COSEL erweitert seine STMGF DC/DC-Wandler-Plattform um ein 80-W-Gerät für industrielle Anwendungen

•    Weite 4:1 Eingangsspannung 9-36VDC und 18-76VDC
•    Konform mit UL/C-UL/EN62368-1
•    Einfache Systemintegration durch Grundplatte und Hutschienenbefestigung
•    5 Jahre Standard-Garantie

COSEL Co, Ltd (6905: Tokio) gab heute die Erweiterung seiner STMGF-Plattform um einen 80W DC/DC-Wandler bekannt. Der STMGFS80 ist in zwei Versionen erhältlich und deckt alle industriellen Spannungen von 9V bis 76V ab. Durch die Verwendung des effizienten MGFS80 DC/DC-Wandlers von COSEL, der auf einer Trägerplatine montiert ist, benötigt die STMGFS80-Serie die gleiche Grundfläche wie ihr Vorgänger, der bisher nur 30 W lieferte. Der STMGFS80 ist sofort einsatzbereit und enthält Anschlussklemmen, Eingangsfilter, Ausgangsspannungspotentiometer und zusätzliche Kondensatoren. Die Serie entspricht den Sicherheitsnormen 
UL/C-UL/EN62368-1.

Batteriebetriebene industrielle Anwendungen erfordern sehr effiziente Stromversorgungslösungen, und die Systementwickler versuchen, die Anzahl der Referenzen bei der Auswahl einer Stromversorgung zu reduzieren. Außerdem sollen Stromversorgungen wie DC/DC-Wandler leicht in ihren Geräten montierbar sein.
Durch die Kombination von COSELs DC/DC-Wandlermodulen mit hohem Wirkungsgrad und weitem Eingangsbereich mit einer robusten mechanischen Konstruktion bietet die STMG-Plattform Entwicklern eine einfache Möglichkeit, die Vorteile einer hochwertigen Stromversorgungslösung in einem industrietauglichen Gehäuse zu nutzen.

Die STMGFS80-Serie ist in zwei Varianten erhältlich. Der STMGFS8024 arbeitet von 9VDC bis 36VDC Eingangsspannung und deckt damit 12- und 24V-Systeme ab, während der STMGFS8048 von 18VDC bis 76VDC arbeitet und damit für industrielle 24- und 48V-Systeme geeignet ist. Es stehen vier Ausgangsspannungen zur Wahl: 3,3V/18A, 5V/16A, 12V/6,7A oder 15V/5,4A. Die Ausgangsspannung kann über ein Potentiometer im Bereich +/-10% eingestellt werden.

Alle Module verfügen über eine EIN/AUS-Fernsteuerungsfunktion mit negativer Logik als Standard. Positive Logik kann auf Anfrage bereitgestellt werden kann (Option R).

Der STMGFS80 profitiert von der hocheffizienten Topologie von COSEL und hat einen typischen Wirkungsgrad von bis zu 92%.

Optimiert für Konvektionskühlung können die DC/DC Wandler bei Umgebungstemperaturen von -20 bis +70 Grad Celsius betrieben werden. Je nach Montagemethode und Belüftungsgrad des Endgeräts kann ein Derating gemäß den Angaben in der technischen Dokumentation notwendig sein.

Die STMGFS80-Serie verfügt über einen Überspannungs- und Überstromschutz. Bei einem Ausgangsstrom, der 105 % des Nennwertes übersteigt, arbeitet das Modul im Hiccup-Modus und kehrt automatisch in den Normalbetrieb zurück, sobald der Ausgangsstrom wieder im Sollbereich ist.

Für die Sicherheit und die galvanische Trennung widersteht die STMGFS80-Serie Isolationsspannungen von 1.500 VDC zwischen Eingang und Ausgang, 1.000 VDC zwischen Eingang und Funktionserde (PE) und 1.000 VDC zwischen Ausgang und Funktionserde.

Der STMGFS80 kann direkt auf das Gerätegehäuse des Kunden montiert werden, indem die Grundplatte mithilfe der beiden Montagebohrungen befestigt wird. Er kann auch auf eine Hutschiene geklippt werden, wenn die Option (N2) bestellt wird. Zusätzliche Optionen, wie z. B. eine Kunststoffabdeckung (N1) oder eine Kombination aus Hut-Schiene und Abdeckung (N3), werden Anfang Q2-2022 verfügbar sein.

Die STMGFS80-Serie in offener Bauweise misst 52 x 29 x 117 mm und wiegt maximal 170 g.

Der 80W STMGFS80 ergänzt den 15W STMGFS15 und den 30W STMGFS30 und bietet Systementwicklern eine breite Palette an Optionen und Möglichkeiten. Zur Vereinfachung von System-Upgrades passt der STMGFS80 in dieselbe Grundfläche wie der STMGFS30.

Die STMGFS80-Serie hat eine fünfjährige Garantie und entspricht den europäischen RoHS-, REACH- und Niederspannungsrichtlinien.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Presse- und Medienarbeit

Patrick Le Fèvre
Telefon: +46 (0) 158 703 00

Vertrieb und technische Anfragen
COSEL EUROPE GmbH
Berner Straβe 53, 60437 Frankfurt am Main, Deutschland
https://www.coseleurope.eu
TEL: +49-69-95-0079-0
FAX: +49-69-50-8302-00
E-Mail: mailto:sales@coseleurope.eu

Über Cosel:
COSEL wurde 1969 in Japan gegründet und ist einer der weltweit führenden Entwickler und Hersteller von leistungsstarken AC/DC-Netzteilen, DC/DC-Wandlern und EMI-Filtern. Unser Hauptaugenmerk liegt auf Qualität, Zuverlässigkeit und Flexibilität. Wir sind stolz darauf, einige der hochwertigsten und zuverlässigsten Produkte zu entwickeln, die es heute auf der Welt gibt. Die Cosel-Gruppe ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit einem Umsatz von 250 Millionen Dollar, das rund 700 Mitarbeiter beschäftigt und über Vertriebsbüros in Japan, Asien, Europa und Nordamerika verfügt. Unsere Produktpalette ist hauptsächlich auf anspruchsvolle Anwendungen in den Bereichen Industrie, Fabrikautomation, Medizin, Telekommunikation, Beleuchtung, Audio/Rundfunk und erneuerbare Energien ausgerichtet. Dank eines flexiblen Ansatzes und einer vollständigen internen Entwicklung liefern wir Produkte mit der allerneuesten Technologie, die den wachsenden Anforderungen unserer Kunden gerecht werden.

Hinweis an die Redakteure:
Zur Cosel-Gruppe gehört der europäische Stromspezialist Powerbox International AB, der am 25. Juni 2018 von COSEL übernommen wurde.