21. Ötztal Classic vom 01. - 03. August 2019

Aston Martins sind dank James Bond im Ötztal allgegenwärtig, auch wenn Bond schon den nächsten, 25. Film dreht. In den diversen Ötztaler Schaufenstern sind Modelle des Kultautos ausgestellt. Für die 21. Ötztal Classic sind beim Oldtimerclub Ötztal bereits 52 Nennungen aus sechs Nationen und 19 unterschiedlichen Fabrikaten eingegangen, darunter auch ein edler Aston Martin.

Tirol, die richtige Kulisse für Oldtimer Bewerbe

Schon immer dienten besondere Tiroler Naturjuwele als Inspirationsquelle für spektakuläre, erlebnisreiche und sportliche Ausfahrten für Oldtimer Rallyes. Bei der 21. Ötztal Classic ist es nicht anders. Das Tiroler Oberland, die Seitentäler des Ötztals und Innsbruck samt Umgebung sind die geheimnisumwitterten Orte zu denen die historischen Automobile von Ötz aus aufbrechen. Die End- und Umkehrpunkte der 13 Etappen sind bekannt, die Wege dorthin verschlungen und aufregend und mit insgesamt 61 Wertungsprüfungen gespickt. Erstmals spannend wird es Donnerstagnachmittags, am 1. August auf dem Gelände des Driving Village Zentrums in Tarrenz. Höhepunkt der Ötztal Classic ist das 2509 m hohe Timmelsjoch mit einem Mittagessen im Top Mountain Crosspoint Museum, an der Mautstation der Panoramastraße. Der Orts Grand Prix am Freitag, den 2. August ist wie immer Publikumsmagnet der Veranstaltung. Hier können die Oldtimer aus nächster Nähe betrachtet werden und die Piloten und Co-Piloten stehen Rede und Antwort.

Am Schlusstag, Samstag, dem 3. August, geht es von Oetz aus über die Dörferline und das westliche Mittelgebirge Richtung Innsbruck, wo die Fahrzeuge der berühmten Bergisel Sprungschanze einen ersten Besuch abstatten. Man muss sich das Bild vorstellen: 80 Oldtimer parken auf der Krone des Auslaufs und im Hintergrund posiert die moderne Architektur, der von Zaha Hadid entworfenen Anlage. Die Fahrt geht weiter durch die Innsbrucker Altstadt mit einem Stopp beim Goldenen Dachl, geparkt wird vor dem Landestheater während im Goldenen Adler zu Mittag gegessen wird. Anschließend geht es weiter durch Innsbrucks Prachtstraße, die Maria Theresien Straße. Bei der Ötztal Classic wird Bühnenpräsenz sowohl für Teilnehmer, als auch für die Oldtimer Szene geschaffen: die Sieger werden in Oetz in historischen Räumen geehrt. Es scheint so, als ob Tirol mit den zahlreichen hochwertigen Oldtimer Veranstaltungen zu einer Art lebendigem Museum der Automobilbranche geworden ist.

Für die Ötztal Classic gibt es noch Reststartplätze, Info und Anmeldung: 

www.oetztal-classic.at

Mail: oldtimerclub@thurner-franz.at

Weitere Bilder in high res finden Sie hier:

https://media.oetztal.com/pinaccess/showpin.do?pinCode=PJtIqbAQ5GH8

      

Media Kontakt

Ötztal Tourismus

Sarah Ennemoser

sarah.ennemoser@oetztal.com

T +43 (0) 57200 217  F +43 (0) 57200 201

 

Abonnieren

Medien

Medien