Zum zweiten: Readly eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen Europas

Die digitale Magazin-Flatrate Readly wurde von der Financial Times zum zweiten Mal in Folge unter die Top 500 der 1000 am schnellsten wachsenden Unternehmen Europas gewählt.

Der vollständige Bericht "FT 1000: Europe’s Fastest Growing Companies", der am 2. März 2020 veröffentlicht wurde, reiht Readly in die Top Ten der am schnellsten wachsenden Unternehmen in Schweden und auf Platz 13 der am schnellsten wachsenden europäischen Medienunternehmen ein. Das Ranking basiert auf der Grundlage von Wachstum, Mitarbeiterzahl und Umsatz zwischen 2015 und 2018. 

„Unser gutes Abschneiden im FT Ranking ist ein Beweis für die zunehmende Beliebtheit von Readly und den wachsenden Appetit auf Qualitätsjournalismus und vielfältige Inhalte auf einer nutzerfreundlichen Plattform“, freut sich Maria Hedengren, CEO von Readly.

Wachstum und Meilensteine im Jahr 2019:

Mai: Readly setzt seine globale Expansion fort und startet sein Angebot in Italien. 

Juni: Abschluss einer Investitionsrunde über 15 Mio. EURO, angeführt von AP3 (Third Swedish National Pension Fund), Zouk Capital und der Swedbank Robur.

Im Jahr 2019 wurden über 83 Millionen digitale Zeitschriften auf Readly gelesen, die meisten davon in Deutschland. Die Plattform bietet in seinen acht Kernmärkten internationale und lokale Inhalte von 800 Verlagspartnern.

Dr. Susanne Ardisson
susanne.ardisson@readly.com

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links