Karim Rashid designt Hotelbar im nhow Milano neu

Der international renommierte Designer Karim Rashid verleiht der Bar des nhow Milano ein neues Design. Vorgestellt wird die Neugestaltung der Hotelbar während der Designermesse Fuorisalone, die vom 9. bis 14. April 2013 in Mailand stattfindet.

Der New Yorker Designer Karim Rashid hat bereits das gesamte Interieur des Musik- und Lifestylehotels nhow Berlin gestaltet, das als Gesamtkunstwerk ein modernes Architektur- und Design-Highlight der Hauptstadt ist. Nun bringt Rashid seine Stilrichtung und Farben auch im nhow Milano ein und stellt damit eine gemeinsame Linie her.

„Nachdem ich mich viele Nächte im nhow Milano aufgehalten habe, kam mir der Gedanke, die Bar – in der ich zahllose Besprechungen und Interviews sowie unzählige Cappuccinos und Gläser Wein zu mir genommen hatte – dezent umzugestalten“, sagt Karim Rashid. „Durch die Einrichtung der Bar mit meinen neuen Designs aus Spanien, Portugal und Italien wollte ich ein Gefühl von positiver Energie schaffen. Diese ergänzte ich durch neue Gestaltungselemente, die mit ihrer Offenheit zur Kommunikation anregen sollen. Farben, Formen und Materialien bringen das digitale Zeitalter, in dem wir leben, zum Ausdruck und lassen die Bar zu einem Mikrokosmos, einem globalen Treffpunkt von Menschen werden.“

Markenzeichen des nhow Milano ist die Farbe Orange. Um diese in der gesamten Bar überall zur Geltung zu bringen, wählte Rashid für seine Neugestaltung ein minimalistisches Farbschema aus Weiß, Orange, Chrom, Gold mit einem Hauch von Limettengrün.

An der Neugestaltung der nhow Bar sind außerdem Designunternehmen beteiligt, die bereits mit Karim Rashid bei der Verwirklichung von innovativen und exklusiven innenarchitektonischen Designobjekten sowie Kunstwerken zusammen gearbeitet haben. So beispielsweise das Designunternehmen Redi, mit dem Karim Rashid gemeinsam elegante, moderne und anspruchsvolle Möbel entwickelt hat, etwa die KAT-Stühle und die TAK-Tische. Die für die nhow Bar verwendeten Tische erhielten mittels Digitaldruckverfahren der Firma HP einzigartige Grafiken. Um die Grafik- und Farbmotive im gesamten Raum umzusetzen, wurden zudem Folien nach Karim Rashids Entwürfen zur Gestaltung der Spiegel der Bar angefertigt.

Über NH Hoteles:

NH Hoteles (www.nh-hotels.com) ist die drittgrößte Business-Hotelgruppe in Europa und betreibt zurzeit 400 Hotels mit fast 60.000 Zimmern in 26 Ländern in Europa, Lateinamerika und Afrika. Derzeit befinden sich 20 neue NH-Projekte mit ca. 2.500 Zimmern in der Entwicklung. NH Hoteles ist an der Madrider Börse notiert. NH Hoteles Central Europe ist die Nummer 1 beim Kundenservice. Im Rahmen einer Messwiederholung für die Service-Champions, das größte Service-Ranking Deutschlands, erreichte NH Hoteles den ersten Platz in der Kategorie „Mittelklasse-Hotels“. Seit August 2012 haben die Gäste der NH-Hotels kostenlosen WiFi-Zugang in den Zimmern und den öffentlichen Bereichen.

Weitere Informationen:

NH Hoteles Central Europe
Nicole Lerrahn - Communication Manager
Friedrichstraße 95, 10117 Berlin
Tel.: 49 (0)30 - 206 207 400, Mobil: 49 (0)162 - 200 3993

n.lerrahn@nh-hotels.com

oder:

MZ Communications - Martina Züngel-Hein
Schleusenweg 5, 61206 Wöllstadt
T: 49 (0) 6034 - 93 12 64
F: 49 (0) 6034 - 93 12 63

martina.zuengel@mz-communications.de

Tags:

Medien

Medien

Dokumente & Links

Zitate

Durch die Einrichtujng der Bar mit meinen neuen Designs aus Spanien, Portugal und Italien wollte ich ein Gefühl von positiver Energie schaffen.
Karim Rashid