COSEL erweitert seine robusten und zuverlässigen Netzteile der PJMA-Serie für anspruchsvolle medizinische Anwendungen um ein 300W-Modell

  • Medizinischer Isolationsgrad 2MOPP
  • 4kV Isolierung Eingang/Ausgang
  • Geeignet für medizinische Body Floating (BF)-Anwendungen
  • Geringe Leistungsaufnahme im Leerlauf
  • Universeller Eingangsbereich 85 bis 264VAC
  • 5 Jahre Garantie

COSEL Co, Ltd (6905: Tokio) gab heute die Erweiterung seines Angebots an medizinischen Stromversorgungen um eine 300-W-Version der PJMA-Serie bekannt. Das 300W PJMA300F hat einen universellen Eingangsbereich von 85 bis 264VAC und entspricht den internationalen Sicherheitsstandards. Die für anspruchsvolle medizinische Anwendungen konzipierte PJMA-Serie ist für Body Floating (BF)-Anwendungen geeignet und erfüllt die Sicherheitsanforderungen 2MOPP (IN/OUT) und 1MOPP (IN/FG und OUT/FG). Basierend auf einer robusten Plattform wurde das Design der Geräte optimiert, um ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis für medizinische Anwendungen zu bieten, die eine hochwertige Stromversorgungslösung erfordern. Die PJMA-Serie ist mit 12, 24, 36 oder 48 VDC Ausgangsspannung erhältlich.

Medizinische Anwendungen erfordern robuste und äußerst zuverlässige Stromversorgungen, die weltweit eingesetzt werden können und den Sicherheitsvorschriften entsprechen. Auf der Grundlage langjähriger Erfahrung haben die Stromversorgungsentwickler von COSEL eine optimierte Plattform entwickelt, die ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet, ohne Kompromisse bei Qualität und Zuverlässigkeit einzugehen. Die PJMA-Serie kann im so genannten „Universal Input"-Bereich von 85 bis 264VAC betrieben werden und hat einen typischen Wirkungsgrad von 86% bei hoher Netzspannung.

Vier einzelne Ausgangsspannungen sind standardmäßig verfügbar: 12V/25A, 24V/12,5A, 36V/8,4A und 48V/6,3A. Die Ausgangsspannung kann mit dem eingebauten Potentiometer eingestellt werden.

Die PJMA-Serie verfügt über eine Einschaltstrombegrenzung, einen Überstrom- und Überspannungsschutz sowie einen thermischen Schutz. Die Stromversorgungen zeichnen sich durch Vielseitigkeit und Robustheit aus und können bei Umgebungstemperaturen von -20 bis +70 Grad Celsius betrieben werden. Abhängig von der Art der Endmontage und den Kühlungsbedingungen kann ein Leistungsderating notwendig sein.

Die PJMA-Serie ist auf den medizinischen Bereich ausgerichtet und die Isolierung zwischen Eingang und Ausgang entspricht 2MOPP, zwischen Eingang und Erde 1MOPP und zwischen Ausgang und Erde 1MOPP. Die Geräte sind in Übereinstimmung mit ANSI/AAMI ES60601-1 und EN60601-1 3rd Edition zugelassen.

Bei leitungsgebundenen Emissionsprüfungen erfüllt die PJMA-Serie die Anforderungen von FCC-B, CISPR11-B, CISPR32-B, EN55011-B, EN55032-B und VCCI-B. Für Anwendungen, die noch niedrigere Emissionswerte erfordern, kann ein zusätzlicher COSEL-Filter vom Typ NAC geliefert werden (NAC-06-472).

Um anwendungsspezifischen Anforderungen gerecht zu werden, ist eine Reihe von Optionen erhältlich, darunter Schutzlackierung (C), extra kleiner Ableitstrom (G), externer Potentiometeranschluss (V), Fernbedienung (R) und Lüfter mit niedriger Drehzahl (F4).

Zur Gewährleistung von Robustheit und Langlebigkeit ist die PJMA-Serie in einem geschlossenen, verzinkten Stahlgehäuse mit einem auf der Rückseite montierten Lüfter untergebracht. Das PJMA300F misst 102 x 41 x 190 mm (B x H x T) und hat ein Gewicht von maximal 1,0 kg.

Mit dem PJMA300F deckt die PJMA-Serie einen Leistungsbereich von 300W bis 1000W (PJMA1000F) ab, einschließlich einer 600W-Version (PJMA600F).

Die PJMA-Serie hat eine fünfjährige Garantie und entspricht den europäischen RoHS-, REACH- und Niederspannungsrichtlinien.

Verwandte Links:
https://www.coseleurope.eu/Products/AC-DC/PJMA

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Presse- und Medienarbeit

Patrick Le Fèvre
Telefon: +46 (0) 158 703 00

Vertrieb und technische Anfragen
COSEL EUROPE GmbH
Berner Straβe 53, 60437 Frankfurt am Main, Deutschland
https://www.coseleurope.eu
TEL: +49-69-95-0079-0
FAX: +49-69-50-8302-00
E-Mail: sales@coseleurope.eu

Über Cosel:
COSEL wurde 1969 in Japan gegründet und ist einer der weltweit führenden Entwickler und Hersteller von hochleistungsfähigen AC-DC-Stromversorgungen, DC-DC-Wandlern und EMI-Filtern. Unser Hauptaugenmerk liegt auf Qualität, Zuverlässigkeit und Flexibilität. Wir sind stolz darauf, einige der hochwertigsten und zuverlässigsten Produkte zu entwickeln, die es heute weltweit gibt. Die Cosel Group ist ein globales Unternehmen mit einem Umsatz von 250 Mio. $, das rund 700 Mitarbeiter beschäftigt und über Vertriebsbüros in Japan, Asien, Europa und Nordamerika verfügt. Unsere Produktpalette zielt hauptsächlich auf anspruchsvolle Anwendungen in den Bereichen Industrie, Fabrikautomation, Medizin, Telekommunikation, Beleuchtung, Audio/Broadcast und erneuerbare Energien ab. Ein flexibler Ansatz mit vollständigem In-House-Design bedeutet, dass wir Produkte mit der allerneuesten Technologie liefern, die den wachsenden Anforderungen unserer Kunden gerecht werden.

Hinweis an die Redakteure:
Zur Cosel-Gruppe gehört der europäische Stromversorgungsspezialist Powerbox International AB, der am 25. Juni 2018 von COSEL übernommen wurde.