eingesetzt wurde. Heute gilt Motul dank seiner langjährigen Erfahrung im Rennsport als anerkannter Partner in der Motorsportszene und arbeitet auch hier stets an den neuesten technologischen Entwicklungen. Mit seinem einzigartigen Know-how und seiner Innovationskraft unterstützt Motul zahlreiche Teams im nationalen und internationalen Rennsport.

Weitere Infos unter www.motul.de und http://pressroom.motul.com/login.

Pressekontakt: 

DEDERICHS REINECKE & PARTNER 

Agentur für Öffentlichkeitsarbeit 

Manuel Krieg 

Schulterblatt 58
Werkhalle
20357 Hamburg
Tel.: + 49 40 20 91 98 278
Fax: + 49 40 20 91 98 299
Email: manuel.krieg@dr-p.de
http://www.dr-p.de

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links