Planmeca Romexis® Dental PACS kombiniert Behandlungsplanung und Ablage aller Bilder – in einer Datenbank

Planmeca freut sich, Planmeca Romexis® Dental PACS, die erste Softwareplattform, die Bildarchivierung, Bildbetrachtung und Behandlungsplanung in einer einzigen Software ermöglicht, vorzustellen. Romexis Dental PACS kann auch Bilder von Geräten anderer Hersteller speichern – dies macht sie zu einer umfassenden Komplettlösung für verschiedene Kundengruppen.

Als erstes zahnärztliches Bildablage- und Kommunikationssystem (PACS), das Bildarchivierung und Behandlungsplanung in derselben Software ermöglicht, wurde Planmeca Romexis® Dental PACS speziell für die Anforderungen von zahnärztlichen Gemeinschaftspraxen, Krankenhäusern und Universitäten entwickelt. 

Im Gegensatz zu anderen Bildarchivierungs- und Kommunikationssystemen ermöglicht Romexis Dental PACS nicht nur die Betrachtung aller 2D-, 3D- und STL-Bilder, sondern auch die vollständige Behandlungsplanung, einschließlich CAD/CAM. Dadurch entfällt der Export von Bildern in eine separate Software zur 3D-Betrachtung oder Behandlungsplanung. So muss das Klinikpersonal den Umgang mit verschiedenen Softwareplattformen nicht lernen und reduziert für das IT-Personal den Bedarf an Installation, Wartung und Sicherung verschiedener Systeme.

Romexis Dental PACS kann als geräteunabhängiges, zentrales Bildarchiv einer Zahnarztkette verwendet werden, da sie die DICOM-Speicherung von Röntgenbildern aus kompatibler Fremdsoftware ermöglicht. Darüber hinaus ist die Romexis-Software in der Lage, intraorale Scans zu archivieren, entweder nativ von Romexis oder als DICOM-Speicherung von kompatibler Fremdsoftware. Basierend auf der skalierbaren Romexis-Plattform, die bereits von Tausenden von Unternehmenskunden weltweit genutzt wird, kann Romexis Dental PACS die Anforderungen jedes Unternehmens erfüllen. Die Softwareplattform unterstützt auch branchenübliche Sicherheitsfunktionen wie Verschlüsselung, Protokollierung und Benutzerverwaltung in Microsoft Active Directory, um Kunden bei der Einhaltung regulatorischer Bestimmungen wie etwa der DSGVO und HIPAA zu unterstützen.

„Wir freuen uns, Ihnen die Romexis Dental PACS vorzustellen. Als erster Hersteller auf dem Markt bieten wir eine vollwertige Software für die dentale Bildgebung, CAD/CAM und die Behandlungsplanung mit der Möglichkeit zur Speicherung aller geräteunabhängigen Dentalbilder. Damit ist Romexis Dental PACS die perfekte Lösung für Zahnarztketten und Institute mit mehreren Standorten und einer Vielzahl von Bildgebungsgeräten. Sie bietet sowohl die Vorteile einer hochentwickelten Spezialsoftware als auch die Vorteile eines zentralen Bildarchivierungssystems“, erläutert Helianna Puhlin-Nurminen, Vizepräsidentin für digitale Bildgebung und Anwendungen bei Planmeca.

Planmeca Romexis Dental PACS wird auf der IDS 2019 vorgestellt.

 Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen:
Helianna Puhlin-Nurminen, Vice President
Digital Imaging and Applications, Planmeca Oy
Tel. 358 20 7795 731
helianna.puhlin@planmeca.com

Planmeca Oy und Planmeca Group
Planmeca Oy ist einer der führenden Hersteller von zahnmedizinischen Ausrüstungen mit einer Produktpalette von digitalen Behandlungseinheiten, CAD/CAM-Systemen, 2D- und 3D-Bildgebungsgeräten bis zu umfassenden Softwarelösungen. Mit seinem Hauptsitz in Helsinki, Finnland, werden Planmecas Produkte in über 120 Länder weltweit vertrieben. Mit einer starken Hingabe zu bahnbrechenden Innovationen und Design handelt es sich um das größte Privatunternehmen in dieser Branche. Planmeca Oy ist Teil der finnischen Planmeca Group, die im medizintechnischen Bereich tätig ist. Die Unternehmensgruppe erzielte im Jahr 2018 einen Gesamtumsatz von 735 Mio. Euro und beschäftigt weltweit nahezu 2.800 Mitarbeiter.
www.planmeca.com

Tags:

Über uns

Better care through innovation Planmeca Oy ist einer der führenden Hersteller von zahnmedizinischen Ausrüstungen mit einer Produktpalette von digitalen Behandlungseinheiten, CAD/CAM-Systemen, 2D- und 3D-Bildgebungsgeräten bis zu umfassenden Softwarelösungen. Mit seinem Hauptsitz in Helsinki, Finnland, werden Planmecas Produkte in über 120 Länder weltweit vertrieben. Mit einer starken Hingabe zu bahnbrechenden Innovationen und Design handelt es sich um das größte Privatunternehmen in dieser Branche. Planmeca Oy ist Teil der finnischen Planmeca Group, die im medizintechnischen Bereich tätig ist. Die Unternehmensgruppe erzielte im Jahr 2019 einen Gesamtumsatz von 769 Mio. Euro und beschäftigt weltweit nahezu 2.870 Mitarbeiter.

Abonnieren

Medien

Medien