Ein neuer Schutz vor Viren und Bakterien!

Report this content

Atemwegserkrankungen, die durch Partikel in der Luft verursacht werden, sind laut WHO eine der Hauptursachen für vorzeitigen Tod.[1] Gleichzeitig sind Infektionen im Gesundheitswesen weltweit ein großes Problem, wobei etwa 10% aller Krankenhauspatienten betroffen sind.[2] Jetzt wird eine Reihe von Nasenprodukten "NOSA control" auf den Markt gebracht - eine effektive Möglichkeit, Viren und Bakterien in der eingeatmeten Luft zu reduzieren.

Jeden Tag inhalieren wir Hunderttausende von Viren und Bakterien, von denen die meisten harmlos sind, aber es gibt auch schädliche Varianten wie Coronaviren und MRSA. Diese Partikel verbreiten Infektionen in der Regel durch die Nasenschleimhaut sowie über die oberen Atemwege und können in einigen Fällen zu schweren Infektionen und sogar zu vorzeitigem Tod führen. Etwas, das uns seit dem Ausbruch der Coronavirus-Pandemie leider schmerzlich bewusst geworden ist.

Mit dem neuen innovativen Virus- und Bakterienschutz kann die Menge der Partikel, die in die Nase und die oberen Atemwege gelangen, nun beim Einatmen präventiv reduziert werden. Eine reduzierte Exposition gegenüber Viren und Bakterien in der Luft ist ein effektiver Weg, um das Risiko von Atemwegsinfektionen zu reduzieren.

Tröpfcheninfektionen und Infektionen in der Luft sind für viele ein großes Problem sowohl im Beruf als auch im Alltag, insbesondere für Menschen, die an einem öffentlichen Ort arbeiten oder zur Arbeit pendeln.

"Jetzt gibt es für all diese Menschen einen einfachen und diskreten Schutz, der auch noch leicht durchzuatmen ist.", sagt Adrian Liljefors, CEO des Unternehmens.

Seit der Gründung von NOSA besteht die Vision des Unternehmens darin, Menschen dabei zu helfen, bessere Luft zu atmen. NOSA control ist ein Produkt, das über mehrere Jahre entwickelt wurde und nun inmitten dieser brennenden Pandemie auf den Markt kommt.

NOSA control ist eine neue Möglichkeit, Viren und Bakterien effektiv zu bekämpfen, indem die Exposition beim Einatmen durch die Nase reduziert wird. Das innovative Produkt ist diskret, einfach und komfortabel zu bedienen und kann bis zu 8 Stunden lang verwendet werden. Das Produkt wurde gegen viele der am häufigsten eingeatmeten Viren und Bakterien getestet, wie z. B. Coronavirus, Rhinovirus, Norovirus, Adenovirus sowie Staphylococcus, MRSA, E. coli und Pneumokokken.

NOSA control wurde entwickelt, um die eingeatmete Luft durch die Lamellenstruktur des Produkts zu zwingen, wo Viren und Bakterien stecken bleiben und inaktiviert werden. Das Produkt reduziert somit die Menge an Viren und Bakterien in der eingeatmeten Luft, ohne die Atmungsaktivität einzuschränken.

NOSA control wird jetzt in drei Versionen auf den Markt gebracht, eine für Unternehmen; NOSA microbial control und zwei Verbraucherprodukte; NOSA viral control und NOSA bacterial control.

"Wir sind überzeugt, dass dies eine wichtige Präventivmaßnahme im Kampf gegen Viren wie COVID-19 ist", sagt NOSA-Geschäftsführer Adrian Liljefors.
 

[1] www.who.int/mediacentre/news/releases/2014/air-pollution/en/

[2] https://amr-review.org/

Adrian Liljefors, CEO,                                  Susanne Edenby, Vertriebs- und Marketingleiter
+46 (0) 70 228 22 46                                   +46 (0) 70 219 62 01
adrian.liljefors@nosamed.com               susanne.edenby@nosamed.com

NoseOption AB ist ein schwedisches Medizintechnikunternehmen, das Nasenprodukte herstellt und vertreibt, die das Atmen erleichtern. Das Unternehmen ist in 18 Ländern mit Kunden in den Jahren Gesundheit, Polizei, Rettungsdienste und Apotheke tätig.

Tags:

Abonnieren

Medien

Medien

Quick facts

Mit dem neuen innovativen Virus- und Bakterienschutz kann die Menge der Partikel, die in die Nase und die oberen Atemwege gelangen, nun beim Einatmen präventiv reduziert werden.
Tweeten

Zitate

"Jetzt gibt es für all diese Menschen einen einfachen und diskreten Schutz, der auch noch leicht durchzuatmen ist."
Adrian Liljefors, CEO des Unternehmens.