Mit der Kraft des Ayurveda zu mehr Ausgeglichenheit | Pukka „Shatavari Wholistic™“ speziell für Frauen entwickelt

17. April 2019 – Frauen sind anders krank als Männer und leiden teilweise auch an anderen Beschwerden*. Die Besonderheiten des weiblichen Organismus werden in der indischen Lehre des Ayurveda schon seit jeher beobachtet und behandelt. Gerät das feinregulierte System des weiblichen Körpers in Dysbalance, kann dies zu Beschwerden und Problemen führen. Der Ayurveda bietet hier alltagstaugliche Ratschläge, die helfen wieder in den richtigen Rhythmus zu finden. Bestimmte Pflanzen können das Gleichgewicht des weiblichen Organismus unterstützen. Insbesondere das Heilkraut Shatavari wird im Ayurveda für seine ausgleichende Wirkung geschätzt. Mit dem Bio-Nahrungsergänzungsmittel „Shatavari Wholistic™“ setzt Pukka auf die volle Kraft der in Indien begehrten Wurzel, von der Frauen in allen Lebenslagen profitieren können.

Ayurvedische Lehre für mehr Ausgeglichenheit

Die indische Lehre teilt die Menschen in drei konstitutionelle Haupt-„Typen“ (Doshas) ein: Vata, Pitta und Kapha. Sie stellen physiologische Prinzipien dar, die alle Körperfunktionen steuern. Jede Person trägt alle drei Doshas in einer angeborenen Zusammensetzung in sich und idealerweise stehen sie im Gleichgewicht. Dr. Marisa Hübner, Ärztin für Innere Medizin und Ayurveda erklärt: „Die Zeit vor und während der Menstruation und der Menopause sind jeweils Phasen des Wandels, die besonders durch Vata und Pitta dominiert werden. Während dieser Zeit können Beschwerden wie Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen und Hitzewallungen auftreten.“

Um den Körper wieder in Balance zu bringen, helfen diese Vata-Pitta balancierenden Maßnahmen

  • Regelmäßige Routinen für Stabilität, Ruhepole in den Alltag integrieren und ausreichend schlafen
  • Eine Ernährung bestehend aus warmen, nahrhaften und leicht verdaulichen Speisen mit regelmäßigen Mahlzeiten, ein warmes Frühstück, viele gesunde pflanzliche Fette und wenig Rohkost
  • Pflanzliche Heilkräuter haben im Ayurveda einen hohen Stellenwert. Für Frauen in allen Lebenslagen schätzt Dr. Marisa Hübner die herausragenden Eigenschaften der Shatavari Wurzel: „Shatavari hat kühlende und nährende Eigenschaften und balanciert somit Vata und Pitta. Gleichzeitig wird Shatavari im Ayurveda eine besondere Wirkung für die Frauengesundheit nachgesagt.“ Das Pukka Bio-Nahrungsergänzungsmittel „Shatavari Wholistic™“ setzt auf die Charakteristika dieser in Indien begehrten Pflanze.

„Die, die 100 Ehemänner hat“

Die lange Kletterpflanze Shatavari gehört zur Spargelfamilie. Die saftig-fleischigen Wurzeln der Pflanze werden in der ayurvedischen Lehre seit Jahrhunderten für das Wohlbefinden der Frauen eingesetzt. Ihr dazu passender Name lautet: „Die, die 100 Ehemänner hat“. In der ayurvedischen Tradition wird Shatavari zur Regulation des weiblichen Zyklus, zur Erhöhung der Fruchtbarkeit und während der Stillzeit eingesetzt. Daneben wird es bei Stimmungsschwankungen oder beim Einsetzen der Menopause verwendet.

Shatavari Wholistic™-Extrakt: Patentiertes Extraktionsverfahren mit ganzem Pflanzenspektrum

Sebastian Pole, Mitgründer von Pukka und Kräuterexperte weiß um die Kraft der Wurzel: „Wir wünschen uns, dass Frauen von der ganzen Bandbreite positiver Inhaltsstoffe der Bio-Shatavari-Wurzel profitieren können. Daher arbeiten wir mit einem einzigartigen, von Pukka entwickelten Wholistic™-Extraktionsverfahren. Dieses dreistufige Verfahren löst bioaktive Phytonährstoffe und wertvolle ätherische Öle aus der ganzen Shatavari-Wurzel, ohne nichtorganische Rückstände. Das Ergebnis der einzigartigen Extraktionsmethode ist eine konzentriertere Kräutermischung – bis zu zehn Mal konzentrierter als herkömmlich gewonnene Pflanzenpulver oder -kapseln. Sie können Frauen dabei unterstützen, sich in jeder Lebensphase ausgeglichen und in Balance zu fühlen.“

Kräuterexpertise trifft nachhaltiges Handeln

Pukka hat sich zum Ziel gesetzt, die Menschen mit der Kraft der Bio-Kräuter und -Gewürze höchster Qualität zu verbinden. Mit Expertise und den feinsten Kräutern hergestellt, tragen die Pukka Kreationen zum Wohl der Menschen, Pflanzen und des Planeten bei. Pukka bedeutet „authentisch“ und „hervorragend“ und dieser Anspruch ist tief im Handeln des Unternehmens verankert: Von den nachhaltig und fair gehandelten Kräutern bester Güteklasse, die Pukka für die Mischungen verwendet, bis hin zu der Tatsache, dass Pukka 1% des Umsatzes an Umweltschutz-Organisationen spendet. Daneben verwendet Pukka ausschließlich Verpackungen aus erneuerbaren Quellen.

Ab sofort im gut sortierten Bio-Fachhandel erhältlich.

Preis

UVP „Shatavari Wholistic“, 30 Kapseln: 19,99 €

 

 

Gerne vereinbaren wir ein Interview mit Frau Dr. med. Marisa Hübner

Dr. Marisa Hübner, Fachärztin für Innere Medizin und Ayurveda:"Ich praktiziere eine ganzheitliche Medizin unter Einbeziehung von Aspekten der Schulmedizin sowie der ayurvedischen Medizin und anderen alternativen Heilmethoden. In meiner Arbeit strebe ich stets eine personalisierte Behandlung an, die nicht allein über Medikamente, sondern auch über Lebensstiländerungen, Ernährung sowie Körper- und Entspannungsverfahren (wie Manualtherapie, Yoga, Meditation) agiert. Mit der Einbeziehung der Lehren des Ayurveda möchte ich positive Veränderungen bewirken und den Menschen zu einem gesunden Leben verhelfen."

Tags:

Über uns

Pukka entwickelt köstliche Tees und unglaubliche Nahrungsergänzungsmittel für Ihr Wohlbefinden, die den Menschen helfen, ein gesünderes und glücklicheres Leben für sich zu entdecken. "Pukka" ist ein Wort aus dem Hinduismus und heißt authentisch und ist der Grundgedanke unseres Handelns: von unseren einzigartigen fair gehandelten Bio-Kräutern, bis hin zu der Tatsache, dass wir mit 1% unseres Umsatzes gemeinnützige Umweltschutzorganisationen unterstützen. Seit 2012 sind die mittlerweile in mehr als 40 Ländern gehandelten, innovativen Teeblends in optisch ansprechender Verpackung auch in den Regalen deutscher Biofachmärkte und Reformhäuser zu finden.

Abonnieren

Dokumente & Links