Retro Classics 2020: Motuls Auftakt zur Klassikmessen-Saison

Köln, 26. 2. 2020 – Wie jedes Jahr Anfang März wird die Messe Stuttgart zum internationalen Mekka der klassischen Fahrkultur. Der französische Schmierstoffexperte Motul ist auch dieses Jahr wieder mit seinem Messeauftritt im zeitgenössischen Look dabei. Dort wartet neben den fachkundigen Klassiköl-Experten von Motul ein Alfa Romeo 8C Monza als ganz besondere Rarität auf die Besucher. 

Die Retro Classics Stuttgart sind seit vielen Jahren ein Pflichttermin für Händler, Sammler und Autoliebhaber. Vom 27. Februar bis zum 1. März 2020 werden auf ca. 140.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche rund 90.000 Besucher erwartet. In diesem Jahr feiert die Messe ihre 20. Ausgabe. Motul Deutschland teilt sich den Stand mit dem Classique Car Diary, dem Jahresplaner für alle Klassikfreunde. Die Standpartnerschaft gilt für diese Messesaison sowohl für die Retro Classics als auch für die Techno Classica.

Motul präsentiert sich mit einem eigenen Retro-Stand, der sich am Look damaliger Werkstätten und am historischen Rennsport orientiert. Standbesucher tauchen in die historische Welt des Motorsports ein: eine alte Werkbank, die klassischen Fässer als Sitzgelegenheit und Motul-Mitarbeiter im Vintage-Style.

Klassiköl-Tipps von Motul-Experten

Dieses Jahr wird am Stand eine ganz besondere Rarität zu bestaunen sein: ein Alfa Romeo 8C Monza aus dem Jahr 1934. Dieser Rennwagen mit Brianza-Karosserie, dessen 2,6-Liter-8-Zylinder-Reihenmotor mit einem Roots-Kompressor mechanisch aufgeladen wird, nahm bereits an geschichtsträchtigen Rennen wie der Mille Miglia, dem Gaisbergrennen und dem AvD-Oldtimer-Grand-Prix teil.

Die Motul-Experten vor Ort geben Tipps rund um die Oldtimermotorpflege und zu den classicoptimierten Schmierstoffen von Motul, wie Classic SAE 30, Classic SAE 15W50 oder 300V 20W60.

Über die Retro Classics Stuttgart

Die Retro Classics Stuttgart sind die weltgrößte Messe für Fahrkultur und wurden bei den Historic Motoring Awards 2018 als „Show of the Year“ ausgezeichnet. Unter Liebhabern und Sammlern historischer Automobile, Markenrepräsentanten und Vertretern einschlägiger Oldtimerclubs gilt die internationale Plattform längst als Pflichtveranstaltung zum Auftakt der Oldtimersaison. Auf einer Gesamtfläche von rund 140.000 Quadratmetern überzeugt das einzigartige Konzept durch ein umfassendes Angebot an Oldtimern, Youngtimern, NEO CLASSICS, US-Cars, historischen Zweirädern und Nutzfahrzeugen ebenso wie durch ein erstklassiges Rahmenprogramm, eine riesige Fahrzeugverkaufsbörse und hochinteressante Sonderschauen.

Der Motul-Stand befindet sich in Halle 1, Stand 1K12.

Weitere Informationen unter www.retro-classics.de.

 
 

Retro Classics 2020: Motuls Auftakt zur Klassikmessen-Saison

Bildcredit: Motul

Bilder am Ende der Meldung. 

 

 

 

 

 

 

 

Über Motul

Motul ist ein international agierendes französisches Traditionsunternehmen. Die 1980 gegründete MOTUL Deutschland GmbH vertreibt ihre Produkte über Autohäuser, Werkstätten und den Fachhandel und ist dort kompetenter Ansprechpartner. Motul ist weltweit führend in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung hochwertiger Schmierstoffe für Automobile, Motorräder und viele weitere Anwendungsgebiete. Mit MotulTech bietet der Schmierstoffhersteller auch Produkte für industrielle Anwendungen. Gerade im Bereich synthetische Schmierstoffe gilt Motul als der Spezialist schlechthin. Bereits 1971 brachte Motul als erster Schmierstoffhersteller das erste vollsynthetische Motorenöl auf Ester-Basis auf den Markt: Motul 300V – eine Technologie, die ursprünglich in der Luftfahrt eingesetzt wurde. Heute gilt Motul dank seiner langjährigen Erfahrung im Rennsport als anerkannter Partner in der Motorsportszene und arbeitet auch hier stets an den neuesten technologischen Entwicklungen. Mit seinem einzigartigen Know-how und seiner Innovationskraft unterstützt Motul zahlreiche Teams im nationalen und internationalen Rennsport.

Weitere Infos unter www.motul.de und http://pressroom.motul.com/login.

Pressekontakt: 

DEDERICHS REINECKE & PARTNER 

Agentur für Öffentlichkeitsarbeit 

Manuel Krieg 

Schulterblatt 58
Werkhalle
20357 Hamburg
Tel.: + 49 40 20 91 98 278
Fax: + 49 40 20 91 98 299
Email: manuel.krieg@dr-p.de
http://www.dr-p.de

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links