Junge Erwachsene wollen Vielfalt in Medien – Readly holt ELFEN, SHE works! und Courage

Nutzer*innen von Readly finden in ihrer App ab sofort das Frauen-Bundesliga-Magazin „ELFEN“, das Wirtschafts- und Karriere-Magazin „SHE works!“ und „Courage“, ein Finanz-Magazin, das sich in erster Linie an Frauen wendet. Diese drei Titel ergänzen das aus mehr als 5.000 nationalen und internationalen Zeitschriften und Zeitungen bestehende Portfolio der Journalismus-Flatrate.

Readly habe, so Jan-Sebastian Blender, Content Lead DACH, IT & NL, in seiner aktuellen You-Gov Studie* festgestellt, dass es bei den Leser*innen ein sehr großes Interesse an mehr Diversity im Magazinmarkt gibt – insbesondere bei den 18-29 (34 %) und 30-39 Jährigen (27 %). „Dazu gehören für uns Zeitschriften, die weibliches Selbstbewusstsein und Eigenständigkeit unterstreichen – sowohl im sportlichen als auch im wirtschaftlichen und finanziellen Bereich.“

„ELFEN“ hat sich mit einer Auflage von 10.000 auf dem Markt etabliert. Das Frauenfußball-Magazin hat jedoch nicht nur Sportliches zum Thema, sondern die Redaktion und die Spielerinnen positionieren sich zu gesellschaftlichen Themen wie Umwelt- und Klimaschutz, Offenheit und Toleranz oder Gleichberechtigung.

„Die ELFEN-Community ist jung und modern. Entsprechend wichtig ist es uns, nicht nur den traditionellen Print-Markt zu bedienen, sondern auch alternative, digitale Verbreitungswege im Blick zu haben. Readly stellt eine tolle Abrundung unseres Angebots dar. Wir merken bereits jetzt, dass wir über die App potentielle Leser*innen erreichen, die sonst vielleicht nichts von ELFEN mitbekommen hätten", begründet  Julia Hollenberger, Project Manager Brand & Sponsoring, die Partnerschaft mit Readly.

An Themen wie Gleichberechtigung und Vielfalt setzt auch „SHE works!“ an, das Wirtschafts- und Karrieremagazin, das vornehmlich für und über Macherinnen und Entscheiderinnen berichtet und sich zu einer festen Lesegröße für Business-Interessierte entwickelt hat. „Courage“ fokussiert neben wirtschaftlichen und Karriereaspekten die Themen Geld und Finanzen.

* Die Umfrage wurde vom Meinungsforschungsinstitut YouGov im Auftrag von Readly durchgeführt. Im Juni 2021 fanden mehr als 2,000 Online-Interviews mit Befragten über 18 Jahren aus Deutschland

Dr. Susanne Ardisson

susanne.ardisson@readly.com

Readly ist eine Medien-App, die unbegrenzten Zugriff auf 5.000 nationale und internationale Magazine und Zeitungen ermöglicht. Das Unternehmen wurde 2012 von Joel Wikell in Schweden gegründet und ist heute mit Nutzern in 50 Märkten eine der führenden europäischen Plattformen für digitales Lesen. In Zusammenarbeit mit rund 900 Verlagen weltweit digitalisiert Readly die Zeitschriftenbranche und will die Magie der Zeitschriften in die Zukunft tragen. 2020 wurden auf der Plattform insgesamt mehr als 140.000 Magazin-Ausgaben bereitgestellt, die 99 Millionen Mal gelesen wurden.

Abonnieren

Medien

Medien