Rheinland-Pfalz lädt zu romantischen Veranstaltungen in der Weihnachtszeit ein

Zur Adventszeit bieten in der Region rund um Rhein und Mosel pittoreske Orte, wohlig temperierte Weinkeller und historische Kulturdenkmäler prächtige Kulissen für außergewöhnliche Weihnachtsmärkte.

Koblenz, Mai 2018

Besondere Weihnachtsmärkte an Mosel und Saar

Um 1900 war Traben-Trarbach an der Mosel nach Bordeaux die zweitgrößte Weinhandelsmetropole der Welt und noch heute ziehen sich kilometerlange Weinkeller durch den Untergrund der Stadt. Vier dieser Weinkeller öffnen diesen Winter wieder freitags bis sonntags als unterirdischer Mosel-Wein-Nachts-Markt ihre Tore. Neben hochwertigen Dekoartikeln sowie Geschenkideen gibt's hier alles rund um Wein und Wellness zu entdecken.

Der viktorianische Weihnachtsmarkt am 3. Advents-Wochenende in der ehemaligen Glockengießerei in Saarburg ist inspiriert von den großen Autoren Charles Dickens und Jules Verne und versetzt Besucher in das Ambiente der Zeit von Queen Victoria.

Ein einzigartiges Erlebnis bietet die Burgweihnacht in Cochem am 15. und 16. Dezember 2018. Beim Besuch der Reichsburg erwartet die Besucher ein „lebendiges Krippenspiel“. Die Weihnachtsgeschichte, erzählt mit historisch gekleideten Schauspielern und lebenden Tieren, bringt hier nicht nur Kinderaugen zum Staunen. Im Rosenhof der Reichsburg sind weihnachtlich stimmungsvolle Stände mit Naschereien und Weihnachtsartikeln aufgebaut, die zum gemütlichen Verweilen danach einladen.

Ein beeindruckendes Spektakel wird auf der Brücke und am Moselufer in Bernkastel-Kues am 01. Dezember 2018, als Highlight des Weihnachtsmarktes zu sehen sein. Seit mehr als 40 Jahren steigen alljährlich über 100 Fackelschwimmer mit brennenden Fackeln in die Mosel und schwimmen rund einen Kilometer zwischen dem Kueser Hafen und dem Alten Moselbahnhof Bernkastel. Währenddessen öffnet sich an diesem Tag das erste Türchen am größten Adventskalender der Region, mit einer weihnachtlichen Darbietung aus dem Erker der Apotheke auf dem historischen Marktplatz.

Genuss erleben auf den Weihnachtsmärkten in der Pfalz

Die Pfalz ist vor allem bekannt für die Weinlese und zahlreiche Weinfeste im Herbst oder die Mandelblüte im Frühjahr, welche die Deutsche Weinstraße in ein rosafarbenes Kleid taucht. Auch in der kalten Jahreszeit zeigt sich die Pfalz von ihrer besten Seite und präsentiert sich als eine der herausragenden Genussregionen Deutschlands. Das erleben Besucher besonders auf einem der zauberhaften Weihnachtsmärkte, wie zum Beispiel in Neustadt an der Weinstraße, wo in weihnachtlich stimmungsvoller Atmosphäre in den Höfen der historischen Altstadt jedes Holzhäuschen ein Schatz ist, den es zu entdecken gilt.

In der Weinstadt Deidesheim, dessen “Deidesheimer Advent” als einer der romantischsten Weihnachtsmärkte Deutschlands gilt, und in Speyer, wo alljährlich der Weihnachts- und Neujahrsmarkt in historischer Kulisse stattfindet, gibt es den Glühwein direkt vom Winzer, statt aus dem Kanister.

Wer mehr als Weihnachtsmärkte mag, wird im “Winterland Pfalz – entlang der Deutschen Weinstraße” fündig. Der Winterflyer sowie der zugehörige Internetauftritt informiert über Aktivitäten und Highlights in der kalten Jahreszeit wie Winterwandern, Weihnachtsbaumschlagen regionale Mitbringsel. Besonders regional geht es auch in Johanniskreuz bei der „Waldweihnacht am Haus der Nachhaltigkeit“ zu. Hier haben alle Produkte Bio-Qualität, stammen größtenteils aus der Region und am Lagerfeuer wird frisches Stockbrot gebacken.

Weihnachtlicher Weingenuss in der Region Rheinhessen

Rheinhessische Vinotheken mit dem Gütesiegel „Rheinhessen AUSGEZEICHNET“ stimmen mit zahlreichen Veranstaltungen auf die Weihnachtszeit ein. Die Spannung der Weinlese und die Hektik im Keller sind passé, Zeit zum Umschalten und Entschleunigen. In den besten rheinhessischen Vinotheken ist der Weineinkauf immer ein Erlebnis in angenehmer Atmosphäre. Die Vorweihnachtszeit bietet dazu noch mehr Anlässe. Zum Beispiel die stimmungsvolle Raritätenweinprobe im Weingut Dr. Hinkel in Framersheim am 17. November 2018. Die Weinverkostung bei Kerzenschein und flackerndem Kaminfeuer sorgt für die passende Weihnachtsstimmung. Ganz leicht wird der Gast da auch bei der Suche nach dem Wein fürs Festmenü fündig. Oder er lässt sich „Mit Wein und Tapas durch den Advent“ begleiten. Die Vinothek Weingut Klosterhof in Flonheim bietet dieses Angebot am 30. November sowie am 08. und 21. Dezember 2018, jeweils ab 18:00 Uhr. Der „Nikolaus“-Glühwein am 06. Dezember 2018 im Weingut Kirchberghof in Steinbockenheim wird begleitet von feinen Leckereien aus der Gutsküche.

Alle 27 prämierten Vinotheken bieten in der Vorweihnachtszeit natürlich die besondere Beratung zum Weineinkauf für die Feiertage. Auch kulinarische Spezialitäten wie Öle, Essige und Pestos sind im Angebot – ob als Geschenk oder für das eigene Festtagsmenü.

Weihnachtszauber am Romantischen Rhein

Boppard, im UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal gelegen, verzaubert seine Besucher in der Winterzeit mit festlich geschmückten Straßen und köstlichem Gühwein in gemütlichen Weinstuben. Der 3. Bopparder Winterzauber öffnet vom 30. November bis 03. Dezember 2018 seine weihnachtlichen Tore. Geboten wird ein Kinderprogramm, eine lebende Krippe, vielfältige Angebote an den Verkaufsständen – alles, was das Herz der Bopparder und ihrer Gäste höher schlagen lässt. Das Rheinhotel Bellevue stimmt seine Gäste mit einem besonderen Programm auf die Weihnachtszeit ein. Mit „Märchen, Konzerten und Lesungen in Adventsstimmung kommen“ ist das Motto - gepaart mit leckeren Speisen aus der Hotelküche und besten Weinen vom eigenen Weinberg. 

_______________________________________________________________________________________

Kontakt:

Reiseindustrie & Presse:

TourComm Germany GmbH & Co. KG

Tel.: +49 (0) 6201 / 60 20 8 - 15

Fax: +49 (0) 6201 / 60 20 8 - 29

incoming@gastlandschaften.de

www.presse.gastlandschaften.de

Öffentlichkeit:

Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Tel.: +49 (0) 261 / 9 15 20 - 0

Fax: +49 (0) 261 / 9 15 20 - 40

info@gastlandschaften.de

www.gastlandschaften.de

Tags:

Abonnieren

Quick facts

Längste Hängeseilbrücke Deutschlands (Geierlay)
Tweeten
70% Anteil an der dt. Weinproduktion
Tweeten
Älteste Stadt Deutschlands (Trier)
Tweeten
Vier UNESCO Welterbestätten (Trier, Oberes Mittelrheintal, Dom Speyer, Limes)
Tweeten