Schmierstoffexperte Motul auf der IAA Heritage by Motorworld

Köln, 2.9.2019 – Am 12. September 2019 öffnet die IAA Pkw 2019 in Frankfurt ihre Pforten. Motul bewegt sich mit seinen Schmierstoffen zwischen Tradition und Moderne und ist gleich mit mehreren Kooperationspartnern wie Brabus und Caterham auf der internationalen Leitmesse vertreten. Dieses Jahr unterstützt Motul außerdem seinen Partner Motorworld bei der erstmaligen Sonderausstellung IAA heritage by Motorworld, die ausschließlich Automobile und Motorräder aus dem Klassikbereich zeigt. Motul ermöglicht seinen Partnern, mit einer großen Produktrange alle Anforderungen lückenlos abzudecken: Von Schmierstoffen für automobile Klassiker über High-Performance-Flüssigkeiten für höchste Anforderungen im Rennsport bis hin zu Hybridölen für die automobile Zukunft.

 Ab dem 12. September wird Frankfurt wieder zur Pilgerstätte der Automobilliebhaber. Mittendrin der französische Schmierstoffexperte Motul. Die Produktlinie 300V und die Classic-Produkte des Schmierstoffherstellers stehen auf der Fahrzeugmesse im Mittelpunkt und werden von neuen Fahrzeugen, neuen Technologien, aber auch automobilen Klassikern umgeben sein. Exklusiv zur IAA präsentiert Motul das Classic 20W-50 after 1950 in einer neuen Gebindegröße. Die 50 Quadratmeter große Motul-Präsenz wird in Halle 4.0 an Stand D05 zu finden sein.

Motul und Motorworld heritage

Erstmalig dieses Jahr wird es auf der IAA eine Sonderausstellung geben, die sich mit dem Erleben der automobilen Historie und Kultur befasst: die IAA Heritage by Motorworld. Das neue Format setzt ausschließlich auf klassische Automobile und Motorräder im Premiumsegment sowie dazugehöriges High-End-Handwerk und entsprechende Dienstleister. Motul ist durch seine langjährige Erfahrung und Beliebtheit im Klassiksegment der ideale Partner für die Motorworld heritage. Die IAA-Sonderausstellung wird in unmittelbarer Nähe zum Eingang am Torhaus auf dem Messegelände eine Bruttohallenfläche von über 11.000 Quadratmetern belegen.

Langjährige Partnerschaft mit Brabus

„Durch die hohen Qualitätsstandards der rennsporterprobten Produkte ist Motul ein absolut verlässlicher Partner für uns als Tuningspezialist für Mercedes-Benz“, sagt Sven Gramm, Marketingmanager bei Brabus. Die enge Partnerschaft zu Brabus findet sich auch auf der IAA wieder: Ein Mitarbeiter des französischen Schmierstoffexperten wird dauerhaft bei Brabus am Stand den Messebesuchern zu allen Fragen rund um das Thema Schmiermittel Rede und Antwort stehen. Die Messestände von Brabus und Motul werden in derselben Halle zu finden sein.

Motul arbeitet mit einer Reihe von hochkarätigen Automobilherstellern und -veredlern sowie Rennserien zusammen. Dazu zählen neben Caterham, Nissan Nismo und Brabus auch Subaru, Suzuki und die Formula Student Germany. Seit 2012 schon besteht die Kooperation von Brabus und Brabus Classic mit Motul, seit diesem Jahr ist Caterham mit von der Partie. Motul versorgt den mittelständischen Veredlungsbetrieb von Mercedes-Benz-Fahrzeugen mit Motor- und Getriebeölen, Bremsflüssigkeiten und Kühlmitteln für Erstbefüllungen und Service.

Motul und Caterham Motorsport

„Seit diesem Jahr ist Motul globaler Partner von Caterham Cars Ltd. und versorgt die Marke und den Markenpokal mit Ölen und anderen Betriebsmitteln“, ergänzt Sarah Petschel, Motorsports Partnerships & Event Coordinator bei Motul Deutschland. „Caterham baut seit rund 40 Jahren das Modell Seven optisch fast unverändert. Für die immer moderner werdende Technik unterm Blechkleid halten wir die passenden Produkte vor.“ Der Motul-Messestand wird nicht zu übersehen sein, da Caterham eines seiner Rennfahrzeuge des Modells Seven dort ausstellt.

Motul präsentiert Goodwood Revival

Zeitgleich mit der IAA findet das legendäre Meeting Goodwood Revival in England statt. Motul ist offizieller Schmierstoffpartner für die historische Motorsportveranstaltung auf dem Circuit of Goodwood des Lord of March. Die dort stattfindenden Rennen mit den geschichtsträchtigsten Touren- und Supersportwagen der Welt können am Motul-Stand auf der IAA via Livestream mitverfolgt werden. Motul widmet der engen Verbindung zu Goodwood eine eigene Retro-Verpackung im Stil der 50er-Jahre für das mineralische Classic-Öl in der Viskosität 20W-50. Motul ermöglicht es so auch Liebhabern von klassischen Automobilen, ihre Fahrzeuge sicher und zuverlässig zu betreiben.

Gefragtes Schmierstoff-know-how: neben Brabus pflegt Motul seit mehreren Jahren gute Partnerschaften zu weiteren namhaften Herstellern. 

  
 


Bildcredit: Motul
 

  
 
Bilddownload weiter unten.

Über die IAA

Die IAA ist seit über 100 Jahren eine der wichtigsten Plattformen für Fahrzeugpremieren und nachhaltige Technologietrends. Die Messe ist eine der führenden Zukunftsplattformen für Mobilitätsthemen und präsentiert alle zwei Jahre die neuesten Pkw aus aller Welt. Dieses Jahr wiederholt sich die Ausstellung zum 68. Mal am internationalen Messestandort Frankfurt am Main.

Interessierte Besucher finden Motul in Halle 4.0, Stand D05.

Weitere Informationen unter https://www.iaa.de/de/pkw.

Über Motul

Motul ist ein international agierendes französisches Traditionsunternehmen. Die 1980 gegründete MOTUL Deutschland GmbH vertreibt ihre Produkte über Autohäuser, Werkstätten und den Fachhandel und ist dort kompetenter Ansprechpartner. Motul ist weltweit führend in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung hochwertiger Schmierstoffe für Automobile, Motorräder und viele weitere Anwendungsgebiete. Mit MotulTech bietet der Schmierstoffhersteller auch Produkte für industrielle Anwendungen. Gerade im Bereich synthetische Schmierstoffe gilt Motul als der Spezialist schlechthin. Bereits 1971 brachte Motul als erster Schmierstoffhersteller das erste vollsynthetische Motorenöl auf Ester-Basis auf den Markt: Motul 300V – eine Technologie, die ursprünglich in der Luftfahrt eingesetzt wurde. Heute gilt Motul dank seiner langjährigen Erfahrung im Rennsport als anerkannter Partner in der Motorsportszene und arbeitet auch hier stets an den neuesten technologischen Entwicklungen. Mit seinem einzigartigen Know-how und seiner Innovationskraft unterstützt Motul zahlreiche Teams im nationalen und internationalen Rennsport.

Weitere Infos unter www.motul.de und http://pressroom.motul.com.

Pressekontakt:

DEDERICHS REINECKE & PARTNER 

Agentur für Öffentlichkeitsarbeit 

Manuel Krieg 

Schulterblatt 58
Werkhalle
20357 Hamburg
Tel.: + 49 40 20 91 98 278
Fax: + 49 40 20 91 98 299
Email: manuel.krieg@dr-p.de
http://www.dr-p.de

Abonnieren

Dokumente & Links