Volle Häuser in Aue und Annaberg-Buchholz: Pendler und Weggezogene auf Stellensuche zum Pendleraktionstag Erzgebirge

Pendleraktionstag Erzgebirge

Zwei Häuser verwandelten sich in den vergangenen beiden Tagen zum Job-Marktplatz: Mehr als 800 Pendler und Rückkehrwillige nutzten die regionale Jobmesse „Pendleraktionstag Erzgebirge“ am Donnerstag im Kulturhaus Aue und am Freitag im GDZ Annaberg, um sich in den freien Zwischentagen über Jobperspektiven in der Heimat zu informieren. Die Resonanz war dabei nicht nur seitens der Besucher groß: Über 70 erzgebirgische Unternehmen unterschiedlichster Branchen präsentierten interessante Stellen, mit denen man für ein Zurück in die Heimat Erzgebirge werben will. Das Interesse der Firmen war somit so groß wie noch nie zuvor.

Zum siebten Mal in Annaberg-Buchholz und zum dritten Mal in Aue luden die Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH gemeinsam mit dem Regionalmanagement Erzgebirge, der Agentur für Arbeit Annaberg-Buchholz, der IHK Chemnitz Regionalkammer Erzgebirge sowie der Industrie- und Gewerbevereinigung Aue e. V. zu dieser Veranstaltung ein, die in der Region einmalig und sachsenweit die größte ist.

Keine Plattform sonst bietet die Chance, entspannt nach den Feiertagen gebündelt mit so vielen potentiellen Arbeitgebern ins Gespräch zu kommen und Kontakte zu knüpfen.

Für all jene, die den Pendleraktionstag verpasst oder noch nicht das Richtige gefunden haben, lohnt sich der regelmäßige Blick ins Fachkräfteportal Erzgebirge unter www.fachkraefte-erzgebirge.de. Im größten Online-Stellenportal der Region sind tagesaktuell über 1.100 freie Stellen zu finden.

Weiteren Informationen erhalten Sie bei:

Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH
Jan Kammerl
Geschäftsbereichsleiter Wirtschaftsservice
Telefon: 03733 145110
E-Mail: kammerl@wfe-erzgebirge.de

Weitere Informationen über die Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH finden Sie unter: www.wfe-erzgebirge.de und auf www.fachkraefte-erzgebirge.de.

Mit freundlichen Grüßen,
Kristin Escher

PR- und Marketingmanagement
Regionalmanagement Erzgebirge c/o Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH

Tel.: +49 3733 145 142
Fax: +49 3733 145 147
Mail: escher@erzgebirge-gedachtgemacht.de
www.wfe-erzgebirge.de

Besuchen Sie "Wirtschaft im Erzgebirge" auf Facebook!

---------------------------------------------------
Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH
Regionalmanagement Erzgebirge
Adam-Ries-Str. 16
09456 Annaberg-Buchholz
Geschäftsführer: Herr Matthias Lißke
Amtsgericht Chemnitz HRB 12630
Ust-IdNr.: DE 175072071
Tel: +49 3733 145 0

Über uns

Das Regionalmanagement Erzgebirge ist eine Initiative des Erzgebirgskreises und elf großer Städte des Erzgebirges. Dabei versteht sich das Regionalmanagement Erzgebirge als Dienstleister und Berater, aber auch als Ideengeber und Vermarkter für die Region. Durch ein aktives Regional- und Standortmarketing soll das Erzgebirge als lebenswerte Region und als Wirtschaftsstandort in Deutschland bekannt gemacht werden, einhergehend mit dem Ziel der Fachkräftesicherung. Der Sprecher des Regionalmanagement Erzgebirges ist der Landrat des Erzgebirgskreises, Frank Vogel. Die operative Projektsteuerung übernimmt die Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH. Im Beirat, dem Wirtschaftsbeirat und den Arbeitsgruppen werden Vertreter der Partner sowie externe Fachleute über laufende Projekte informiert und arbeiten gemeinsam an deren Umsetzung.

Abonnieren

Medien

Medien